Mo., 30.10.2017

Pokalhit Bayern gegen Dortmund - «Heißes Spiel vor Weihnachten»

FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist nicht so begeistert vom Pokallos Dortmund.

München (dpa) - Der Pokal-Hit gegen Borussia Dortmund kommt dem FC Bayern München einige Runden zu früh. «Wir waren beide nicht begeistert, Borussia Dortmund und Bayern München», sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge in München. Von dpa mehr...

So., 29.10.2017

Auslosung Nächster Pokal-Hit: Bayern erwartet Dortmund

Pokalduell: Dortmunds Sokratis (l) und Bayern-Angreifer Robert Lewandowski treffen in der 3. Runde aufeinander.

Dortmund (dpa) - Nächster Pokal-Hit: Der deutsche Meister FC Bayern München empfängt im Achtelfinale Borussia Dortmund. Eine Runde nach dem Cup-Krimi zwischen RB Leipzig und den Bayern kommt es damit erneut zu einem Kräftemessen der Extraklasse, wie die Auslosung in der ARD ergab. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Zweite Runde im DFB-Pokal Heynckes Titeltraum lebt - Nächstes Duell gegen Leipzig

Erleichtert feiern Münchens Spieler den Sieg im Elfmeterschießen über RB Leipzig.

Mehr Drama geht nicht. Nach dem Neun-Tore-Wahnsinn nun ein Elfer-Krimi mit Rudelbildung um Rangnick. Das Duell des Rekordmeisters gegen die immer stärker werdenden Leipziger wird in nur fünf Monaten schon zum Klassiker. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Vorfälle bei Pokalspiel Preetz: Entgleisung von Hertha-Fans «nicht zu akzeptieren»

Geht mit dem Verhalten einiger Hertha-Fans hart ins Gericht: Manager Michael Preetz.

Berlin (dpa) - Hertha-Manager Michael Preetz hat die Aufklärung einer bösen Entgleisung in der Fankurve im Pokalspiel gegen den 1. FC Köln angekündigt. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

DFB ermittelt Kritik für Rangnicks Video-Beweis-Aktion

DFB ermittelt: Kritik für Rangnicks Video-Beweis-Aktion

Ralf Rangnick war so erbost, dass er die Contenance verlor, auf den Rasen zum Referee stürmte. Für diese Aktion im Pokalkracher der Leipziger gegen den FC Bayern erntete er viel Kritik. Jetzt ermittelt auch der DFB. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

DFB-Pokal Zwölf Erstligisten weiter - Auch Krisenclubs Bremen und Köln

DFB-Pokal: Zwölf Erstligisten weiter - Auch Krisenclubs Bremen und Köln

Erstmals seit 2011/12 stehen zwölf Erstligisten im Achtelfinale des DFB-Pokals. Besonders wichtig ist das Weiterkommen für die in der Bundesliga sieglosen Teams Köln und Bremen. Deren Trainer Stöger und Nouri können aber nur kurz durchatmen. Denn ihr Kampf geht weiter. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Siegtorschütze VfL feiert «Udo»: Uduokhai wird zum Senkrechtstarter

Nach seinem ersten Bundesliga-Tor konnte sich Wolfsburgs Uduokhai auch im DFB-Pokal in die Torschützenliste eintragen.

Der beste Wolfsburger Sommer-Zugang kostete gerade einmal eine Million Euro. Mit zwei ganz wichtigen Toren hat sich der Transfer von Felix Uduokhai längst ausgezahlt. Der 20-Jährige ist aktuell eine feste Größe in der VfL-Abwehr, bleibt aber ganz bescheiden. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

3:1-Sieg im Pokal bei Hertha Stöger bleibt Realist: Pokal-Coup kein Befreiungsschlag

3:1-Sieg im Pokal bei Hertha: Stöger bleibt Realist: Pokal-Coup kein Befreiungsschlag

Die Kölner Spieler herzten ihren Trainer wie lange nicht. Es soll ein Signal sein: Mit dem Schwung des Pokalsieges bei Hertha wollen alle gemeinsam raus aus der Krise. Peter Stöger aber kennt das Geschäft. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

DFB-Pokal Ein bitterer Abend in einer schweren Zeit für Timo Werner

Leipzigs Timo Werner verschoss im Pokalspiel gegen den FC Bayern München den entscheidenden Elfmeter.

