AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke
Ratsfrau fühlte sich in Ahlener Stadthalle bedroht

Ahlen -

Sie sei beschimpft, bedrängt und bespuckt worden, sagt Petra Pähler-Paul, die als stille Beobachterin an der AfD-Veranstaltung in der Ahlener Stadthalle teilgenommen hatte.

Dienstag, 17.04.2018, 21:04 Uhr

„Herzlich willkommen“: Das Transparent am Eingang zum großen Saal galt nicht für alle. Petra Pähler-Paul wurde während der AfD-Veranstaltung attackiert.
„Herzlich willkommen“: Das Transparent am Eingang zum großen Saal galt nicht für alle. Petra Pähler-Paul wurde während der AfD-Veranstaltung attackiert. Foto: Ulrich Gösmann

Sie fühlten sich in der Ahlener Stadthalle wohl und willkommen, schmetterte Steffen Christ, Sprecher des Bezirksvorstands Münster, am Freitagabend während der AfD-Veranstaltung vor vollen Rängen durchs Mikrofon. Petra Pähler-Paul nicht! Sie sei bedroht, beleidigt und bespuckt worden. Als stille Beobachterin hatte die grüne Ratsfrau weit hinten Platz genommen. Weil sie sich den Begeisterungswellen nicht anschloss, fiel sie nach eigener Einschätzung auf. Mit ihrem persönlich Erlebten geht sie jetzt an die Öffentlichkeit. Verbunden mit der Forderung: Prüfung einer Satzungsänderung für das Nutzungskonzept der Stadthalle Ahlen, um Veranstaltungen wie diese, in denen die Sicherheit nicht gewährleistet sei, einen Riegel vorzuschieben.

Mit einer Bekannten hatte Pähler-Paul beschlossen, die AfD-Veranstaltung zu besuchen. Unter dem Vorsatz, nur zuhören und sich ein eigenes Bild machen zu wollen, schickt sie ihrem Erlebnisbericht vorweg. Schließlich seien Ahlener Bürger in den Vorabmeldungen ausdrücklich erwünscht gewesen. „Am Einlass wurden wir schon unfreundlich empfangen“, sagt sie. „Was wir wollten? Wir kämen doch von der Gegenveranstaltung.“ Im Saal hätten sie sich an den Mittelgang gesetzt. 

AfD-Veranstaltung Stadthalle Ahlen

1/67
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Die Veranstaltung des AfD-Bezirks Münster in der Stadthalle Ahlen Foto: Ulrich Gösmann

„Ohne uns zu äußern. Ohne Zwischenrufe. Ohne zu tuscheln.“ Eine halbe Stunde sei‘s gut gegangen. Dann sei ein Mann mittleren Alters mit aufgekrempeltem roten Hemd auf sie zugegangen. „Nach meiner Auffassung alkoholisiert, baute er sich vor uns auf und kam uns körperlich sehr nahe“, schildert die Ahlenerin. „Wir sollten uns bloß in Acht nehmen. Eine Aktion von uns und wir flögen raus. Sie hätten hier das Hausrecht.“ Mit der Bemerkung, einer werde sie weiter beobachten, habe sich der Fremde zurückgezogen. Pähler-Paul: „Ich fand die Situation persönlich bedrohlich und einschüchternd. Ich musste den Eindruck gewinnen, er hat eine Ordnungsfunktion.“

Wenn es eskaliert wäre, hätte ich niemanden gesehen, der mir zur Seite gestanden hätte.

Petra Pähler-Paul

Die Kommunalpolitikerin steuerte jenen Ordner an, der sie reingelassen hatte. Andere seien als solche nicht zu erkennen gewesen. „Wenn ich nichts getan hätte, hätte ich mir das nicht anhören müssen“, habe er gesagt. Und: „Sie bleiben da mal stehen.“ Aus einem „Gespräch unter drei“ habe sie herausgehört: „Diese linken Schweine.“ Dann die Aufforderung: „Setzen Sie sich, halten Sie den Mund und dann passiert Ihnen auch nichts.“ Am Platz angekommen, verbale Attacken von allen Seiten. Einer kam auf sie zu, zückte die Kamera – mit dem Hinweis: „Jetzt machen wir schöne Fotos von euch. Ihr werdet schon sehen.“ Pähler-Paul: „Das werte ich als Bedrohung.“ Der mit dem roten Hemd habe sie fortan von schräg gegenüber beo­bachtet. Mit einem Unsicherheitsgefühl seien sie und ihre Bekannte vorzeitig gegangen.

Sie saß mittendrin: Petra Pähler-Paul besuchte die AfD-Veranstaltung in der Stadthalle.

Sie saß mittendrin: Petra Pähler-Paul besuchte die AfD-Veranstaltung in der Stadthalle. Foto: Ulrich Gösmann

„Wenn es eskaliert wäre, hätte ich niemanden gesehen, der mir zur Seite gestanden hätte“, betont die Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen. Im Herausgehen sei sie noch von hinten, ohne es gleich zu bemerken, bespuckt worden.

AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen

1/41
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Über 600 Interessierte waren in die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Steffen Christ (Bezirkssprecher Münster) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Rund 500 Gegendemonstranten waren vor die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Steffen Christ bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen mit Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) und vielen Gegendemonstranten

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Steffen Christ bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen mit Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) und vielen Gegendemonstranten

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Thomas Röckemann (NRW-Landessprecher) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Thomas Röckemann (NRW-Landessprecher) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Über 600 Interessierte waren in die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Über 600 Interessierte waren in die Stadthalle Ahlen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Steffen Christ (Bezirkssprecher Münster) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Steffen Christ mit Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Selfies im Foyer.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Selfies im Foyer.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • -Björn Höcke (Landessprecher Thüringen) bei der Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) am 13. April 2018 in der Stadthalle Ahlen.

    Foto: Gunnar A. Pier

Petra Pähler-Paul schilderte den Vorfall am Montag dem CDU-Vorsitzenden Peter Lehmann und der Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadthalle, Gabi Duhme (SPD), am Dienstagmorgen dann der Leiterin der Rechts- und Ordnungsabteilung, Gabriele Hoffmann. „Ich habe sie gebeten, rechtlich zu prüfen, ob wir als Stadthallen GmbH Veranstaltungen, in denen die Sicherheit nicht gewährleistet ist, dulden müssen.“ Der Bürgermeister sei nicht zu erreichen gewesen.

Wenn Bürger unserer Stadt so bedroht werden, kann man das nicht so stehenlassen.

Gabi Duhme

Gabi Duhme, Aufsichtsratsvorsitzende der Stadthallen GmbH, sieht im Redaktionsgespräch Handlungsbedarf: „Wenn Bürger unserer Stadt so bedroht werden, kann man das nicht so stehenlassen.“ Weiter: „Ich würde es unterstützen, wenn die Stadt Ahlen jetzt noch einmal prüft, ob man an solche Leute vermieten muss. Ich denke, dass nach diesem Vorgang ein neuer Ansatz da ist.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668866?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F87%2F3862662%2F
Neue Gastronomie und Renovierung des Brandhauses
Das Wohn- und Geschäftshaus am Kreuzplatz soll in Kürze gereinigt und renoviert werden. Der Eigentümer mlchte den (ausgebrannten) Laden im Erdgeschoss wieder als Ladenfläche herstellen
Nachrichten-Ticker