Fußball: 30 HKM in Warendorf, Tag 3
SG Telgte, SG Sendenhorst, Warendorfer SU und BSV Ostbevern in der Endrunde

Kreis Warendorf -

Überraschungen und Spannung blieben aus, die Favoriten setzten sich durch. Einer Mannschaft gelang nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Sieg.

Samstag, 06.01.2018, 18:01 Uhr

Das Grätschverbot hat der Everswinkeler Stefan Elfrich in diesem Augenblick vergessen, Fabian Schütte von der WSU bleibt trotzdem am Ball.
Das Grätschverbot hat der Everswinkeler Stefan Elfrich in diesem Augenblick vergessen, Fabian Schütte von der WSU bleibt trotzdem am Ball. Foto: René Penno

Die Überraschungen blieben gänzlich aus, die Favoriten kamen durch: Die SG Telgte , die SG Sendenhorst , die Warendorfer SU und der BSV Ostbevern komplettieren die morgige Endrunde der 30. HKM.

Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3

1/24
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno
  • Fußball-HKM in Warendorf, Tag 3 Foto: R. Penno

In Gruppe C setzte sich Telgte im Match der Favoriten mit 5:2 gegen Sendenhorst durch und holte sich damit den ersten Rang. Auch wenn es zum Abschluss nur ein mageres 1:1 gegen Westbevern gab. Sendenhorst löst seine Pflichtaufgaben gegen Westbevern (3:1) und Alverskirchen (4:1), hat in der Form von heute aber keine Chance auf den Turniersieg.

Westbevern trifft in Unterzahl

Enttäuscht zeigte sich Westbeverns scheidender Coach Ralf Hohmann von den ersten beiden Vorstellungen seines Teams, das beim 1:3 gegen Sendenhorst und vor allem beim 0:2 gegen Alverskirchen nicht gut aussah. „Das war gar nichts“, klagte er und hoffte auf Besserung im Spiel gegen Telgte – die auch eintrat. Westbevern hielt die Partie gegen den Favoriten offen, kam in Unterzahl acht Sekunden vor dem Ende zum 1:1-Ausgleich und hatte sogar noch die Chance zum Sieg.

Zufrieden war Alverskirchens Coach Tomasz Nahajowski, weil seinem Team mit dem 2:0 gegen Westbevern ein Sieg bejubelte. „Das ist Alverskirchen lange nicht gelungen. Die Jungs haben hier ihr Bestes gegeben“, lobte er.

Warendorf vor Ostbevern

In Gruppe D war die Warendorfer SU das Maß aller Dinge, die Konkurrenz allerdings auch nicht sehr stark. 5:0 gegen Everswinkel, 4:0 gegen Ostbevern und 5:2 gegen Greffen hieß es am Ende. „Das war ganz gut, geglänzt haben wir allerdings nicht“, resümierte WSU-Trainer Christian Gerdhenrich. Everswinkels Zweite verlor auch die Spiele gegen Greffen (4:7) und Ostbevern (4:5), den zweiten Rang holte sich Ostbevern durch einen 3:1-Sieg über Greffen.

Bester Spieler des Tages war der Warendorfer Laurence Wacker.

Morgen spielen in Gruppe 1 Rinkerode, Freckenhorst, Telgte und Ostbevern, in Gruppe 2 Milte, Sassenberg, Sendenhorst und die WSU.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5404758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Besucher gegen weitere Events
Umfrage der Kaufleute: Frequenz in der City bröckelt: Besucher gegen weitere Events
Nachrichten-Ticker