Do., 23.02.2017

Kein Thema im RB-Team Rummel um angebliches Champions-League-Verbot für Leipzig

Kein Thema im RB-Team : Rummel um angebliches Champions-League-Verbot für Leipzig

Der Trainer will es erstmal sportlich mit RB Leipzig schaffen. Um das andere kümmern sich andere beim Aufsteiger. Der Bericht über ein mögliches Verbot in der Champions League berührt die Mannschaft nicht. Sie will gegen Köln Platz zwei festigen. Von dpa mehr...

Do., 23.02.2017

«Mit dem richtigen Tempo» Viel Lob für Khedira in Italiens Presse

«Erfrischende» Leistung: Sami Khedira (r) in Aktion gegen Portos Hector Herrera.

Turin/Porto (dpa) - Das Lob der italienischen Presse war Sami Khedira nach dem 2:0-Auswärtssieg von Juventus Turin gegen den FC Porto sicher. Von dpa mehr...


Mi., 22.02.2017

Vardy trifft Juve vor Viertelfinal-Einzug - Leicester noch im Rennen

Vardy trifft : Juve vor Viertelfinal-Einzug - Leicester noch im Rennen

Juventus Turin hat beste Chancen, das Viertelfinale in der Champions League zu erreichen. Der italienische Rekordmeister gewann auswärts in Porto. Der englische Meister Leicester City ist überraschend noch im Rennen. Von dpa mehr...


Mi., 22.02.2017

Fußball: Champions League Leverkusen bemüht, aber viel zu naiv gegen Madrid

Auweia: Chicharito steht mit Leverkusen vor dem Aus.

Leverkusen - Es war nicht alles schlecht, was Bayer Leverkusen am Dienstagabend beim 2:4 zu Hause gegen Atletico Madrid ablieferte. Aber doch war die Leistung weit entfernt davon, sich einem Ergebnis zu nähern, mit dem sich die Rheinländer noch etwas ausrechnen dürften. Von Heiner Gerull mehr...


Mi., 22.02.2017

Entscheidung nach Saisonende UEFA: Champions-League-Verbot für RB Leipzig «Spekulation»

Emil Forsberg und RB Leipzig sind derzeit auf Champions-League-Kurs.

Droht dem Bundesliga-Zweiten RB Leipzig im Falle der erfolgreichen Qualifikation ein Champions-League-Startverbot? Ein Medienbericht aus Salzburg sorgt für Spekulationen. RB reagiert mit Gelassenheit. Von dpa mehr...


Mi., 22.02.2017

Champions League Verrückter Abend für City: «Sané ist nicht zu stoppen»

Leroy Sané trifft zum 5:3 gegen Monaco.

Bei Manchester City herrscht nach dem 5:3-Torfestival gegen den AS Monaco beste Laune. Trainer Pep Guardiola ist erleichtert, warnt aber schon vor dem Rückspiel. Die britische Presse feiert Nationalspieler Leroy Sané. Von dpa mehr...


Mi., 22.02.2017

Leverkusen verliert 2:4 Bayer nach CL-Lehrstunde um Optimismus bemüht

Die Leverkusener Spieler ließen nach dem Spiel gegen Atlético die Köpfe hängen. Trotzdem bemüht sich Bayer darum, auch positive Aspekte aus der Niederlage zu ziehen.

Bei Bayer Leverkusen will man nach dem 2:4 gegen Atlético Madrid keine Resignation aufkommen lassen. Obwohl das Aus im Achtelfinale der Champions League besiegelt scheint, klammern sich die Beteiligten an die wenigen positiven Aspekte. Von dpa mehr...


Mi., 22.02.2017

«Weiter wachsen» Atlético Madrid nimmt in der Königsklasse Fahrt auf

Diego Simeone ist zufrieden mit der Leistung seines Teams gegen Leverkusen.

Atlético hat sich in den vergangenen Jahren zum Spezialisten in der Champions League gemausert. Zweimal standen die Simeone-Schützlinge im Finale, doch nach den bitteren Enttäuschungen von Lissabon und Mailand zählt für die Spanier nur noch das große Ganze. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Heimniederlage Leverkusen vor Achtelfinal-Aus - 2:4 gegen Atlético

Nach der 2:4-Niederlage gegen Atlético Madrid stehen die Spieler von Bayer Leverkusen im heimischen Stadion geknickt auf dem Spielfeld.

