Bundesliga
Eintracht-Kapitän Meier am Fuß operiert

Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurts Torjäger Alex Meier ist nach seiner Fußverletzung erfolgreich operiert worden.

Dienstag, 26.09.2017, 19:09 Uhr

Alex Meier musste erneut operiert werden.
Alex Meier musste erneut operiert werden. Foto: Andreas Arnold

Ungefähr eine Woche werde der Kapitän jetzt noch in einem Krankenhaus in Basel bleiben, anschließend solle er in Frankfurt die Reha absolvieren, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Wann der 34-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist unklar. Meier war bereits vor Saisonbeginn am Sprunggelenk operiert worden und danach an Borreliose erkrankt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5182672?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
„Frau wäre fast unter Auto geraten“
(Symbolbild)
Nachrichten-Ticker