Fußball: Kreisliga B Münster
Gelungene Generalprobe für Sendenhorster Reserve

Sendenhorst -

Mit einen 7:0-Sieg gegen den C-Ligisten BSV Roxel III haben die Fußballer der SG Sendenhorst II die gut vierwöchige Vorbereitungsphase erfolgreich beendet und blickt hoch motiviert dem Rückrundenstart entgegen.

Donnerstag, 22.02.2018, 13:02 Uhr

Schwungvolle Auftritte legten die Reserve-Kicker der SG Sendenhorst in der Vorbereitung hin.
Schwungvolle Auftritte legten die Reserve-Kicker der SG Sendenhorst in der Vorbereitung hin. Foto: Daniel Langen

Bei bestem Fußballwetter dominierten die Hausherren das Gästeteam, das nach der Absage vom Klub Mladost Münster kurzfristig als Sparringspartner eingesprungen war, nach Belieben. Bereits in der fünften Spielminute erzielte Linksverteidiger Frank Yaw mit einem Fernschuss die Führung. Mit einem Doppelschlag (13./14.) sorgte der flinke Ahmad Amro bereits früh die Vorentscheidung. Nach einem feinen Zuspiel von Christian Jugel vollendete Ahmad Amro seinen lupenreinen Hattrick (45.).

Fußball: Sendenhorster Reserve gelingt Generalprobe vorm Rückrundenstart

1/34
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Fußball: Sendenhorster Reserve gelingt Generalprobe vorm Rückrundenstart Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen
  • Foto: Daniel Langen

Auch in der zweiten Spielhälfte ließ die sattelfeste Defensive um Arthur Erhardt und Heinz Linnemann keine einzige Torchance von Roxel zu. Vorne sprintete Rudi Erhardt einem Fehlpass geschickt entgegen und schob den Ball ins leere Tor ein (69.). Nico Kammin (70.) und Sammy Kiala Miguel (73.) erhöhten mit schönen Einzelaktionen zum Endstand. Beim Rückrundenstart geht‘s am Sonntag um 12 Uhr daheim gegen Tabellenführer BW Beelen .

Vier Fragen an: Jürgen Nordhoff, Trainer SG Sendenhorst II

Wie zufrieden sind Sie mit der Vorbereitung Ihrer Mannschaft?

Nordhoff: Sehr zufrieden. Die Trainingsbeteiligung ist super. Wir haben immer 15 bis 20 Spieler beim Training. Unsere Ergebnisse waren im Großen und Ganzen auch gut. Wir haben gegen Mecklenbeck II 4:3 gewonnen, gegen Amelsbüren 3:4 und Wolbeck II 0:3 verloren. Bei letztgenanntem Testspiel am Karnevalssonntag hatte ich nur elf Spieler zur Verfügung. Das sagt, glaube ich, auch schon alles. Jürgen Nordhoff. Foto: Daniel Langen

An welchen Stellschrauben möchten Sie in der Rückrunde noch etwas verändern und wo landet die SGS am Ende?

Nordhoff: Wir haben uns den dritten Platz als Ziel gesetzt. Mit Beelen, Handorf und Münster 08 II haben wir starke Konkurrenten. Wir haben insgesamt zu viele Gegentore (30) bekommen. Unsere Abwehr ist eigentlich mit sehr guten Spielern besetzt, wir müssen es dem Gegner schwerer machen, Tore zu erzielen. Vielleicht liegt es auch daran, dass mein Team noch zu jung und unerfahren ist.

Was zeichnet Ihre Mannschaft aus?

Nordhoff: Wir haben viele Spiele am Ende gedreht und häufig Moral bewiesen. Ich habe 17 bis 18 Spieler im Kader, die ich sonntags problemlos gegeneinander austauschen kann. Wir sind sehr eingespielt und haben einen guten Teamgeist.

Der Vorstand würde gerne Ihren Vertrag verlängern. Gibt es da schon eine Entscheidung?

Nordhoff: Ich habe schon Gespräche mit Christian Triebus geführt. Es gibt aber noch keine finale Entscheidung.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5543383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Noch immer viele Fragezeichen rund um die Zentrale Flüchtlings-Einrichtung
Nur wenn am Standort Pulverschuppen rasch eine Zentrale Unterbringungs-Einrichtung gebaut wird, kann die Stadt Münster frei über die York-Kaserne verfügen. Was aber, wenn die ZUE auf sich warten lässt?
Nachrichten-Ticker