So., 08.10.2017

Rollstuhlbasketball: 2. Liga BBC Warendorf mit starker Defense zum Sieg

Mit 27 Punkten ragte Sören Müller beim BBC heraus.

Mit 27 Punkten ragte Sören Müller beim BBC heraus. Foto: René Penno

Warendorf - 

Die Rollis des BBC Warendorf legten in der 2. Bundesliga Nord einen Start nach Maß hin – obwohl die Voraussetzungen alles andere als optimal waren.

Von Johannes Schräder

Einen super Start in die neue Saison legten die Rollis des BBC Warendorf hin. Gegen die Reserve der Köln 99ers gewann Warendorf klar mit 63:47 (35:22). Mit so einer klaren Angelegenheit hatte Trainer Marcel Fedde im Vorfeld nicht gerechnet: „Ich konnte das vorher nicht wirklich einschätzen. Bei uns waren viele krank und konnten nicht trainieren.“ Den Grund für den Sieg hatte er aber schnell gefunden: „Das Spiel haben wir in der Defensive gewonnen.“

Zu Beginn hatten die Warendorfer aber noch etwas Schwierigkeiten, in die Partie hereinzukommen. Zunächst führten die Gäste aus der Domstadt, doch der BBC fand sich schnell zurecht. Im zweiten Viertel spielten die Warendorfer richtig stark auf und lagen bereits zur Pause mit 13 Punkten vorne.

Anfangs der zweiten Hälfte hatte der BBC aber erneut Probleme, ins Spiel zu kommen. In den ersten sechs Minuten gelang grade mal ein Korb. Da die Kölner aber auch nicht viel trafen, kamen sie nur bis auf sechs Punkte heran. „Da hatten wir viel Glück“, gab Fedde zu. Nach einer Auszeit fing sich sein Team aber wieder schnell und zog den Kölnern mit Pressing den Zahn. Das letzte Viertel war wieder eine klare Angelegenheit für die Warendorfer, bei denen auch in der Schlussphase auch der Nachwuchs ran durfte.

BBC: Müller (27), Wibbelt (14), Niehaus (12), Heichel, Wissmann (je 4), Hoffmann (2), Möllenhoff, Tastsoulis, Kolkilic.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5209089?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F