Torwart Bernd Leno hatte auf das «Champions-League-Gesicht» seiner Elf gehofft. Die Gruppenphase überstand Bayer Leverkusen ungeschlagen - doch gegen den Vorjahresfinalisten war die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt im Achtelfinal-Hinspiel zeitweise überfordert. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

5:3 nach zweimaligem Rückstand Man City gewinnt irres Achtelfinal-Hinspiel gegen Monaco

Leroy Sané (R) leistete einen großen Beitrag zum Sieg gegen Monaco.

Manchester (dpa) - In einem spektakulären Match hat Fußball-Nationalspieler Leroy Sané mit Manchester City einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale der Champions League gemacht. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Fußball: Champions League Kaum Hoffnung für Bayer nach 2:4 gegen Atletico

Das 3:1 für die Madrilenen! Kevin Gameiro jubelt über seinen verwandelten Elfmeter (l.), Benjamin Henrichs und Ömer Toprak (r.) ärgern sich.

Leverkusen - Bayer Leverkusen muss sich wohl mit dem Aus in der Champions League vertraut machen. Nach dem 2:4 daheim gegen Atletico Madrid bleibt der Werkself kaum mehr Hoffnung auf das Viertelfinale. Im Vicente Calderon müsste der Bundesligist schon mindestens mit 3:0 gewinnen. Von Heiner Gerull mehr...


Di., 21.02.2017

Hitziges Wortgefecht Juve-Trainer Allegri wirft Bonucci aus dem Kader

Juve-Trainer Massimiliano Allegri (r) hat Leonardo Bonucci nach einem Wortgefecht aus dem Kader geworfen.

Porto (dpa) - Nach einem hitzigen Wortgefecht mit seinem Trainer Massimiliano Allegri muss Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci in der Champions League am Mittwoch auf der Tribüne Platz nehmen. Dies erklärte der italienische Coach vor dem Gastspiel von Juventus Turin beim FC Porto. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Das «unendliche Duell» Buffon und Casillas sind Freunde und Rivalen

Gianluigi Buffon (l) trifft mit Juve auf Iker Casillas und den FC Porto.

Turin (dpa) - Beide wurden Weltmeister, beide prägten den Fußball in ihren Heimatländern über Jahrzehnte: In Iker Casillas und Gianluigi Buffon treffen im Königsklassen-Achtelfinale zwei Torhüter-Giganten aufeinander. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Spiel in Sevilla Das «Leicester-Wunder» zerfällt - Hoffnung Champions League

Robert Huth gewann mit Leicester City 2016 die englische Meisterschaft.

Aus im Pokal und Angst vor dem Abstieg: Leicester City erlebt nach dem Wunderjahr eine Saison voller Schrecken. Die Belohnung für den sensationellen Meistertitel kostet die Ranieri-Elf aber noch immer voll aus - in ihrer Lieblingsrolle. Von dpa mehr...


Di., 21.02.2017

Mannschaft will kämpfen Bayer Leverkusen «bereit» für Wiedersehen mit Atlético

Mannschaft will kämpfen : Bayer Leverkusen «bereit» für Wiedersehen mit Atlético

Vor zwei Jahren scheiterte Bayer Leverkusen im Achtelfinale der Champions League an Atlético Madrid. Bayer-Coach Schmidt sieht sein Team nach zwei Bundesliga-Siegen gerüstet für die Neuauflage des Duells in der ersten K.o.-Runde der Königsklasse. Von dpa mehr...


Mo., 20.02.2017

Torres oder Gameiro? Platz neben Griezmann bei Atlético noch frei

Torres oder Gameiro? : Platz neben Griezmann bei Atlético noch frei

Leverkusen (dpa) - Atlético Madrids Trainer Diego Simeone wird erst umittelbar vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Bayer Leverkusen über den zweiten Stürmer neben Frankreich-Star Antoine Griezmann entscheiden. Von dpa mehr...


Mo., 20.02.2017

Negativstimmung vertrieben Nur «strahlende Gesichter» bei Bayer vor Duell mit Atlético

Strahlende Gesichter beim Abschlusstraining von Bayer.

