Grafik: Oenning, Pappenheim

Termine im Überblick

WN unterwegs

Erkunden Sie die eigene Heimat oder freuen Sie sich auf eine Kurzreise zu überregionalen Highlights:
Programmheft Januar bis Juni 2018
Programmheft Juli bis Dezember 2018

Anmeldung und Beratung:
Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter 0251.690-90 90 82 oder per E-Mail an wn@chrono-tours.de

Veranstalter: chrono tours GmbH

Weltkulturerbe Bergpark Kassel

Foto: © Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)

Spektakuläre Wasserbilder und ein traumhaftes Rokokoschloss

Weltkulturerbe Bergpark Kassel

So., 24. Juni 2018

7 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 7.15 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 74,90 Euro; Normalpreis: 84,90 Euro

Kassel

Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel ist weltweit einmalig. Er gilt als Europas größter Bergpark und ist berühmt für seinen einzigartigen Baum- und Pflanzenreichtum sowie den gewaltigen Herkules, der den Ausgangspunkt für die einzigartigen Wasserspiele bildet, die in diesem Mai erstmals wieder nach einer aufwendigen Kaskaden-Sanierung in voller Schönheit zu besichtigen sind.

mehr lesen

Reisen Sie am 24. Juni 2018 (Sonntag) zunächst zu einem der schönsten Rokokoschlösser Deutschlands: Schloss Wilhelmsthal. Während einer privaten Führung durch die nahezu unveränderten Prunkräume, die vom Bildhauer Johann August Nahl – der im Potsdamer Schloss Sanssouci tätig war – gefertigt wurden, spiegeln sich allerorts Wohlstand und Macht wider. Zudem verfügt Schloss Wilhelmsthal über eine der bedeutendsten Sammlungen wertvoller Porzellane, die Sie ebenfalls in Augenschein nehmen. Nach einem anschließenden Mittagessen wartet am Nachmittag mit dem Bergpark Wilhelmshöhe ein weltweit einmaliger Ort auf Sie. Seit dem 23. Juni 2013 ist der Bergpark Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die über 300 Jahre alte Kulturlandschaft mit ihren weltweit einmaligen Wasserspielen sei ein "einzigartiges Beispiel des Europäischen Absolutismus", so die Begründung der Kommission. Auf dem Gipfel des Parks wacht die Statue des antiken Halbgottes Herkules. Genießen Sie zunächst auf der Plattform des frisch sanierten Kasseler Wahrzeichens einen wunderbaren Fernblick auf die Landschaft, bevor das grandiose Wassertheater der Wasserspiele beginnt. Mehr als 750.000 Liter Wasser fließen über Kaskaden, Becken und Aquädukte in rund 80 Meter Tiefe. Am Ende steigt das Wasser in einer 50 Meter hohen Fontäne über dem Schlossteich Wilhelmshöhe empor. Folgen Sie dem monumentalen Wassertheater unter fachkundiger Führung bergab und erfahren Sie interessante Hintergrundinformationen zu den Wasserbildern und der einzigartigen Technik, die seit der Entstehung der Wasserspiele fast unverändert geblieben ist. Alle Eintritte und Führungen, ein gemeinsames Mittagessen, die Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster und die Begleitung eines WN-Gastgebers sind im Preis von 74,90 Euro für WN-Abonnenten inklusive. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 84,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 24. Juni 2018 (Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: 7 Uhr Frie-Vendt-Platz, 7.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Schloss Wilhelmsthal, Mittagessen, UNESCO-Führung Bergpark Wilhelmshöhe mit Herkules, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Europas größter Binnenhafen

Foto: © DMG

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt und Duisburger Hafen

Europas größter Binnenhafen

Do., 28. Juni 2018 bis Do., 28. Juni 2018

9 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 79,90 Euro; Normalpreis: 89,90 Euro

Duisburg

Neben den Eisenbahnen entwickelten sich die Wasserstraßen Ende des 18. Jahrhunderts zu den Lebensadern des Ruhrgebiets. Noch heute stehen den Binnenschiffern im Ruhrgebiet rund 270 Kilometer Binnenschifffahrtswege zur Verfügung, womit die Region über das dichteste Wasserwegenetz Europas verfügt.

