Rollstuhlbasketball 2. Liga
Klare Sache in Berlin

Warendorf -

Das war eine ganz klare Angelegenheit: Die Rollstuhlbasketballer des BBC Warendorf landeten am Samstag als Gast von Abstiegskandidat Alba Berlin einen ungefährdeten 69:43 (39:13)-Auswärtssieg und zementierten damit ihren vierten Platz in der 2. Bundesliga Nord.

Sonntag, 05.02.2017, 17:02 Uhr

25 Punkte für den BBC gegen Berlin: Sören Müller.
25 Punkte für den BBC gegen Berlin: Sören Müller. Foto: Penno

„Das war ein rundes Wochenende. Wir haben zunächst einen klaren Sieg eingefahren und dann noch einen netten Abend in der Hauptstadt verbracht“, zog BBC-Trainer Marcel Fedde ein sehr zufriedenes Wochenend-Fazit.

Die Warendorfer gingen von Beginn an mit dem nötigen Ernst zur Sache, auch wenn sie nach fünf Minuten nur knapp 8:6 führten. Doch dann machten sie mächtig Druck, zogen nach zehn Minuten auf 17:9 und dank eines grandiosen zweiten Viertels bis zur Pause auf 39:13 davon.

„Damit war das Spiel gelaufen. In der zweiten Hälfte habe ich viel gewechselt, so dass der Spielfluss etwas verloren ging“, ergänzte Fedde.

BBC : Müller (25), Wibbelt (20), Heseker (8), Henkenjohann (6), Niehaus (5), Heichel, Wissmann (je 2), Tsatsoulis (1), Externest, Kolkilic.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4608953?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F4847398%2F4847400%2F
Unbekannte werfen Scheibe in Wahlkreisbüro von Linken-Politikerin ein
Staatsschutz ermittelt: Unbekannte werfen Scheibe in Wahlkreisbüro von Linken-Politikerin ein
Nachrichten-Ticker