Burgsteinfurter Tischtennisspielerinnen steigen in die Verbandsliga auf
Mehr als eine Überraschung

Burgsteinfurt -

Neben den Herren des TB Burgsteinfurt, die in die TT-Oberliga aufsteigen, können auch die TB-Damen einen Aufstieg. Sie spielen in der nächsten Saison in der Verbandsliga.

Dienstag, 17.04.2018, 11:04 Uhr

Die Damen des TB Burgsteinfurt machten ihr Meisterstück: (v.l.): Pranvera Fazliu, Thi Ngoc Tran Nguyen, Caroline Rewer, Dana Overkamp und Andrea Hergesell.
Die Damen des TB Burgsteinfurt machten ihr Meisterstück: (v.l.): Pranvera Fazliu, Thi Ngoc Tran Nguyen, Caroline Rewer, Dana Overkamp und Andrea Hergesell. Foto: TB Burgsteinfurt

Die erste Damenmannschaft der Tischtennisabteilung des TB Burgsteinfurt hat in dieser Saison für einen Paukenschlag gesorgt und sich die Meisterschaft in der Bezirksliga gesichert. Damit steigen die Burgsteinfurterinnen in die Verbandsliga auf.

Die junge Mannschaft mit Pranvera Fazliu, Thi Ngoc Tran Nguyen, Dana Overkamp, Caroline Rewer und Andrea Hergesell erkämpften sich in den 18 Begegnungen 13 Siege und vier Unentschieden bei nur einer Niederlage.

Bereits vor dem letzten Spieltag war den Damen aus Stemmert die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen. Somit konnten sie befreit aufspielen. Beim 7:7 gegen die TTG Beelen lieferten sie eine wahre Aufholjagd ab. Obwohl der TBB nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde im oberen Paarkreuz bereits mit 0:4 hinten lag, behielt das Team die Ruhe und biss sich zurück ins Spiel. Für die Wende sorgten Andrea Hergesell und Caroline Rewer, die im unteren Paarkreuz ungeschlagen blieben. Thi Ngoc Tran Nguyen steuerte ebenfalls zwei Siege bei.

So kam alles auf das entscheidende letzte Einzel von Dana Overkamp an. Mit ihrem souveränen Sieg im Schlusseinzel war das Unentschieden gesichert.

Nachdem die Mannschaft erst im vergangenen Jahr in die Bezirksliga aufgestiegen war, hatte sie sich vor der Saison 2017/18 lediglich den Klassenerhalt als Ziel gesetzt. Doch schon zum Ende der Hinrunde zeichnete sich ab, dass in den jungen Damen sehr viel mehr Potenzial steckt und sie im oberen Tabellenfeld mitspielen können. Dass die Saison mit der Meisterschaft in der Bezirksliga beendet wird, damit hatte keiner gerechnet und ist somit ein großer Erfolg.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5667367?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Pedelec-Fahrer stirbt am Unfallort
Tödlich verletzt wurde am Dienstag ein 85-jähriger Pedelec-Fahrer aus Freckenhorst. Er war ungebremst auf die Straße gefahren und dabei von einer 17-jährigen Fahrschülerin erfasst worden.
Nachrichten-Ticker