mehr lesen

Ausgehend von dieser Entwicklung begann auch die Erfolgsgeschichte des Duisburger Hafens. Durch die günstige Lage am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr entwickelte sich der Hafen schnell zur größten Logistikdrehscheibe in Zentraleuropa. Mit einer Grundfläche von 1.350 Hektar und 21 Hafenbecken mit über 180 Hektar Wasserfläche ist der Duisburger Hafen heute einer der größten Binnenhäfen der Welt und gilt als der größte Europas. Freuen Sie sich mit WN unterwegs am 28. Juni (Donnerstag) zunächst auf Schifffahrtsgeschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart in Deutschlands größtem und umfassendstem Museum für die Geschichte der Binnenschifffahrt, dem Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. Direkt am Rheinstrom gelegen und in einem wunderschön restaurierten Jugendstil-Hallenbad untergebracht, erwarten Sie bei einer Führung spannende Einblicke in die Welt der Binnenschiffer seit den Anfängen der Schifffahrt, der Arbeit der Hafen- und Werftarbeiter und zum Leben der Binnenschifferfamilien an Bord. Blickfang in der großen Herrenschwimmhalle ist die »Goede Verwachting«, ein Lastensegler aus dem Jahre 1913, der unter vollen Segeln präsentiert wird. Nach dem Mittagessen erwartet Sie eine eindrucksvolle Hafenrundfahrt durch den größten Binnenhafen Europas und führende globale Logistikdrehscheibe. Über 300 Transport- und Logistikunternehmen sorgen dafür, dass es mehr als 40.000 hafenabhängige Arbeitsplätze in Duisburg und Umgebung gibt. In der Hochzeit der Industrialisierung waren es Massengüter wie Kohle, Erz und Stahl, die von hier aus über den Rhein verschifft wurden. Mit dem Strukturwandel im Ruhrgebiet passte sich auch der Hafen an. 2006 wurden erstmals mehr Stück- als Massengüter umgeschlagen. Genießen Sie an Bord das internationale Flair der großen Häfen und erleben Sie hautnah, welch große Bedeutung die Binnenschifffahrt noch heute für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen hat. Dieser Ausflugstag kostet für WN-Abonnenten 79,90 Euro. Nicht-Abonnenten zahlen 89,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 28. Juni 2018 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz, 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, Mittagessen, Hafenrundfahrt Duisburg, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Ein Blütenmeer im Teutoburger Wald

Foto: © Landesgartenschau Bad Iburg 2018 gGmbH

Landesgartenschau Bad Iburg und Gartenschaupark Rietberg

Ein Blütenmeer im Teutoburger Wald

Di., 03. Juli 2018

7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 79,90 Euro; Normalpreis: 89,90 Euro

Rietberg, Bad Iburg

Das idyllische Städtchen Bad Iburg am Südhang des Teutoburger Waldes richtet 2018 unter dem Motto „Gärten, die bewegen“ die 6. Niedersächsische Landesgartenschau aus. Die Besucher erwartet ein farbenfrohes Meer aus Blumen und Blüten, vielgestaltigen Gartenbeispielen und trendigen Pflanzungen. Großer Höhepunkt ist der Baumwipfelpfad, von dem aus man einen traumhaften Panoramablick über den gesamten Kneipp-Kurort mit seiner 1000-jährigen Geschichte und der stolzen Iburg hat.

mehr lesen

Erleben Sie am 3. Juli 2018 (Dienstag) einen WN unterwegs-Ausflug zu idyllischen und blühenden Orten der Gartenschaugeschichte, der mit dem Besuch der diesjährigen Landesgartenschau in Bad Iburg gekrönt wird. Zunächst fahren Sie im bequemen Komfortbus von Münster nach Rietberg, wo 2008 die Landesgartenschau stattfand. Bei einer Führung besuchen Sie den Gartenschaupark Rietberg, der noch heute eine blühende Oase inmitten der charmanten Kleinstadt Rietberg mit ihrem verwinkelten Altstadtkern ist. Der Gartenschaupark bietet großzügige Seenlandschaften, üppige Blumenbeete und klassische Themengärten.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen erreichen Sie Iburg, wo der gesamte Nachmittag viel Zeit zur Erkundung der Landesgartenschau bietet. Lassen Sie sich bei einer ausführlichen Führung von dem Blütenfeuerwerk der Gärten verzaubern. Insgesamt zwölf prächtige Themengärten sprechen Körper, Geist und Seele an. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Interpretation der klassischen Zutaten einer Gartenschau. Besondere Impressionen bietet der barrierefreie Bad Iburger Baumwipfelpfad. In einer Höhe von zehn bis 28 Metern über dem Waldboden können Sie besondere Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt des Waldkurparks gewinnen. Der 440 Meter lange Wipfelpfad schlängelt sich im Zickzack an 630 Bäumen entlang. Als Kneipp-Kurort bietet Bad Iburg noch ein besonderes Extra für den Körper und das seelische Gleichgewicht: Kneippen Sie durch den Wasserbrunnen mit 50 Fontänen des modern angelegten Kneipp-Erlebnisparks sowie durch die fünf Kneipp-Wassertretbecken der Stadt. Erleben Sie einen Tag im Zeichen der Blumenpracht des Teutoburger Waldes und holen Sie sich interessante Anregungen für den eigenen Garten. Dieser Ausflug kostet für WN-Abonnenten 79,90 Euro inklusive aller Eintritte und Führungen.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 3. Juli 2018 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten:  Eintritt und Führung Gartenschaupark Rietberg, Mittagessen, Eintritt und Führung LAGA Bad Iburg, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Kulturhauptstadt Leeuwarden

Foto: © NBTC, Theo de Witte

„Klein Amsterdam“ im Rampenlicht

Kulturhauptstadt Leeuwarden

Do., 12. Juli 2018

7 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 7.15 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 79,90 Euro; Normalpreis: 89,90 Euro

Leeuwarden

Die Stadt Leeuwarden trägt seit Jahrhunderten den Beinamen „Klein Amsterdam“. Ihre idyllischen Grachten und reich verzierten Bürgerhäuser erinnern tatsächlich stark an die Amstel-Metropole, auch wenn hier alles etwas ruhiger zugeht. Die beschauliche Provinzhauptstadt Frieslands lockt mit malerischen Grachten, engen Gassen und reicher Geschichte.

mehr lesen

Als europäische Kulturhauptstadt 2018 präsentiert sich Leeuwarden in diesem Jahr der Weltöffentlichkeit. «Iepen mienskip», friesisch für «offene Gemeinschaft», ist das Thema. Fast Dreiviertel der Provinzeinwohner sprechen Friesisch, die Ortsschilder sind zweisprachig und so verwundert es nicht, dass gerade hier die Auseinandersetzung mit dem Thema Sprache sowie der Vernetzung von Stadt und Land zentrale Rollen im Programm einnehmen. Freuen Sie sich am 12. Juli (Donnerstag) zunächst auf eine geführte Grachtenrundfahrt, bei der Sie die Schönheit Leeuwardens vom Wasser aus erkunden und mehr zur bewegten Stadtgeschichte erfahren. Anschließend haben Sie Zeit, das vielfältige Programm in den Museen, Galerien und öffentlichen Plätzen der Stadt zu genießen. Am Nachmittag widmen Sie sich einem Projekt, das sich mit der Vernetzung von Stadt und Land befasst und an die ruhmreiche Geschichte des Eislaufrennens „Elfstädtetour“ erinnert. Unter dem Projektnamen „11 Fountains“ – dem größten internationalen Kunstprojekt von Leeuwarden 2018 – entstanden in elf friesischen Städten besondere Brunnenkunstwerke. Bevor Sie mit vielen neuen Eindrücken die Rückreise antreten, besuchen sie den Beitrag des deutschen Künstlers Stephan Balkenhol in Sneek. Dieser Ausflugstag kostet für Abonnenten 79,90 Euro inklusive aller Führungen, des Mittagessens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 12. Juli 2018 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 7 Uhr Frie-Vendt-Platz, 7.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten: Bootsrundfahrt Leeuwarden, Mittagessen, Besuch 11Fountains Sneek, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


André Rieu Konzert in Maastricht

Foto: © André Rieu Productions BV

Zweitägige Kurzreise in die Niederlande

André Rieu Konzert in Maastricht

Sa., 14. Juli 2018 bis So., 15. Juli 2018

12 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 12.15 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 299 Euro; Normalpreis: 329 Euro; Einzelzimmer-Aufpreis: 49 Euro

Maastricht

André Rieu, Stargeiger und mehrfacher Gewinner der Goldenen Stimmgabel, lädt zum schönsten Konzert des Jahres in seine malerische Heimatstadt Maastricht.

mehr lesen

Erleben Sie mit WN unterwegs vom 14. bis 15. Juli 2018 (Samstag bis Sonntag) eine einzigartige Sommerkonzertreise in den Süden der Niederlande und lassen Sie sich vom König der Romantik und seinem weltberühmten Johan Strauss Orchester vor der einzigartigen Kulisse des Maastrichter Vrijthofs verzaubern. Nachdem Sie Ihre Zimmer im komfortablen Vier-Sterne-City-Resort-Hotel Sittard bezogen haben, stärken Sie sich bei einem kleinen Imbiss für den weiteren Abend und reisen gemeinsam ins nahe Maastricht. Hier werden Sie bereits von versierten Gästeführern erwartet, die Ihnen die Sehenswürdigkeiten der stimmungsvollen Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg bei einem geführten Stadtrundgang näherbringen. Historische Gebäude, eindrucksvolle Kirchen und pittoreske Plätze sind die Markenzeichen der historischen Universitätsstadt, die neben ihrem historischen Stadtbild auch mit burgundischer Lebensfreude zu überzeugen weiß. Genießen Sie das stimmungsvolle Stadtzentrum mit seinem spektakulären gastronomischen Angebot und authentischen Boutiquen, ehe Sie am zentralen Vrijthof der Höhepunkt Ihrer Reise erwartet: das Open-Air-Konzert von André Rieu. Rieu ist ein musikalisches Phänomen wie kein anderer, der bis heute über 40 Millionen Tonträger verkauft hat und 30 Mal auf Platz eins der weltweiten Hitlisten stand. Unter freiem Himmel und vor der historischen Kulisse seiner Geburtsstadt, sind die Vrijthof-Konzerte Rieus mittlerweile ein fester Bestandteil seines Konzertkalenders und auch für ihn ein emotionaler Jahreshöhepunkt. Genießen Sie fantastische Bühnenbilder und ein Feuerwerk der klassischen Musik, das Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie am Folgetag eine Führung durch die die berühmte Musikinstrumentensammlung Grumbt in der malerischen Wasserburg Kemnade, die über 500 Instrumente und Spieluhren aus aller Welt umfasst. Diese Konzertreise kostet für Abonnenten 299 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive der genannten Programmpunkte, einem Mittagessen und Kaffee- und Kuchen (Einzelzimmer-Aufpreis: 49 Euro).

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 14. und 15. Juli 2018 (Samstag und Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: 12 Uhr Frie-Vendt-Platz, 12.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 299 Euro
Normalpreis: 329 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 49 Euro
Im Preis enthalten: eine Übernachtung inklusive Frühstück im Vier-Sterne-City-Resort-Hotel Sittard, Imbiss im Hotel, Stadtführung Maastricht, Eintrittskarte PK III André Rieu-Konzert, Eintritt und Führung Musikinstrumentensammlung Haus Kemnade, Kaffee und Kuchen, Fahrt im Komfort-Reisebus, 24-Stunden-Reiseleiter
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Traumhaftes Schottland

Foto: © f11photo/fotolia

Erlebnisreise durch die Highlands

Traumhaftes Schottland

Fr., 20. Juli 2018 bis Sa., 28. Juli 2018

6.15 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 6.30 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 1.769 Euro; Normalpreis: 1.919 Euro; Einzelzimmer-Aufpreis: 299 Euro

Schottland

Die wild-romantische Schönheit der schottischen Highlands ist das Traumziel für Naturliebhaber. In Verbindung mit der reichen Geschichte des Landes, den vielen imposanten Burgen und malerischen Altstadtgassen, erwartet den Besucher ein Land, in dem die Zeit stillsteht.

mehr lesen

Reisen Sie mit WN unterwegs vom 20. bis 28. Juli 2018 (Freitag bis Samstag) zu einer neuntägigen Entdeckungsreise mit zahlreichen Besichtigungen, einer atemberaubenden Dampflokfahrt, einem schottischen Abend mit Dudelsackmusik und – mit etwas Glück – einer Delfinbeobachtung an der Nordküste des Landes. Sie reisen im Komfortbus von Münster und erreichen Schottland nach einer Übernachtung auf der Fähre. In Schottland angekommen, erwartet Sie ein ausgewogenes Programm aus spannenden Besichtigungen und Zeit zur eigenständigen Erkundung. Sie erleben Stadtrundfahrten durch die Hafenstadt Glasgow, das mittelalterliche Edinburgh und Inverness, das liebenswerte Zentrum der schottischen Highlands. Zudem warten zahlreiche Burg- und Schlossbesuche auf Sie: Neben Eilean Donan Castle – dem wohl malerischsten Kleinod Schottlands – stehen die faszinierenden Ruinen von Urquhart Castle und der Elgin Cathedral auf dem Programm. Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist der Besuch von Balmoral Castle, wo die Queen – nur wenige Tage nach dem Besuch unserer Gruppe – die Sommermonate verbringt. Unvergesslich wird die Fahrt mit dem Jacobite Steam Train – einer imposanten Dampflokfahrt durch unberührte Naturlandschaften – die bereits die Zuschauer der Harry Potter-Filme verzauberte. Eine Schifffahrt über den sagenumwobenen See „Loch Ness“, eine Whiskey-Verkostung auf dem berühmten Malt Whiskey Trail und – mit etwas Glück – eine Delfinbeobachtung in der Bucht von Moray Firth, runden das Programm ab. Das Abendessen findet immer in den Restaurants der liebevoll eingerichteten 3- bis 4-Sterne Hotels statt. Diese Reise kostet für WN-Abonnenten 1.769 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis 299 Euro). Gerne senden wir Ihnen den kostenfreien Detailablauf zu.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 20. bis 28. Juli 2018 (Freitag bis Samstag)
Abfahrtsorte Münster: 6.15 Uhr Frie-Vendt-Platz, 6.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 1.769 Euro
Normalpreis: 1.919 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 299 Euro
Im Preis enthalten: Fährfahrt inklusive Übernachtung am An- und Abreisetag, 6 Übernachtungen inklusive Halbpension und einem schottischen Abend inklusive Dudelsack-Livemusik – zusätzlich 2 Mittagessen und 1 Abendessen, Stadtrundfahrt: Glasgow, Inverness, Edinburgh, Fahrt Jacobite Steam Train, Schifffahrt Loch Ness, Eintritt: Eilean Donan Castle, Elgin Cathedral, Balmoral Castel, Alnwick Castle, Whisky-Verkostung, Fahrt im Komfortbus, 24-Stunden-Reiseleiter.
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Weltfest des Pferdesports

Foto: © CHIO Aachen, Michael Strauch

Großes Samstags-Springen des CHIO und exklusiver Blick hinter die Kulissen

Weltfest des Pferdesports

Sa., 21. Juli 2018

7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 99,90 Euro; Normalpreis: 109,90 Euro

Aachen

Der „Concours Hippique International Officiel“ in Aachen, kurz CHIO, ist das größte und am besten besetzte Reitturnier der Welt und löst alljährlich Begeisterung und Nervenkitzel bei Pferdesport-Enthusiasten in aller Welt aus.

mehr lesen

Erleben Sie mit WN unterwegs am 21. Juli 2018 (Samstag) das berühmte Weltfest des Pferdesports am Tag des großen Samstags-Springens hautnah. Nach Ihrer Ankunft werfen Sie zunächst im Rahmen einer exklusiven Geländeführung einen Blick hinter die Kulissen dieser besonderen Pferdeveranstaltung, die auf der langen Tradition des Reitsports in Aachen aufbaut. Schon vor mehr als hundert Jahren wurden in der alten Kaiserstadt reiterliche Wettbewerbe organisiert. Seit damals ist viel passiert, das ruhmreiche Turniergelände in der Aachener Soers ist längst weltbekannt, und jährlich finden sich die besten Reiter der Welt ein, um in Aachen um den Sieg in den renommierten Prüfungen zu streiten. Im Anschluss genießen Sie ein gemeinsames Mittagessen im eigens für WN unterwegs eingedeckten Catering-Zelt, bevor Sie auf Ihren reservierten, überdachten Tribünenplätzen Platz nehmen und das große Samstags-Springen, eines der schwersten Springreitturniere der Welt, verfolgen. Dieser exklusive Besuch des CHIO Aachen kostet für WN-Abonnenten 99,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 21. Juli 2018 (Samstag)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 99,90 Euro
Normalpreis: 109,90 Euro
Im Preis enthalten: Tribünenplatz im Hauptstadion, exklusive Geländeführung, Mittagessen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Fachwerkidylle im lieblichen Lahntal

Foto: © Mojolo / Fotolia

Bischofsstadt Limburg und die Goethestadt Wetzlar

Fachwerkidylle im lieblichen Lahntal

Mi., 25. Juli 2018

7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 74,90 Euro; Normalpreis: 84,90 Euro

Limburg, Wetzlar

Mächtige Burgen und stolze Schlösser, beeindruckende Klöster und Dome bezeugen die über Jahrhunderte gewachsene Kultur des Lahntals. Romantische Altstädte mit verwinkelten Gassen und windschiefen Fachwerkhäusern erzählen aus vergangenen Zeiten und machen die Erkundung der Region zu einem Erlebnis.

mehr lesen

Reisen Sie am 25. Juli 2018 (Mittwoch) entlang der deutschen Fachwerkstraße in die Städte Limburg und Wetzlar. Ihr Tag beginnt mit der Anreise in die Goethestadt Wetzlar, wo Sie von den Gästeführern zu einem Stadtspaziergang erwartet werden. Erfahren Sie beim Gang durch die kleinen Gassen der historischen Altstadt, welche besondere Verbindung der junge Goethe zur Stadt hatte und in welchem Werk sich diese wiederfindet. Danach besuchen Sie den Dom, der als gotisches Kirchenbauwerk nie vollendet wurde, bevor Sie ein gemeinsames Mittagessen erwartet. Nach dem Essen reisen Sie entlang der Lahn nach Limburg. Eindrucksvoll empfängt Sie der siebentürmige Limburger Dom, der wie eine Krone hoch über der Stadt auf einem Kalkfelsen thront. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Altstadt kennen, die wie ein Postkarten-Idyll zu einer Zeitreise einlädt. Natürlich führt der Rundgang auch vorbei am Bischofssitz, bevor die Führung am Dom endet und Sie Stadt und Kathedrale eigenständig in Augenschein nehmen können. Diese Reise kostet für WN-Abonnenten 74,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 25. Juli 2018 (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz, 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Stadtführung Goethestadt Wetzlar, Mittagessen, Stadtführung Bischofsstadt Limburg, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Die Geschichte der Luftfahrt

Foto: © Jörg Franzen / Fotolia

Von „Tante Ju“ bis zum Vertikalflug

Die Geschichte der Luftfahrt

Di., 31. Juli 2018

7.30 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 7.45 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 74,90 Euro; Normalpreis: 84,90 Euro

Wunstorf, Bückeburg

Besuchen Sie mit der Ju 52-Halle in Wunstorf und dem Hubschraubermuseum Bückeburg zwei der spektakulärsten Luftfahrtmuseen im Norden und erleben Sie eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Luftfahrt.

mehr lesen

Ihr Ausflugstag am 31. Juli (Dienstag) führt Sie zunächst zum Fliegerhorst Wunstorf, wo Sie im Rahmen einer Führung die Ju52-Halle besuchen, in der Sie neben dem bekannten Transportflugzeug Transall C160 und den Hubschrauber-Modellen UH-1D und Mi 8 auch eine der weltweit letzten Exemplare im Originalzustand der Junkers JU 52, der legendären „Tante Ju“, erwartet. Das Flugzeug wurde 1986 in einer spektakulären Bergungsaktion vom Grund des norwegischen Hartvikvann-Sees gehoben und ist nach fachkundiger Restaurierung heute die Attraktion des Museums, das als echter Geheimtipp gilt. Nach einem Mittagessen fahren Sie weiter nach Bückeburg, wo das Hubschraubermuseum für Sie seine Tore öffnet. Unter dem Motto „Technik erleben und verstehen – von der Emotion zur Information” steht die spannende Führung durch die neue und erweiterte Dauerausstellung. In Themenräumen mit 50 Drehflüglern, über 1.000 Komponenten und Modellen, werden Sie in einer interaktiven Erlebnisausstellung an die faszinierende Technik der Hubschrauber herangeführt, bevor im Anschluss Zeit bleibt, den gewaltigen Hubschraubern ganz nah zu kommen. Dieser Technikausflug in den Norden kostet für WN-Abonnenten 74,90 Euro inklusive aller Eintritte und Führungen sowie des Mittagessens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 31. Juli 2018 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 7.30 Uhr Frie-Vendt-Platz, 7.45 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung JU-52 Halle, Mittagessen, Eintritt und Führung Hubschraubermuseum,Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Mystisches Siebengebirge

Foto: © Tourismus Siebengebirge GmbH

Führungen auf dem Drachenfels und dem Petersberg

Mystisches Siebengebirge

NEU

Do., 02. August 2018

8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

Abonnenten: 79,90 Euro; Normalpreis: 89,90 Euro

Siebengebirge

Die markanten Gipfel des sagenumwobenen Siebengebirges bilden die Idealkulisse einer romantischen Landschaft. Bei ihrem Anblick kamen Generationen von Malern, Dichtern und Reisenden ins Schwärmen: Schluchtenartige Täler, dicht bewaldete Gipfel, raue Felsen und ein großer Tier- und Pflanzenreichtum prägen das Siegengebirge, das majestätisch hoch über dem Rhein thront. Der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt war von dem „Hochgebirge im Kleinen“ gar so überwältigt, dass er es überschwänglich als das achte Weltwunder bezeichnete.

mehr lesen

Die markanten vulkanischen Kuppen begeistern neben der wunderbaren Landschaft auch durch ihre fesselnde Geschichte, auf deren Spuren Sie sich mit WN unterwegs am 2. August (Donnerstag) begeben. Erstes Ziel Ihrer Reise ist der Drachenfels, der wohl bekannteste Berg in der Region, der auf seinem Gipfel die weithin sichtbare Burgruine trägt. Fahren Sie mit Deutschlands ältester Zahnradbahn – der legendären Drachenfelsbahn – auf das Drachenfelsplateau, das eines der meistbesuchten Naherholungsziele im Rheinland ist. Hier erwarten Sie – hoch über dem Rhein – eine Führung und ein Mittagessen im neu gestalteten Panoramarestaurant, bei dem Sie den spektakulären Rheinblick genießen. Am Nachmittag erkunden Sie den nahen Petersberg, der nach einer Kapelle zu Ehren des heiligen Petrus benannt ist. Hier erhalten Sie bei einer Führung Einblick in das ehemalige Gästehaus der Bundesrepublik, das zu Zeiten der Bonner Republik der Unterbringung der Staatsgäste diente und bis heute als Nobelhotel für anspruchsvolle Reisende bekannt ist. Dieser Ausflug ins Siebengebirge kostet für WN-Abonnenten 79,90 Euro inklusive aller Eintritte und Führungen, des Mittagessens und der Fahrt im Komfortbus.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 2. August 2018 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro
Im Preis enthalten: Berg- und Talfahrt Drachenfelsbahn, Mittagessen, Führungen Drachenfels und Petersberg, Fahrt im Komfort-Reisebus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Foto: © Nürburgring, Robert Kah

Klassik-Rennveranstaltung mit Backstage-Führung

Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring

Sa., 11. August 2018

6.30 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 6.45 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 119,90 Euro; Normalpreis: 129,90 Euro

Nürburgring

Der AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem legendären Nürburgring gilt als das traditionsreichste Oldtimer-Festival Europas und bildet den Höhepunkt der historischen Motorsport-Saison in Deutschland. Mit rund 500 Rennwagen bietet er den Zuschauern eine spektakuläre Zeitreise durch sieben Jahrzehnte Motorsportgeschichte. Zudem präsentiert das Festival auf und neben der Strecke viele Straßenoldtimer, die Kindheitserinnerungen wachrufen und die Besucher auf eine unvergessliche Zeitreise einladen.

mehr lesen

Reisen Sie mit WN unterwegs am 11. August (Samstag) im bequemen Komfortbus von Münster in die Eifel, wo Sie nach Ihrer Ankunft eine exklusive Backstage-Führung erwartet, bei der Sie sich auf seltene Einblicke hinter die Kulissen der Rennstrecke freuen dürfen. Ausgehend vom historischen Fahrerlager über das Start-/Zielhaus besichtigen Sie auch das Media Center. Zudem kommen Sie den historischen Rennwagen bei einem Blick in die Boxengasse ganz nah, bevor Sie das Dach des Boxengebäudes besteigen und einen atemberaubenden Blick über die Grand-Prix-Strecke genießen, die zu den legendärsten und anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt zählt.
Im Anschluss besuchen Sie das „ring°werk“, welches die Geschichte des Motorsports spannend museal präsentiert, bevor Sie im neuen Bitburger Gasthaus zu einem gemeinsamen Mittagessen empfangen werden. Tauschen Sie mit den anderen WN-Lesern die ersten Eindrücke und Erlebnisse des Tages aus und nehmen Sie anschließend Ihren Tribünenplatz ein, um das Renngeschehen live und hautnah mitzuverfolgen. Es erwarten Sie herausragende Starterfelder, in denen sich seltene und wertvolle Klassiker tummeln. Von Tourenwagen und GTs über Sportprototypen bis hin zu Formel-1-Boliden der 70er und frühen 80er Jahre ist dabei die ganze Palette motorsportlicher Faszination zu bestaunen. Lauschen Sie dem klangvollen Dröhnen der Motoren und seien Sie ganz nah dabei, wenn Boxenstopps durchgeführt werden oder die Sieger ihre Pokale in den Himmel strecken. Genießen Sie eine der beliebtesten Oldtimer-Veranstaltungen weltweit, bevor Sie am späten Nachmittag die Rückfahrt nach Münster antreten. Dieser Ausflugstag kostet für WN-Leser 119,90 Euro inklusive des Tribünentickets, der Backstage-Führung, des Mittagessens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 129,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 11. August 2018 (Samstag)
Abfahrtsorte Münster: 6.30 Uhr Frie-Vendt-Platz, 6.45 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 119,90 Euro
Normalpreis: 129,90 Euro
Im Preis enthalten: Tribünenticket Oldtimer-Grand-Prix, Mittagessen, Backstage-Führung, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Erlebnis Westfälischer Jakobsweg

Foto: © Stadt Harsewinkel

Klosterführungen in Marienfeld, Clarholz und Wiedenbrück

Erlebnis Westfälischer Jakobsweg

NEU

Di., 21. August 2018

9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

Abonnenten: 74,90 Euro; Normalpreis: 84,90 Euro

Harsewinkel

Auf der langen und beschwerlichen Pilgerreise nach Santiago de Compostela ist der Westfälische Jakobsweg seit Jahrhunderten eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen. Die Klöster der Region dienten den Jakobspilgern dabei als Orte der Einkehr und als Herberge.

