Mi., 19.10.2016

Fußball: Frauen-Kreisliga A Ahaus/Coesfeld Erster Saisonsieg des VfL Senden 2 in Überzahl

Senden - 

Der VfL Senden 2 hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren, dabei aber die Nerven des Trainers aufs Ärgste strapaziert.

Die Fußballerinnen des VfL Senden 2 ( Kreisliga A 2 Münster) haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Bei der SG Selm gewann die Bezirksliga-Reserve mit 1:0 (0:0).

Den Gastgeberinnen, die nur zu zehnt antreten konnten, war der VfL von Beginn an überlegen. Sendens Torfrau in der ersten Halbzeit, Adriana Hülsbusch , hatte gerade mal zwei Ballkontakte. Auf der anderen Seite wurden die klarsten Chancen vergeben. Mit einem für Sendens Trainer Harald Cunen „extrem enttäuschenden 0:0“ ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit dominierten die Gäste die Partie weiter. Nach gut einer Stunde dann die Erlösung: Linea Benighaus flankte von der rechten Seite und am zweiten Pfosten schob Eva Wolters das Leder über die Linie.

Dennoch ärgerte sich Cunen über die ausgelassenen Chancen: „Wir sind der personifizierte Chancentod.“

VfL 2: Hülsbusch (Engels) – Homann, Buchholz, Benighaus, Schulte – Cunen, Entrup-Lödde – Wolters, Li. Benighaus, Klieve (Gövert) – Gerliz (Winter). Tor: 0:1 Wolters (62.).

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380492?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F