Langlauf
Olympiasieger Kläbo verzichtet auf Start im Freistil-Rennen

Pyeongchang (dpa) - Der hoch gehandelte Langlauf-Star Johannes Kläbo aus Norwegen verzichtet auf einen Start im Rennen über 15 Kilometer  in der freien Technik. 

Donnerstag, 15.02.2018, 15:02 Uhr

Verzichtet auf einen Start im Freistil-Rennen: Langläufer Johannes Kläbo.
Verzichtet auf einen Start im Freistil-Rennen: Langläufer Johannes Kläbo. Foto: Michael Kappeler

Der 21 Jahre alte Olympiasieger, der am  Dienstag noch die komplette Konkurrenz im Sprint düpierte und Gold gewann, steht für das Rennen am Freitag (07.00 Uhr/MEZ) nicht auf der Startliste des Weltverbandes FIS. 

Der Wettkampf in der freien Technik gehört nicht zu den stärksten Disziplinen von Kläbo, der danach noch im Teamsprint, der Staffel und dem 50-Kilometer-Rennen am vorletzten Tag der Olympischen Spiele in Pyeongchang gefordert ist.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1016202%2F5476526%2F
24-Jährige prallt gegen Baum
In der Nacht zum Pfingstmontag kam eine 24-jährige Coesfelderin auf der K1 in Walingen mit ihrem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Nachrichten-Ticker