Nach Vorfällen im Schwimmbad "Bahia"
Polizei fahndet nach Sexualtäter

Bocholt -

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Sexualtäter, der in drei Fällen vor Kindern sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben soll.

Dienstag, 17.04.2018, 16:04 Uhr

Nach Vorfällen im Schwimmbad "Bahia": Polizei fahndet nach Sexualtäter
Foto: dpa

Die Polizei ermittelt gegen einen noch unbekannten Mann, der - soweit bisher bekannt - in drei Fällen im Bahia Bad vor Kindern sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben soll. Die bisher bekannten Taten wurden laut Polizei am 4. Dezember 2016, am 22. April 2017 und am 13. Januar 2018 begangen. Anhand der Videoaufnahmen handelt es sich immer um denselben Täter, der bislang noch nicht identifiziert werden konnte.

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses werden nun Fotos des Täters (vom 13. Januar 2018) veröffentlicht. Dieser wird wie folgt beschrieben: Rund 1,80 Meter groß, sehr kurze graue Haare, Bierbauch. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, wird gebeten sich an die Polizei (02861-9000) zu wenden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668370?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Jens Spahn schließt höhere Beiträge zur Pflegeversicherung nicht aus
Alle Hände voll zu tun: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn steht in seinem Ressort vor großen Aufgaben. Mit dem Abbau von Problemen will er auch zur Lösung der Vertrauenskrise in der Politik beitragen.
Nachrichten-Ticker