Mi., 19.10.2016

Fußball Flüchtlinge kicken freitags beim BSV Ostbevern

Fußball : Flüchtlinge kicken freitags beim BSV Ostbevern

Durch die Pfarrcaritas Ostbevern wurde im Dezember 2014 ein Sportangebot für fußballinteressierte Flüchtlinge ins Leben gerufen.

Nach mühevollem Start mit nur wenigen Teilnehmern wird der wöchentliche Trainingsnachmittag inzwischen gut angenommen. Zwölf bis 20 Spieler treffen sich regelmäßig freitags im Beverstadion, um ihrem Hobby nachzugehen. Mit der gestiegenen Teilnehmerzahl wurde auch das Betreuerteam von anfangs zwei auf inzwischen sechs Personen erweitert. Dazu gehören nun Albert Pries, Egon Krampe, Hubert Harmann, Alfons Brune, Klemens Kerkhoff und Friedel Störmann. Nach Vergleichen mit der A-Jugend und den Alten Herren des BSV Ostbevern entstand nun durch Johannes Reckermann der Kontakt zur Spielgemeinschaft Rheine, die sich aus den Vereinen GW und Amisia Rheine zusammensetzt. Reckermann ist ebenfalls ehrenamtlich in der dortigen Flüchtlingsbetreuung tätig.

Nach Terminabsprache mit dem Trainer der B 1-Junioren der JSG Rheine, Udo Schürmann, traten die in Ostbevern lebenden jungen Flüchtlinge nun gegen die Rheinenser A 1- und B 1-Junioren zu einem sportlichen Vergleich an. Nach insgesamt drei Spielen von jeweils 35-minütiger Dauer durften sich die Ostbeverner im Gesamtergebnis über einen 5:2-Erfolg freuen. Für die Spieler und ihre Betreuer war das Turnier eine tolle Erfahrung.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4378051?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F