Anzeige

Do., 01.12.2016

Turnen: Relegation Münsterlandliga Hoffen auf den Flow: Spannung garantiert

Einen sehenswerten Turnwettkampf versprechen die Initiatorinnen der Wettkämpfe im Sportzentrum Kroner Heide

Einen sehenswerten Turnwettkampf versprechen die Initiatorinnen der Wettkämpfe im Sportzentrum Kroner Heide Foto: Witters/PascalRondeau

Greven - 

Zum vierten Mal richtet der TVE Greven am Samstag die jährlich stattfindenden Relegationswettkämpfe der Münsterland-Liga im weiblichen Leistungsturnen aus. Zwei vereinseigene Mannschaften (TVE Greven II und TVE Greven III) gehen an den Start und wollen mit dem Heimvorteil im Rücken der ersten Mannschaft folgen, die in diesem Jahr bereits den Aufstieg in die WTB-Liga geschafft hat.

Gut vorbereitet und hoch motiviert sind die Turnerinnen der Mannschaft TVE Greven II. Hier starten am Samstag (9.30 Uhr), betreut von Susanne Sträter, in dieser Saison Mara Jerzinowski, Mariella Töws, Jola Dammeier, Alina Reckers, Inger Reitenbach und Elsa Stenert. Die spannende Frage für dieses Team wird sein: Schaffen Sie den Gang von der Münsterlandliga 3 in die Münsterlandliga 2? Wo platzieren sie sich? Werden ihre Fans und Mannschaftskolleginnen sie so anfeuern können, dass sie ihre Bestleistungen abrufen können? Die Grevenerinnen starten gegen Mannschaften aus Nordwalde, Gelsenkirchen-Buer, Recklinghausen, Lengerich, Beckum, Weseke und Gievenbeck.

Um den Aufstieg in die Münsterland-Liga 1 kämpfen um 13.30 Uhr ohne Grevener Beteiligung ebenfalls acht Mannschaften, und zwar aus Wüllen, Laggenbeck, Sendenhorst, Freckenhorst, Ibbenbüren, Marl-Hüls, Lengerich und Weseke.

Im dritten Durchgang um 17 Uhr gehen im Sportzentrum Kroner Heide die Turnerinnen der dritten TVE-Mannschaft (Lisa Baune, Susanne Sträter, Sophie Hassels, Nina, Eva und Christine Reckmann) mit Turnerinnen aus Coesfeld, Warendorf (zwei Mannschaften), Mettingen, Recklinghausen, Gelsenkirchen-Buer, Weseke und Ochtrup an den Start.

Als Kampfrichterin ist in beiden Durchgängen mit Grevener Beteiligung vom TVE Greven Denise Blomberg eingesetzt. Als Beisitzerinnen und Kampfrichterinnen in der Ausbildung sind Julia Eggenhaus, Jacqueline Schudzich und Hannah Howest im Einsatz.

Der Eintritt zu diesem sehenswerten Turnwettkampf ist frei.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4471561?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F