So., 12.02.2017

Leichtathletik „Wir wollen doch einfach nur laufen!“: Saerbecker Grenzlauf feiert 25-jähriges Jubiläum

Leichtathletik : „Wir wollen doch einfach nur laufen!“: Saerbecker Grenzlauf feiert 25-jähriges Jubiläum

Saerbeck - 

Der Saerbecker Grenzlauf ist ein beliebtes Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf die Frühjahrswettkämpfe. Und das bereits im 25. Jahr.

Etwas Besonderes zum Jubiläum ? Nein, bei einer echten Kult-Veranstaltung braucht man sowas nicht. Denn: „Wir wollen doch einfach nur laufen!“, sagt Ludger Beermann , Chef-Organisator des Saerbecker Grenzlaufs. Und dann liefen sie. Und liefen, und liefen, und liefen. Knackige 18,5 Kilometer entlang der Saerbecker Ortsgrenze – durch Bauerschaften und Wälder, am Ufer des Dortmund-Ems-Kanals. Die Lauf- und Leichtathletikabteilung des SC Falke Saerbeck sorgte für die Unterwegs-Verpflegung, erfahrene Läufer und Triathleten halfen, das richtige Tempo zu finden. Ob ambitionierter Renner oder Wohlfühl-Jogger – die rund 50 Starter genossen ihren Lauf-Nachmittag. Mittendrin statt nur dabei: WN-Sportreporter Stefan Bamberg , der sich mit auf den Weg machte. Über sportliche Herausforderungen, lustige Lauf-Gruppen und schmerzende Beine lesen Sie unter der Woche in dieser Zeitung.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4625044?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F