So., 22.01.2017

«Es ist einfach unglaublich» Australier Porte gewinnt erstmals Tour Down Under

Der Australier Richie Porte feiert seinen Sieg der Tour Down Under.

Adelaide (dpa) - Der australische Radprofi Richie Porte hat zum ersten Mal die Tour Down Under in seiner Heimat gewonnen. Nach sechs Etappen behauptete der 31-Jährige vom Team BMC in Adelaide seine Führung im Gesamtklassement vor dem Kolumbianer Esteban Chaves. Von dpa mehr...

So., 22.01.2017

Eine Runde Vorsprung Havik und Stroetinga führen Berliner Sechstagerennen an

106. Sechstagerennen im Velodrom in Berlin.

Berlin (dpa) - Die Niederländer Yoeri Havik und Wim Stroetinga haben ihre Spitzenposition beim Berliner Sechstagerennen verteidigt. Nach dem dritten Abend haben sie in der Gesamtwertung nicht nur eine Runde Vorsprung, sondern mit 255 Zählern auch die meisten Punkte auf dem Konto. Von dpa mehr...


Sa., 21.01.2017

Nach Etappensieg Porte vor Gesamterfolg bei Tour Down Under

Richie Porte führt die Tour Down Under an.

Adelaide (dpa) - Der australische Radprofi Richie Porte hat die fünfte Etappe der Tour Down Under gewonnen und damit seine Führung in der Gesamtwertung vor dem Schlusstag weiter vergrößert. Porte setzte sich nach gut 151 Kilometern von McLaren Vale auf den Willunga Hill im Alleingang durch. Von dpa mehr...


Fr., 20.01.2017

Sagan wieder geschlagen Ewan holt dritten Etappensieg bei Tour Down Under

Der australische Sprinter Caleb Ewan (2.v.l.) vom Team Orica Scott fährt seinen dritten Tagessieg ein.

Campbelltown (dpa) - Der australische Sprinter Caleb Ewan hat auf der vierten Etappe der Tour Down Under bereits seinen dritten Tagessieg eingefahren. Von dpa mehr...


Fr., 20.01.2017

Tour de France in Düsseldorf Degenkolb hofft auf positiven Effekt durch Tour-Start

John Degenkolb freut sich auf den Start der Tour de France 2017 in Düsseldorf.

Düsseldorf (dpa) - Der deutsche Top-Sprinter John Degenkolb hofft, dass der Radsport in Deutschland dieses Jahr durch den Start der Tour de France in Düsseldorf wieder mehr in den Fokus rückt. Von dpa mehr...


Fr., 20.01.2017

Nach dem ersten Tag Graf/Müller beim Berliner Sechstagerennen vorne

Das 106. Berliner Sechstagerennen läuft.

Berlin (dpa) - Die Österreicher Andreas Graf und Andreas Müller haben beim Berliner Sechstagerennen die Führung übernommen. Das Rad-Duo gewann die letzte Jagd des ersten Tages und liegt in der Gesamtwertung vor den Niederländern Jens Mouris und Pim Ligthart. Von dpa mehr...


Do., 19.01.2017

Starker Sprint Tour Down Under: Zweiter Etappensieg für Radprofi Ewan

Der Australier Caleb Ewan (M) feiert seinen zweiten Etappensieg.

Adelaide (dpa) - Der Australier Caleb Ewan hat seinen zweiten Etappensieg bei der Tour Down Under gefeiert. Der 22-Jährige vom Orica-Scott-Team setzte sich im Sprint gegen Doppel-Weltmeister Peter Sagan durch, der in dieser Saison für das deutsche Team Bora-hansgrohe fährt. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Sieg auf 2. Etappe Porte gewinnt übernimmt Gesamtführung bei Tour Down Unter

Richie Porte übernimmt bei der Tour Down Under mit dem Sieg auf der 2. Etappe die Gesamtführung. Foto(2016): Kim Ludbrook

Paracombe (dpa) - Die australischen Radprofis geben bei der Tour Down Unter weiter den Ton an. Einen Tag nach dem Auftaktsieg von Caleb Ewan übernahm Rundfahrtspezialist Richie Porte mit einem Solo-Sieg die Gesamtführung. Von dpa mehr...


Mi., 18.01.2017

Dritter Erfolg für Kalz Rad-Duo Kalz/Keisse gewinnt Bremer Sechstagerennen

Beim 53. Bremer Sechstagerennen holten Marcel Kalz und Iljo Keisse den Sieg.