Auch da muss Timo Werner nun durch. Er ist der einzige, der beim Elfmeterschießen scheitert. Seit Wochen läuft es nicht optimal beim deutschen Nationalspieler. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Trainer Werder Bremen Nouri fordert für Bundesliga den «Spirit» von Hoffenheim

Trainer Werder Bremen: Nouri fordert für Bundesliga den «Spirit» von Hoffenheim

Alexander Nouri hat seinen Job ein bisschen sicherer. Werder Bremen schöpft Zuversicht. Doch erst das nächste Bundesliga-Spiel wird zeigen, ob der Pokalerfolg gegen Hoffenheim die ersehnte Wende ist. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Hintergrund Pokal-Achtelfinalisten erhalten weitere 637 000 Euro

Jeder der 16 Clubs, die den Sprung ins Achtelfinale des DFB Pokals geschafft haben, erhält 637 000 Euro.

Frankfurt/Main (dpa) - Der DFB-Pokal ist lukrativ. 637 000 Euro erhält jeder der 16 Clubs, die den Sprung ins Achtelfinale des Wettbewerbs geschafft haben. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Heimerfolg im DFB-Pokal Werders Belfodil: «Wussten, dass dieser Tag kommen würde»

Ulisses Garcia (l) und Robert Bauer (r) gratulieren Ishak Belfodil zu seinem Tor zum 1:0 für Werder Bremen.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Ishak Belfodil machte ein ernstes Gesicht. «In unseren Köpfen wussten wir, dass der Tag kommen würde, an dem wir das Siegtor erzielen», sagte der Stürmer. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Kritik am Schiedsrichter Hasenhüttl über Zwayer: Einer konnte Niveau nicht halten

Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl hadert mit der Leistung des Schiedsrichters.

Leipzig (dpa) - Trainer Ralph Hasenhüttl hat Schiedsrichter Felix Zwayer nach dem DFB-Pokal-Aus von RB Leipzig gegen den FC Bayern kritisiert. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Pokalerfolg Junuzovic freut sich für Nouri: Tut dem Trainerteam gut

Bremens Trainer Alexander Nouri freut sich über den 1:0-Sieg im Spiel gegen Hoffenheim.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic sieht seinen unter Druck geratenen Trainer Alexander Nouri nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim gestärkt. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Drama im Pokal Bayern siegt im Elferkrimi - Leipzigs Werner vergibt

Kopf an Kopf: Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (l) und RB-Kapitän Willi Orban.

Was für ein Fußball-Spiel, was für ein Bayern-Glück: Im Elfmeterschießen setzt sich der Rekordmeister und Rekordpokalsieger im nationalen Cup bei RB Leipzig durch. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Zittersieg Werder kann noch siegen - Pokalerfolg gegen Hoffenheim

Bremens Philipp Bargfrede (l) geht mit gestrecktem Bein in den Hoffenheimer Florian Grillitsch.

In der Bundesliga noch ohne Sieg, im Pokal im Achtelfinale. Werder Bremen erkämpft sich ein 1:0 gegen Hoffenheim und hat nach langer Zeit mal wieder Grund zu jubeln. Der Matchwinner für die Norddeutschen feiert eine Premiere. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

3. Pokalrunde erreicht 1. FC Heidenheim mit Kantersieg in Regensburg

Der Regensburger Marvin Knoll (l) versucht dem Heidenheimer Kolja Pusch zu entkommen.

Regensburg (dpa) - Der im Punktspiel-Alltag arg kriselnde 1. FC Heidenheim ist im DFB-Pokal ins Achtelfinale gestürmt. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Bundesligist weiter Freiburg erreicht Achtelfinale nach Pokalfight gegen Dresden

Freiburgs Pascal Stenzel (l) versucht den am Boden liegenden Jannik Müller zu umkurven.

