Fr., 13.06.2008

GadE Content Zur Person: Talk-Gast Ulrich Hesse-Lichtenberger

GadE Content : Zur Person: Talk-Gast Ulrich Hesse-Lichtenberger

Ulrich Hesse-Lichtenberger, geboren 1966 in Dortmund, arbeitete zehn Jahre lang als freier Journalist für Zeitungen und Magazine in Deutschland (von der "taz" bis zur "Süddeutschen Zeitung"), vor allem aber auch für ausländische Publikationen (vom englischen "442" übers israelische "Shem Hamisehak" bis zum japanischen "World Soccer").

Im Jahre 2002 publizierte er das erste Buch in englischer Sprache, das sich umfassend mit der Geschichte des deutschen Fußballs beschäftigt ("Tor! The Story of German Football", When Saturday Comes Books). Jener Band, der bald in der vierten Auflage erscheint, wurde auch ins Japanische übersetzt und führte dazu, dass Hesse-Lichtenberger nun schon seit vielen Jahren regelmäßiger Kolumnist für ESPNs "Soccernet" ist, die größte Fußball-Website der Welt.

In der Saison 2003/04 war Hesse-Lichtenberger der Chefredakteur der deutschen Ausgabe des offiziellen UEFA-Magazins zur Champions League ("Champions"), für das er auch heute noch als beratender Redakteur tätig ist. Danach veröffentlichte er im Verlag Die Werkstatt sein Buch zur Geschichte des Europapokals ("Flutlicht und Schatten"), bevor er den Posten des Redaktionsleiters bei einer Internet-Firma übernahm, die die Homepages vieler Nationalspieler betreut. Vor wenigen Wochen erschien sein drittes Buch - eine Sammlung von kuriosen Fußball-Geschichten mit dem Titel "Wie Österreich Weltmeister wurde" (Verlag Die Werkstatt).

Google-Anzeigen

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


 

WN-Jobs Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/400634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F57398%2F70830%2F70832%2F1753714%2F1753718%2F409439%2F