Aufstiegsrunde zur B-Liga
Grijsens Traumtor rettet Punkt

Milte -

Die Fußballer der DJK RW Milte standen beim ersten Aufstiegsspiel zur Kreisliga B dicht vor einer Niederlage. Doch ein Traumtor von Gerrit Grijsen, der drei Minuten vor dem Abpfiff des starken Schiedsrichters einen Freistoß aus 28 Metern in den Winkel hämmerte, sorgte für den gerechten 2:2 (0:1)-Endstand zwischen dem FC Portu Münster und der DJK.

Donnerstag, 13.06.2013, 22:06 Uhr

Volker Hoffmann sah ein gerechtes 2:2-Remis seiner Elf beim FC Portu.
Volker Hoffmann sah ein gerechtes 2:2-Remis seiner Elf beim FC Portu. Foto: Böckmann

Die Fußballer der DJK RW Milte standen beim ersten Aufstiegsspiel zur Kreisliga B dicht vor einer Niederlage. Doch ein Traumtor von Julian Grijsen, der drei Minuten vor dem Abpfiff des starken Schiedsrichters einen Freistoß aus 28 Metern in den Winkel hämmerte, sorgte für den gerechten 2:2 (0:1)-Endstand zwischen dem FC Portu Münster und der DJK.

Auf dem Ascheplatz an der Sentruper Höhe entwickelte sich ein Spiel ohne viele Höhepunkte, das die Milter vor der Pause sicher im Griff hatten. Daher war die Führung durch den Kopfballtreffer von Nils Wortmann in der 18. Minute auch verdient.

Doch nach dem Wechsel erlaubte sich der Gast eine Schwächephase, in der die Portugiesen den Spieß durch Tore in der 47. und 68. Minuten umdrehten. „In dieser Phase waren wir völlig von der Rolle“, ärgerte sich Hoffmann. In der Folge bauten die Rot-Weißen Druck auf und erspielten sich eine Feldüberlegenheit. Der verdiente Ausgleichstreffer fiel allerdings erst in der 88. Minute.

Milte:Teichert - Holwitt, Wöstmann, Wortmann, Reckermann - Weil, Grijsen, Ketteler (14. Lüffe), Steinhoff, Fechtel - Füchte (85. Pomberg.Tore:0:1 Wortmann (18.), 1:1 (47.), 2:1 (68.), 2:2 Grijsen (88.).

Am Sonntag empfängt der SC Reckenfeld II den FC Portu Münster, am Donnerstag hat die DJK Milte dann die Reckenfelder um 19.30 Uhr zu Gast. Die beiden besten Teams dieser Dreierrunde schaffen den Sprung in die Kreisliga B.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1717280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F1797454%2F1821950%2F
Innenminister Herbert Reul blickt zurück auf die Amokfahrt von Münster
Video-Interview: Innenminister Herbert Reul blickt zurück auf die Amokfahrt von Münster
Nachrichten-Ticker