So., 08.10.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster SV Bösensell bekleckert sich nicht mit Ruhm

Linus Leifken (l.) brachte den SVB in Front.

Linus Leifken (l.) brachte den SVB in Front. Foto: Johannes Oetz

Bösensell - 

Wenn der Tabellenführer beim Schlusslicht antritt, denkt man, das sei ein Selbstläufer. Dass dem nicht so sein muss, erlebten Mannschaft und Trainerteam des SV Bösensell, die nach 90 Minuten zwar beim SC Capelle mit 2:1 (1:0) gewannen, aber mehr zittern mussten, als ihnen lieb war.

Von Klaus Fallberg

Bösensells Trainer Fabian Leifken hatte dafür nach dem Spiel auch eine Erklärung: „Wenn du nach dem 2:0 aus deinen vielen Torchancen keinen reinmachst, fängst du dir irgendwann ein Gegentor, und dann wird es spannend. Trotzdem sind wir natürlich glücklich über die drei Punkte.“

In der 25. Minute brachte Linus Leifken nach schönem Pass von Frank Bußmann den SVB in Front. Nach dem 2:0 kurz nach der Pause durch Lars Rückel, der eine Flanke von Oliver Mersmann gekonnt aus elf Metern mit der Innenseite verwandelte (47.), sah alles nach einem Spaziergang für den Tabellenführer aus. Aber Capelles Torwart oder der Pfosten verhinderten weitere Bösenseller Treffer. Als in der 68. Minute der SC Capelle nach einem Konter durch Sinan Kixmöller den Anschlusstreffer erzielte, wurde es noch einmal spannend. Aber mit Glück und Geschick rettete Bösensell den Sieg und damit die Tabellenführung über die Zeit. Neuer Zweiter ist jetzt der TuS Altenberge II

SVB : Schölling - Klöfkorn, Volbracht, Overhoff, Lips - T. Leifken, Rückel, Prigent (70. Evels), Bußmann, Mersmann (59. Voßkühler) - L. Leifken (78. Schulze Spüntrup)

Tore: 0:1 L. Leifken (25.); 0:2 Rückel (47.); 1:2 Kixmöller (68.)

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5209517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F