In eigener Sache
WN-Website und Mobilseite erscheinen in neuer Optik

Unser Online-Portal wn.de begegnet Ihnen ab sofort in einem neuen und optimierten Design. Ein kurzer Überblick über die Veränderungen.

Donnerstag, 15.02.2018, 10:02 Uhr

In eigener Sache: WN-Website und Mobilseite erscheinen in neuer Optik
Übersichtsseiten und Artikelseiten haben ein verändertes Layout. Foto: WN

Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute (15.2.) begegnet Ihnen wn.de in einem neuen Gewand: Wir haben das Layout der Website und Mobilseite überarbeitet, damit Sie unser Angebot besser nutzen können.

Dabei haben wir bei diesem „Rebrush“ vor allem darauf geachtet, dass

-          das Design der stationären Website sowie der Mobilseite angeglichen worden ist

-          wir eine neue Schriftart eingeführt haben

-          die Navigation auf beiden Portalen einheitlich und übersichtlicher gestaltet wurde: Sie bietet den direkten Absprung in unsere zentralen tages- und minutenaktuellen Bereiche

Die wichtigsten Änderungen betreffen die Artikelseiten: Dank des nun auch auf der stationären Seite einspaltigen Layouts sind die Texte besser zu lesen. Ergänzende Elemente wie Fotostrecken, Videos, Grafiken und Karten sind genau an derjenigen Position im Text platziert, an der sie inhaltlich passen.

Das neue Layout ist ein Zwischenschritt bei der Neugestaltung von wn.de, denn wir arbeiten auch weiterhin kontinuierlich an der Entwicklung unseres Angebots. Wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem neuen Layout und über weitere Anregungen.

Bitte schreiben Sie uns per Mail unter redaktion.online[at]wn.de

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5525684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F
Debatte über Eklat in Ratssitzung in Münster
Pro & Contra: Debatte über Eklat in Ratssitzung in Münster
Nachrichten-Ticker