Reiten: Erfolge des PSV Wessenhorst
Siege für Fischer und Fallenberg

Sendenhorst -

Sendenhorst, Hamm, Ostenfelde und Ahlen – die Reiter und Amazonen des PSV Wessenhorst waren äußerst erfolgreich in den vergangenen Wochen. Allen voran Jill Fischer und Jost Fallenberg die mit einer goldenen Schleife glänzten.

Donnerstag, 17.05.2018, 20:05 Uhr

Hoch dekoriert kehrten die Reiter des PSV Wessenhorst zurück.
Hoch dekoriert kehrten die Reiter des PSV Wessenhorst zurück. Foto: Ulrich Schaper

Viele bunte Schleifen sammelten die Aktiven des PSV Wessenhorst an den vergangenen beiden Wochenenden

In Sendenhorst sicherte sich Mika Fallenberg mit Die Da TF den zweiten Platz und mit Don Diabolo den vierten Platz in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse A**. Platz fünf wurde es außerdem mit Don Diabolo in einer Springprüfung Klasse A**. Alina Jaspert platzierte sich mit Countess TF in einer Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse A** auf dem zwölften Rang und in einer Springprüfung Klasse L auf dem zehnten Rang. Mit Carl-Leopold wurde Luca Marie Kuhlmann Dritte in einer Stilspringprüfung Klasse L. In einer Stilspringprüfung Klasse A* erreichte Sven Schultz mit Lunatic den vierten Platz. Yvonne Booten hatte Con Cassini in einer Springprüfung Klasse M* mit Siegerrunde gesattelt und landete auf Platz sieben.

Aber auch in der Dressur lief es gut. Jill Fischer erritt sich mit Linus die goldene Schleife in einem Dressurreiterwettbewerb Klasse A und Heike Peters wurde Siebte in einer Dressurprüfung Klasse A**.

In Hamm-Rhynern war Sönke Fallenberg erfolgreich unterwegs. Er platzierte sich in einer Springprüfung Klasse M** (Sichtungsprüfung für Junioren zur Westfälischen und Deutschen Meisterschaft) mit Vescovino auf dem zweiten und mit Clark TF auf dem sechsten Rang. Mit Clark TF wurde er außerdem Fünfter in einer Springprüfung Klasse M** und Siebter in einer Springprüfung Klasse M*.

In Ostenfelde ging Justus Rotermund mit Piper S an den Start. Die beiden erreichten in einem Stilspringwettbewerb den vierten und in einem Springreiterwettbewerb den sechsten Platz.

Beim Reitturnier in Ahlen freute sich Jost Fallenberg mit Veronique über die goldene Schleife in einem Reiterwettbewerb für Jungen. Sein Bruder Mika Fallenberg wurde mit Die Da TF Fünfter in einer Stilspringprüfung Klasse L und Bruder Sönke Fallenberg Siebter mit Chakira TF in einer Springpferdeprüfung Klasse L. Jill Fischer und Linus rangierten in einer Dressurprüfung Klasse A* an vierter Stelle und ihre Schwester Leonie Fischer und For Me ebenfalls an vierter Stelle in einer Dressurreiterprüfung Klasse L. Gleich mehrfach erfolgreich war Lynn Elkmann mit Nemo. So wurde es der vierte Platz in einem Reiterwettbewerb für Mädchen, der vierte Platz in einem Dressurreiterwettbewerb und der siebte Platz in einem Springreiterwettbewerb.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746388?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
„Jeder zweite Kunde beschwert sich“
Immer wieder von Fahrrädern verstellt: der Zugang zur Sparda-Bank neben dem Hauptbahnhof.
Nachrichten-Ticker