Mi., 28.09.2016

Tanzkompanie Pilobolus präsentiert Fortsetzung von „Shadowland“ Die neuen Abenteuer im Schattenland

Die virtuelle Welt entwickelt im Schattenland als

Die virtuelle Welt entwickelt im Schattenland als Foto: PR

Münster - 

Neues aus dem Reich der Schatten: Nach der ersten abendfüllenden Inszenierung „Shadowland“ setzt die US-amerikanische Tanzkompanie Pilobolus die Fortsetzung namens „Shadowland 2 – Das Neue Abenteuer“ in Szene. Am 31. Januar 2017 (Dienstag, 20 Uhr) ist das Ganze im MCC Halle Münsterland zu erleben.

Das Kreativteam um Pilobolus-Gründer Robby Barnett und Singer/Songwriter David Poe verspricht, mit der neuen Inszenierung in eine andere Dimension vorzustoßen. Denn diese Abenteuer spielen in einer düsteren, bedrohten Umwelt. Diese Inszenierung wagt den Sprung vom Märchen zu einer Geschichte von gesellschaftlicher Relevanz. Der Zuschauer taucht ein in Dschungelwälder, Musikkneipen und Maschinenwelten. Bevölkert von Autos, Vögeln, Robotern. Menschen verknäulen und verformen sich zu Landschaften, Gebäuden, Fabelwesen. Szenen aus Zirkus, Rockkonzert, Akrobatik und Kino verschmelzen zu einem theatralischen Videospiel, konventionelle Szenen verweben sich mit Schattenbildern.

Zum Thema

Ticket-Info: Eintrittskarten für „Shadowland 2 – Das Neue Abenteuer“ am 31. Januar 2017 (Dienstag, 20 Uhr) im MCC Halle Münsterland (Albersloher Weg in Münster) sind erhältlich im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt in Münster. Mit dem Leser-Vorteil-Coupon erhalten WN-Leser beim Kauf einer Eintrittskarte im WN-Ticketshop 10 Prozent Rabatt auf den Ticketpreis.

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4335889?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F