Di., 26.09.2017

Europa-League-Auswärtsspiel Hertha ohne vier Stammkräfte nach Östersund

Herthas Trainer Pal Dardai setzt in der Europa League auf das Rotationsprinzip. 

Herthas Trainer Pal Dardai setzt in der Europa League auf das Rotationsprinzip.  Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Trainer Pal Dardai von Hertha BSC setzt auch vor dem Europa-League-Spiel beim schwedischen Club Östersunds FK voll auf Rotation.

Von dpa

Im Kader für die Auswärtspartie am Donnerstag (19.00 Uhr) fehlen in Keeper Rune Jarstein, Mathew Leckie, Marvin Plattenhardt und Karim Rekik gleich vier Stammkräfte. Erstmals wird Neuzugang Valentino Lazaro im Aufgebot stehen, das der Berliner Fußball-Bundesligist am Dienstagabend bekanntgab.

Im Vergleich zum 0:1 beim FSV Mainz 05 am vergangenen Samstag gehören auch die Youngster Maximilian Mittelstädt, Jordan Torunarigha und Arne Maier zur Reisegruppe, die sich am Mittwochvormittag auf den Weg nach Schweden macht. Anstelle von Stammkeeper Jarstein soll wie bereits vor der Saison geplant Thomas Kraft im Tor stehen. Zudem ist in Östersund der 18 Jahre alte Schlussmann Dennis Smarsch dabei.

Hertha hatte sich zum Auftakt der Gruppenphase mit 0:0 von Athletic Bilbao getrennt, Östersund gewann beim ukrainischen Club Sorja Luhansk mit 2:0.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5182701?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70855%2F