Lange Zeit liefert Zweitligist Dynamo Dresden beim klassenhöheren SC Freiburg einen intensiven Pokalfight ab. Dann aber schlägt der Bundesligist zu. Erstmals seit Jahren sichert sich der SC damit wieder das Ticket fürs Achtelfinale. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Jubel beim FC Erfolg in Berlin: Krisen-Kölner siegen bei Hertha 3:1

Herthas Niklas Stark (l) beim Laufduell mit dem Kölner Simon Zoller.

Der 1. FC Köln kann doch noch gewinnen. Die Rheinländer ziehen kurz nach der Trennung von Sportchef Schmadtke in beeindruckender Manier ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Für Hertha und Coach Dardai wird es immer ungemütlicher: Bei den Fans ist die Geduld aufgebraucht. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Klarer Sieg Stuttgart erreicht auf dem Betzenberg dritte Pokal-Runde

Stuttgarts Takuma Asano (r) wird am Strafraum von FCK-Akteur Joel Abu Hanna gefoult.

Kaiserslautern (dpa) - Zweitliga-Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern hat dem VfB Stuttgart deutlich mehr abverlangt als erwartet, eine Pokal-Überraschung aber verpasst. Am Ende gewann der Bundesligist das Zweitrunden-Spiel mit 3:1 (1:1).  Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Niedersachsen-Pokalduell Trainer Schmidt gewinnt erstmals mit Wolfsburg

Der Wolfsburger Jakub Blaszczykowski (r) versucht Hannovers Miiko Albornoz vom Ball zu trennen.

Fußball-Trainer Martin Schmidt hat endlich den ersten Sieg mit Wolfsburg geschafft. Nach dem Pokal-Sieg gegen Hannover soll es auch in der Bundesliga weiter aufwärts gehen. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Pokalschreck raus Nürnberg nach Sieg bei Osnabrück im Achtelfinale

Der Osnabrücker Tim Danneberg (l) im Kampf um den Ball mit Club-Kapitän Hanno Behrens.

Osnabrück (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Runde des DFB-Pokals den Favoritenschreck VfL Osnabrück ausgeschaltet. Der Zweitligist gewann beim Tabellenletzten der 3. Liga mit 3:2 (1:1) zog durch Treffer von Mikael Ishak (38.), Tim Leibold (50.) und Enrico Valentini (72.) ins Achtelfinale ein. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Pokalschlager RB Leipzig fängt gegen FC Bayern ohne Topstürmer Werner an

Pokalschlager: RB Leipzig fängt gegen FC Bayern ohne Topstürmer Werner an

Leipzig (dpa) - Trainer Ralph Hasenhüttl verzichtet im Pokal-Topspiel von RB Leipzig gegen den FC Bayern München zunächst auf Torjäger Timo Werner. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Sieg in Verlängerung Manager Schröder: «Mainz kann Pokal» - bangen um Adler

Torwart Robin Zentner (M) hielt Mainz auch in der Verlängerung gegen Holstein Kiel den Kasten sauber.

Erstmals nach fünf Jahren erreichte der FSV Mainz 05 mit einem 3:2 nach Verlängerung das Achtelfinale des DFB-Pokals. Stammtorwart Adler konnte den Jubel darüber nur mit Krücken auf der Auswechselbank verfolgen. Er fällt längere Zeit aus. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

DFB-Pokal zweite Runde «Mini-Zlatan» und «Eisvogel»: Die Torjäger der Favoriten

Die Dortmuner Gonzalo Castro, Marc Bartra und Andrey Yarmolenko (l-r) feiern den 5:0-Erfolg in Magdeburg.

Die Favoriten haben sich in den ersten acht Spielen der 2. Runde im DFB-Pokal schadlos gehalten. Dabei gab es einige durchaus überraschende Matchwinner. Von dpa mehr...


1 - 25 von 215 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter