Mo., 12.12.2011

Aktuelle "Festival"-Show lässt die schönsten „Holiday on Ice“-Momente aufleben Ein Fest für die Sinne

Münster - Die schönsten „Holiday on Ice“-Momente der vergangenen Jahrzehnte werden wieder lebendig: „Festival“, die aktuelle Produktion der weltweit meistbesuchten Eisrevue, ist eine einzige riesige Party. Blitzlichtgewitter, ein spiegelglatter roter Teppich und dazu die neuesten Hits eröffnen das große Fest. In Münster läuft die Show vom 30. Dezember 2011 (Freitag) bis zum 7. Januar 2012 (Samstag) in der Halle Münsterland.

Von Caroline Hube

„Festival“ ist inspiriert von den attraktivsten und spannendsten Szenen aus „Holiday on Ice“ und dabei voller atemberaubender, farbenfroher und ganz neuer Einfälle. Rund um die Bühne herrscht eine besondere Atmosphäre. Wer den farbgewaltigen Wirbelwind erblickt, der über allem schwebt, weiß: Gleich muss die Party beginnen. Und schon in der spektakulären Eröffnungsszene lässt „Holiday on Ice“ seine Fans in Fantasie schwelgen. Stars und Sternchen posieren im Blitzlichtgewitter der Fotografen auf einem roten Teppich aus Eis, heißt es in einer Mitteilung. Mit bunten, fröhlichen Szenen geht es weiter. Hochkarätige Eiskunstläufer zeigen sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, heißblütig beim Bolero und geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire. Tierische Kufenstars auf Eis singen in einer Karaoke-Bar auf einer märchenhaften Insel und verzaubern jedes Kinderherz. Zum glamourösen Finale tanzt das gesamte Ensemble auf einer „Sensational Dance Party“ zu beeindruckend schnellen Choreografien. Echtes Feuerwerk und Laser-Lights sind der Höhepunkt der eisgekühlten Feier.

Bei der Premiere am 30. Dezember (Freitag) um 15 Uhr sind aller guten Dinge vier – stimmgewaltig, farbenfroh, quirlig und lebendig: "Holiday on Ice" präsentiert die Popstars-Gewinner "Queensberry". Mit zwei Songs treten die vier bezaubernden Sängerinnen auf. Neben ihrem Chart-Erfolg „Too Young“ werden "Queensberry" auch einen eigens für Holiday on Ice komponierten Titel auf Kufen präsentieren. Die Schlittschuhe der Nachwuchs-Talente sind bereits fest geschnürt; das Training mit Eiskunstlauf-Profi Marina Kielmann läuft auf Hochtouren.

Die Westfälischen Nachrichten bieten als Medienpartner der Veranstaltung ihren Lesern einen besonderen Vorteil an: Bei Abgabe des ausgefüllten Coupons, der regelmäßig in der Zeitung zu finden ist, erhalten WN-Leser beim Kauf ihrer Eintrittskarten im WN-Ticketshop am Prinzipalmarkt 13 -14 in Münster für den WN-Familiennachmittag am 2. Januar 2012 (Montag) um 15 Uhr bis zu 30 Prozent Rabatt.

Google-Anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 3 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/228480?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F282316%2F