Nach zwei Bundesligasiegen und dem vorläufigen Ende der Diskussionen um Trainer Schmidt könnte die Stimmung im Lager von Bayer Leverkusen vor dem Wiedersehen mit Atlético Madrid kaum besser sein. Der Einsatz von Kapitän Bender entscheidet sich am Spieltag. Von dpa mehr...


Mo., 20.02.2017

Hohe Alarmbereitschaft 3500 PAOK-Fans auf Schalke erwartet

Beim Hinspiel im Toumba Stadion in Thessaloniki zündeten Fans von PAOK Pyrotechnik.

Gelsenkirchen (dpa) - Die Polizei Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 wollen mit umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen Fan-Ausschreitungen beim Europa-League-Spiel des Fußball-Bundesligisten gegen PAOK Saloniki verhindern. Von dpa mehr...


Mo., 20.02.2017

«Englands größte Hoffnung» Manchester City empfängt formstarkes Monaco

Pep Guardiola ist als Motivator gefragt.

Nach einer durchwachsenen Woche mit einem torlosen Remis im FA-Cup trifft Manchester City im Achtelfinale der Champions League auf den AS Monaco. Gegen die bislang torgefährlichste Mannschaft Europas ist eine Steigerung nötig. Pep Guardiola ist als Motivator gefragt. Von dpa mehr...


Mo., 20.02.2017

Champions-League-Achtelfinale Bayer mit neuem Schwung gegen Atlético

Trainer Roger Schmidt trifft mit seinem Team auf Atlético Madrid.

Nach zwei Bundesligasiegen und dem vorläufigen Ende der Diskussionen um Trainer Schmidt blickt Bayer Leverkusen dem Wiedersehen mit Atlético Madrid entgegen - mit deutlich mehr Zuversicht. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Schwung für CL-Achtelfinale Bellarabi und Bayer in Fahrt: «Gas geben» gegen Atlético

Karim Bellarabi (l) und Chicharito von Leverkusen spielen den Ball.

Roger Schmidt lächelte hochzufrieden. Nach dem zweiten Bundesligasieg nacheinander hat Bayer Leverkusen vorerst den Stimmungsumschwung geschafft. Die Prachtoffensive will nun in der Champions League gegen Atlético Madrid für Glanzlichter sorgen. Von dpa mehr...


Do., 16.02.2017

Stimmung am Tiefpunkt Wengers «Alptraum»: Arsenal-Coach gehen die Argumente aus

Arsenal-Coach Arsène Wenger wird heftig kritisiert.

Für den FC Arsenal naht nach der 1:5-Pleite beim FC Bayern das siebte Achtelfinal-Aus in der Champions League nacheinander. Der Druck auf Trainer Wenger wird immer größer. Auch Mesut Özil steht in der Kritik. Von dpa mehr...


Do., 16.02.2017

5:1-Gala gegen Arsenal FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden

Robert Lewandowski und der FC Bayern besiegten den FC Arsenal mit 5:1.

«Ein Abend zum Genießen» lässt den FC Bayern schwärmen und träumen. Die Bosse rühmen Trainer Ancelotti. Die «ganze Welt» wird Zeuge einer Fußball-Demonstration. Alte und neue Helden bilden eine Einheit. Von dpa mehr...


Do., 16.02.2017

3:1 gegen Neapel Tor-Debüt mit Ankündigung: Kroos glänzt bei Real-Sieg

Real Madrids Toni Kroos jubelt über seinen Treffer gegen den SSC Neapel.

Für Titelverteidiger Real Madrid ist nach dem Sieg gegen Neapel das Champions-League-Viertelfinale in greifbarer Nähe. Toni Kroos glänzt mit einer Premiere, Cristiano Ronaldo kämpft mit einer Flaute. Von dpa mehr...


Do., 16.02.2017

Unverzichtbares Bindeglied Lenker, Denker, Doppelpack: Thiago macht einfach Alles

Thiago Alcantara kann seine Qualität unter Carlo Ancelotti perfekt ausspielen.

Am Ende jubelt auch Thomas Müller als Torschütze. Dank Thiago. Der Spanier ist nicht nur Wegbereiter für einen der in dieser Saison seltenen Treffer des Weltmeisters, sondern vor allem herausragender Spielgestalter und Doppel-Torschütze. Alles nur eine Systemfrage? Von dpa mehr...


1 - 25 von 1795 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter