Di., 18.10.2016

Futsal: Nationalmannschaft UFC-Trio zur Länderspiel-Premiere

Christoph Rüschenpöhler

Christoph Rüschenpöhler

Münster - 

Drei Spieler des UFC Münster erfüllen sich den Traum vom Debüt der deutschen Nationalmannschaft. In den beiden ersten DFB-Länderspielen in knapp zwei Wochen werden Christoph Rüschenpöhler, Eduard Nickel und Tim Baumer mitmischen.

Von tre

Es hatte sich angedeutet, doch die Erwartungshaltung konnte die Freude auch nicht schmälern. Ein Trio des UFC Münster ist nominiert für die allerersten Futsal-Länderspiele in der Geschichte des DFB. Am Montag erhielten Christoph Rüschenpöhler, Eduard Nickel und Tim Baumer die offizielle Einladung vom Verband. Mit dabei ist dann auch UFC-Spielertrainer Wendelin Kemper, der Nationaltrainer Paul Schomann wie gewohnt assistiert. Er sagt: „Bei der Auswahl unserer Spieler habe ich mich bewusst zurückgehalten, letztlich treffen wir die Entscheidungen aber natürlich immer im Team.“ Baumer gilt mit 19 Jahren als Spieler mit Perspektive, Nickel überzeugte bei der Studenten-WM in Brasilien als defensiver Akteur und Rüschenpöhler ist seit Jahren ein etablierter Mann. Insgesamt ist ein 18er-Kader dabei, am Spieltag stehen 14 der Nominierten auf der Liste. Gekickt wird am 30. Oktober (Sonntag) um 15 Uhr und am 1. November (Dienstag) um 18 Uhr, jeweils gegen England, jeweils in der Hamburger Inselparkhalle. Die Nationalmannschaft trifft sich bereits am Donnerstag.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4378160?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F