Bremen (dpa) - Der Berliner Marcel Kalz und Iljo Keisse aus Belgien haben das Bremer Sechstagerennen gewonnen. Die Radprofis siegten in der Großen Jagd und verteidigten ihre Führung in der Gesamtwertung. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Kalz/Keisse in Führung Bremer Sixdays: Titelverteidiger Grasmann steigt aus

Beim 53. Bremer Sechstagerennen holten Marcel Kalz und Iljo Keisse den Sieg.

Bremen (dpa) - Titelverteidiger Christian Grasmann hat das Bremer Sechstagerennen wegen Fiebers abbrechen müssen. Der Radprofi aus München hatte bereits am Montag ausgesetzt, am Dienstag wurde er dann von der Rennärztin «für rennuntauglich erklärt», wie die Veranstalter mitteilten. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Verkürzung wegen Hitze Ewan gewinnt in Australien erste Etappe

Caleb Ewan gewann die erste Etappe der Tour Down Under.

Adelaide (dpa) - Der australische Radprofi Caleb Ewan hat die erste Etappe der Tour Down Under gewonnen. Zur Eröffnung der Saison verwies der Sieger der Hamburger Cyclassics von 2016 den Niederländer Danny van Poppel auf den zweiten Platz im Massenspurt. Von dpa mehr...


Mo., 16.01.2017

Zwei WorldTour-Teams Start in neue Rad-Saison: Deutschland wieder Top-Adresse

Weltmeister Peter Sagan ist der Star des deutschen Radteams Bora-hansgrohe.

Mit der Tour Down Under beginnt am Dienstag in Australien die Saison. Deutschland ist in der Branche wieder gefragt, zum ersten Mal seit 2008 sind zwei einheimische Teams in der Belétage des Radsports vertreten. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Bremer Sechstagerennen Mørkøv/Havik gewinnen Große Jagd - Kalz/Keisse vorne

Der deutsche Radprofi Marcel Kalz (l.) und Iljo Keisse führen die Gesamtwertung an.

Bremen (dpa) - Die dänisch-niederländische Rad-Paarung Jesper Mørkøv und Yoeri Havi hat beim Bremer Sechstagerennen die Große Jagd gewonnen. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Sagan Dritter Caleb Ewan gewinnt Kriterium in Australien

Der Australier Caleb Ewan hat ein Kriterium in Adelaide gewonnen.

Adelaide (dpa) - Zwei Tage vor dem Saisonstart bei der Tour Down Under in Australien hat der einheimische Radprofi Caleb Ewan ein Kriterium über 50,6 Kilometer in Adelaide gewonnen. Von dpa mehr...


Sa., 14.01.2017

Zweiter Abend Kalz und Keisse bei Bremer Sechstagerennen weiter vorn

Startschuss zum 53. Bremer Sechstagerennen. Bis zum 17. Januar kämpfen 24 Fahrer auf dem Oval um den Sieg.

Bremen (dpa) - Der Berliner Radprofi Marcel Kalz und sein belgischer Partner Iljo Keisse haben ihre Führung am zweiten Abend des Bremer Sechstagerennens behauptet. Von dpa mehr...


So., 08.01.2017

Weltmeister Levy nach Schlüsselbeinbruch erfolgreich operiert

Maximilian Levy musste operiert werden.

Frankfurt (Oder) (dpa) - Der viermalige Bahn-Weltmeister Maximilian Levy aus Cottbus hat am Samstag im Training auf der Radrennbahn in Frankfurt (Oder) einen Schlüsselbeinbruch in der linken Schulter zugezogen. Der 29-Jährige wurde bereits am Samstag in Berlin erfolgreich operiert. Von dpa mehr...


Do., 05.01.2017

Bis die Nähte platzen Radsport: Team Sunweb will als Nachfolge-Label von Giant-Alpecin für Furore sorgen

Da flattert nix: Das Team Sunweb stellt sich in hauteng sitzenden Jerseys zum Gruppenfoto auf. Simon Geschke (mit Vollbart) hat seinen Spaß dabei.

Greven - Das offizielle Mannschaftsfoto gehört zum Kulturgut jeder Radsport-Saison, also stellten sich die 49 Fahrer des Team Sunweb am Donnerstag in einem sichelförmigen Halbkreis auf, spannten die Brustkörbe – und fertig war sie, die erste Aufnahme des Rennstalls, der in dieser Saison seinen Betrieb aufnehmen wird. Von Ulrich Schaper mehr...


