„Die Nacht der Musicals“ in Gronau
Musikalisch und visuell ein Bühnen-Feuerwerk

Gronau -

Die bewegendsten Szenen der Musicalgeschichte sind in ein Programm gepackt und versprechen einen unvergesslichen Abend: „Die Nacht der Musicals“ zieht seit über zwanzig Jahren die Zuschauer in die Hallen - und legt am 17. Februar 2018 (Samstag) einen Tourstopp in Gronau ein.

Mittwoch, 11.10.2017, 08:10 Uhr

Der Musical-Mix begeisterte europaweit schon über eine Million Besucher und Musik-Freunde.
Der Musical-Mix begeisterte europaweit schon über eine Million Besucher und Musik-Freunde.

In der über zweistündigen Aufführung präsentieren gefeierte Stars der Originalproduktionen einen Querschnitt durch die faszinierende Musicalwelt. Es gibt die beliebten gefühlvollen Balladen und die schwungvollen Melodien. Als Höhepunkte eingeplant sind die beliebtesten Disney-Hits aus „Aladdin“ oder der neuen Musicalinszenierung „Frozen“, die im kommenden Frühjahr Premiere feiert. Die besten Stücke aus den aktuellen Produktionen verschmelzen zu einer Einheit mit zeitlosen Klassikern wie „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“. Das Erfolgsmusical „Der König der Löwen“ darf nicht fehlen.

Die Stimmgewalt und das schauspielerische Talent der Künstler, mitreißende Choreografien und aufwendige Kostüme sorgen für ein musikalisch-visuelles Feuerwerk – mit jeder Menge Emotionen.

Ticket-Info

Karten für die „Die Nacht der Musicals“ am 17. Februar 2018 (Samstag, 20 Uhr) in der Bürgerhalle Gronau sind erhältlich im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt in Münster sowie beim WN-Ticket-Partner in Gronau ("Touristik-Service Gronau, Bahnhofstraße 45), über die WN/Eventim-Ticket-Hotline 01806/570067 (Festnetz 0,20 Euro/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf, 7,50 Euro Service- und Versandgebühr) oder unter wn.de/tickets .

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5215603?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Das passiert am Sonntag bei "Münster mittendrin"
Neben vielen anderen Standorten hat der Prinzipalmarkt eine kulinarische Vielfalt zu bieten.
Nachrichten-Ticker