Badminton | Saisonbilanz des ASC Schöppingen
Mit Kantersieg Rang drei gefestigt

Schöppingen -

Zum Saisonabschluss besiegte die 1. Mannschaft des ASC Schöppingen die 4. Mannschaft des TV Emsdetten mit 7:1. Damit beendet Schöppingen die Spielzeit in der Bezirksklasse auf dem dritten Rang hinter Gremmendorf und Münster.

Mittwoch, 14.03.2018, 03:03 Uhr

Das Rennen um die Meisterschaft war bis zum Schluss offen, vier Mannschaften waren die ganze Saison über nahezu punktgleich in der Spitzengruppe. Mit lediglich zwei Punkten Vorsprung vor Schöppingen holte Gremmendorf den Meistertitel.

Gleich in den ersten beiden Spielen gegen Emsdetten mussten die Schöppinger alles aufbringen. Beide Herrendoppel wurden im dritten Satz gewonnen. Im ersten Herrendoppel siegten Dominik Rehring und Guido Kruthoff 15:21, 21:15, 21:11. Das zweite Doppel ging mit 18:21, 24:22 und 21:18 an die Schöppinger Dirk Hessling und Achim Rövekamp.

Kampflos ging das Damendoppel an Schöppingen. Im Dameneinzel setzte Andrea Späker sich durch und gewann in zwei Sätzen mit 21:18, 21:9 und holte damit dem ASC bereits den vierten Punkt.

Dirk Hessling gewann das zweite Herreneinzel mit 21:13 und 21:14 und sicherte so frühzeitig den Sieg für die Schöppinger. Guido Kruthoff gewann das dritte Herreneinzel mit 21:12, 23:21.

Das Mixed mit Sandra Füchter und Achim Rövekamp (21:18, 22:20) erhöhte auf 7:0. Lediglich Dominik Rehring musste sich im sehenswerten ersten Einzel mit 17:21, 21:18 und 18:21 geschlagen geben.

Die zweite Mannschaft des ASC Schöppingen konnte aufgrund der Erkrankung einiger Spieler am letzten Spieltag nicht mehr antreten. Die Mannschaft erreichte in der Kreisliga einen vierten Platz. Die dritte Senioren-Mannschaft erkämpfte sich beim SC Münster 08 VII ein 4:4 und belegte dadurch den 7. Platz in der Tabelle.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588687?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Schlussspurt an den Klinik-Türmen
Sanierung: Schlussspurt an den Klinik-Türmen
Nachrichten-Ticker