Do., 05.01.2017

Hilfe für Krebskranke Jens Voigts Charity-Fahrt dauerte 27 Stunden

Der frühere Radprofi Jens Voigt legt auf dem Teufelsberg in Berlin nach einer seiner Vier-Kilometer-Runden der «Tour de Cure» einen kurzen Stopp ein.

Ex-Radprofi Jens Voigt stellte sich zwei Jahre nach seinem Rücktritt einer besonderen Herausforderung: Der 45-Jährige bezwang den Berliner Teufelsberg für einen guten Zweck so oft, bis er das Äquivalent der Höhe des Mount Everest geschafft hatte. Dauer der Tortur: 27 Stunden. Von dpa mehr...


Do., 05.01.2017

Vorher zum Giro d'Italia Tour-Teilnahme großes Saisonziel für Geschke

Simon Geschke legt auch in der kommenden Saison sein Hauptaugenmerk auf die Frankreich-Rundfahrt.

Münster (dpa) - Radprofi Simon Geschke ist der einheimische Topfahrer im deutschen WorldTour-Team Giant-Sunweb. Der Etappensieger der Tour de France 2015 will auch in der kommenden Saison sein Hauptaugenmerk auf die Frankreich-Rundfahrt legen, die am 1. Juli in Düsseldorf startet. Von dpa mehr...


Mi., 04.01.2017

22,547 km in einer Stunde Franzose stellt Rekord für Über-105-Jährige auf

Der 105 Jahre alte französische Bahnradfahrer Robert Marchand jubelt auf der Radrennbahn Saint-Quentin en Yvelines bei Paris.

Saint-Quentin-en-Yvelines (dpa) - Der 105 Jahre alte französische Radsportler Robert Marchand hat einen Weltrekord in seiner Altersklasse aufgestellt. Von dpa mehr...


Mi., 28.12.2016

Aktive Karriere beendet Olympiasieger, Tour-Gewinner, Weltmeister: Wiggins tritt ab

Bradley Wiggins hat seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekanntgegeben.

Ende der Karriere mit 36. Nach unzähligen Titeln. Achtmal olympisches Edelmetall, fünfmal davon Gold. Er siegte auf der Bahn wie auf der Straße, wurde erster britischer Tour-Gewinner. Sir Bradley Wiggins, in den vergangenen Monaten auch in die Kritik geraten, tritt ab. Von dpa mehr...


Mi., 28.12.2016

Kein Geld Katar-Rundfahrt abgesagt

2017 wird es keine Katar-Rundfahrt geben.

Berlin (dpa) - Der traditionelle Katar-Rundfahrt kann im kommenden Jahr wegen finanzieller Schwierigkeiten nicht stattfinden. Die geplanten Rennen der Männer und Frauen seien abgesagt worden, teilte der Radsport-Weltverband UCI mit. Von dpa mehr...


Di., 27.12.2016

Charity-Event Voigt kann's nicht lassen - 24 Stunden auf dem Teufelsberg

Jens Voigt steigt für den guten Zweck wieder aufs Rad.

Berlin (dpa) - Stillstand tut weh. Jedenfalls Ex-Radprofi Jens Voigt. In der Mittagszeit des 2. Januar 2017 steigt der Berliner, zu aktiven Zeiten als bedingungsloser Kämpfer auch in aussichtslosen Lagen bekannt, für einen guten Zweck wieder auf's Rad. Von dpa mehr...


Mo., 26.12.2016

Wiggins-Image mit Schrammen Widersprüche bei Brailsford-Anhörung

Dave Brailsford musste dem Sportausschuss des Britischen Parlaments stellen.

Der Imageschaden erscheint irreparabel. Sky-Teamchef Brailsford und sein früherer Schützling Wiggins sind wegen eines ominösen Medikamenten-Pakets in der Schusslinie. Vorher waren medizinische Sondergenehmigungen für den ersten britischen Toursieger das Thema. Von dpa mehr...


Mo., 19.12.2016

Laut Sky-Teamchef Brailsford Nur Hustenlöser im ominösen Paket an Wiggins

Sir Dave Brailsford hatte sich im Sommer in Ungereimtheiten verstrickt.

London (dpa) - Die ominöse Paketlieferung an den früheren Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins aus dem Jahr 2011 soll Hustenlöser enthalten haben. Das sagte Sky-Teamchef Dave Brailsford vor dem Parlamentsausschuss. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland