Basketball
Drei Telgter sind Deutscher Vizemeister Ü 55

Telgte -

Drei Basketballer aus Telgte sicherten sich in einer Spielgemeinschaft mit Saarlouis, Roden und Boele-Kabel überraschend den deutschen Vizemeistertitel in der Altersstufe Ü 55. Dabei hatten sie einen schwierigen Weg zu Platz zwei zurückzulegen.

Donnerstag, 17.05.2018, 06:05 Uhr

Die Ü 55-Basketballer mit Telgter Beteiligung sicherten sich in Bochum überraschend den deutschen Vizemeistertitel.
Die Ü 55-Basketballer mit Telgter Beteiligung sicherten sich in Bochum überraschend den deutschen Vizemeistertitel. Foto: TV Friesen

Drei Basketballer aus Telgte sicherten sich in einer Spielgemeinschaft mit Saarlouis, Roden und Boele-Kabel überraschend den deutschen Vizemeistertitel in der Altersstufe Ü 55. Jörg Schulte, Thomas Hoffmann und Volker Gerstner starteten in Bochum-Langendreer mit zwei Erfolgen gegen Lichterfeld (30:20) und Germering (28:21), ehe eine 26:29-Niederlage gegen den späteren Bronzemedaillengewinner Oldenburger TB für einen schwierigen Weg in der K.o.-Phase sorgte.

Im Viertelfinale wurde der DBV Charlottenburg mit 42:41 bezwungen. Im Halbfinale gewann die Spielgemeinschaft unter Beteiligung aus Telgte-Wolbeck mit 26:21 gegen die SG Gießen/Bayreuth. Und selbst im Finale sah es nach einer weiteren Überraschung aus, als die Außenseiter zwischenzeitlich gegen die SG Köln mit 31:19 führten. Allerdings wendete der Turnierfavorit das Blatt noch zum 36:37. Somit schrammte das Telgter Trio lediglich hauchdünn am nationalen Titel vorbei.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5745233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Bombendrohung wohl aus persönlichem Groll gegen Ehrengarde
Das Schützenfest-Wochenende lief trotz des Drohbriefes ungestört ab.
Nachrichten-Ticker