Serie A
Juventus wieder an der Spitze: 2:0 in Florenz

Florenz (dpa) - Juventus Turin hat im Zweikampf mit dem SSC Neapel um die Tabellenführung in der Serie A wieder vorgelegt. Der italienische Fußball-Rekordchampion um Weltmeister Sami Khedira kam beim AC Florenz zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg.

Freitag, 09.02.2018, 23:02 Uhr

Gonzalo Higuain (l) hat das 2:0 für Juve gegen Florenz erzielt.
Gonzalo Higuain (l) hat das 2:0 für Juve gegen Florenz erzielt. Foto: Alessandro Di Marco

Federico Bernardeschi (56. Minute) und Gonzalo Higuain (86.) mit seinem 50. Treffer im Juve-Trikot erzielten die Tore. Glück hatte Turin bei einer umstrittenen Entscheidung von Referee Marco Guida, der nach einem Handspiel von Giorgio Chiellini Elfmeter für Florenz pfiff, die Entscheidung nach minutenlangen Diskussionen mit dem Videoreferee aber wieder zurücknahm.

Mit 62 Punkten rangiert Juve nun zwei Zähler vor Neapel. Die Süditaliener können allerdings am Samstag (20.45 Uhr) mit einem Erfolg gegen den Tabellendritten Lazio Rom wieder vorbeiziehen. Am kommenden Donnerstag empfängt Napoli RB Leipzig zum Hinspiel in der Zwischenrunde der Europa League.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5505112?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker