Mi., 08.02.2017

WN Kurzgeschichten-Wettbewerb 2017 Kreativität und guter Stil sind gefragt

WN Kurzgeschichten-Wettbewerb 2017 : Kreativität und guter Stil sind gefragt

Auch 2017 starten die WN wieder ihren Kurzgeschichten-Wettbewerb. Foto: colourbox.de

Münster - 

Die Eckdaten stehen fest, jetzt sind Kreativität und guter Stil gefragt. Die Westfälischen Nachrichten starten auch 2017 einen Kurzgeschichten-Wettbewerb für das Münsterland.

Gesucht wird eine Kurzgeschichte rund um das Thema „Stärke zeigen – Mut beweisen!“. Was zu Papier gebracht wird, entscheiden die Autorinnen und Autoren natürlich selbst. Sie bestimmen den Inhalt, mögliche Figuren und natürlich das Genre der Kurzgeschichte. Die einzigen Vorgaben – neben dem vorgegebenen Thema – sind: Der erste Satz beginnt mit „Als…“ und der gesamte Text darf maximal 400 Wörter umfassen.

Und das gibt es zu gewinnen:
► 1. Preis: 300 Euro + Bonus. Der Bonus bedeutet: Der Gewinner des ersten Preises bekommt die Möglichkeit, ein eigenes Buch in der „Westfälischen Reihe“ herauszubringen. Dabei handelt es sich um einen Gutschein im Gegenwert von 699 Euro. Die Nutzung des Gutscheines ist freiwillig.
► 2. Preis: WN-Ticketshop-Gutschein im Wert von 100 Euro.
3. Preis: WN-Ticketshop- Gutschein im Wert von 50 Euro.

Teilnahmeschluss ist der 28. Februar (Dienstag). Mitte März veröffentlichen die WN die drei Gewinner-Geschichten auf einer Sonderseite.

Teilnahme-Info

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Kurzgeschichten können eingereicht werden über das Online-Formular oder per Post an: Aschendorff Medien GmbH & Co. KG, Marketing, Stichwort: Kurzgeschichte, An der Hansalinie 1, 48163 Münster. Weitere Infos unter: www.wn.de/kurzgeschichte2017

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4614550?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F