mehr lesen

Bis heute versprühen sie einen einmaligen spirituellen Glanz, den Sie mit WN unterwegs am 21. August (Dienstag) in drei westfälischen Jakobsklöstern hautnah erfahren. Erstes Ziel Ihrer Reise ist die ehemalige Zisterzienserabtei Marienfeld, die 1185 gegründet wurde. Herausragendes Zeugnis zisterziensischer Baukunst ist die spätromanische Abteikirche. Zusammen mit dem barocken Abteigebäude, der alten Klosterkirche sowie den Wirtschaftsgebäuden, ist die Anlage bis heute eine Oase der Ruhe und Entspannung. Anschließend reisen Sie weiter zum einstigen Prämonstratenserkloster Clarholz. 2004 wurden die Klostergärten aufwendig saniert, sodass heute wieder alte Obst- und Walnussbäume auf die einstige Versorgungsfunktion der Gärten hinweisen. Auch die historischen Fischteiche und Bleichwiesen haben ihren offenen Charakter zurückerhalten, wie Sie bei einer Führung erfahren. Krönender Abschluss Ihrer Reise ist eine Führung samt Andacht im Franziskanerkloster Wiedenbrück, dessen Marienkirche Gläubigen für Gottesdienste und für die Wallfahrten zum Gnadenbild, einer Pietà aus der Zeit um 1500, seit dem Jahr 1470 zur Verfügung steht. Dieser Ausflugstag kostet für WN-Abonnenten 74,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 21. August 2018 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Führung Kloster Marienfeld, Mittagessen, Führung Kloster Clarholz, Führung Kloster Wiedenbrück, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Eine Landschaft zum Verlieben

Foto: © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Moritz Kertzscher

Fünftägige Sommerreise in den Bayerischen Wald

Eine Landschaft zum Verlieben

So., 26. August 2018 bis Do., 30. August 2018

7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 699 Euro; Normalpreis: 749 Euro; Einzelzimmer-Aufpreis: 99 Euro

Bayerischer Wald

Schier endlose Wälder und blau schimmernde Bergseen, sanfte Kuppen und mächtige Bergrücken, bayerisch-ländliche Idylle und ein reiches Kulturerbe in malerischen Altstädten. So abwechslungsreich präsentiert sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas: der Bayerische Wald.

mehr lesen

Bereits seit der Kelten- und Römerzeit besiedelt, erwartet Sie während dieser WN unterwegs-Reise vom 26. bis 30. August 2018 (Sonntag bis Donnerstag) neben eindrucksvollen Naturschönheiten auch eine Reise durch die lange Geschichte Ostbayerns. Mit Regensburg besuchen Sie die besterhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands, die zum UNESCO Welterbe zählt. Am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die Drei-Flüsse-Stadt Passau, wo historische Schätze und architektonische Meisterwerke hinter jeder Ecke der verwinkelten Altstadt auf Sie warten. In der Benediktinerabtei Metten lassen Sie sich in die Zeit des Barock zurückversetzen und besuchen die weltberühmte Klosterbibliothek, während Sie mit der Walhalla einen klassizistischen Bau aus der Feder des bayerischen Königs Ludwigs I. erkunden. Ausgehend von Ihrem Vier-Sterne-Hotel in Donaustauf begeben Sie sich außerdem auf die Spuren der langen Tradition der Glasbläserei und fahren mit der Fürstlich Hohenzollernschen Bergbahn auf den Großen Arber, den höchsten Gipfel im Bayerischen Wald. Diese Reise kostet für Abonnenten 699 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive aller genannten Programmpunkte (Einzelzimmer-Aufpreis 99 Euro).

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 26. bis 30. August 2018 (Sonntag bis Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz, 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 699 Euro
Normalpreis: 749 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 99 Euro
Im Preis enthalten: vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne "Forsters Posthotel" Donaustauf, Eintritt und Führung Stiftsmuseum Aschaffenburg mit Stiftsschatz, Stadtführung Regensburg, Eintritt und Führung Walhalla, Führung Kloster Metten, Stadtführung Passau, geführter Rundgang Kleiner Arbersee, Berg- und Talfahrt Fürstlich Hohenzollernsche Arber-Bergbahn, Eintritt und Führung Deutsches Goldschmiedehaus Hanau, zwei Mittag- und vier Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24-Stunden-Reiseleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Auf den Spuren von Kohle und Kumpeln

Foto: © Stiftung Zollverein, Jochen Tack

Weltkulturerbe Zollverein und Zeche Hannover

Auf den Spuren von Kohle und Kumpeln

Mi., 29. August 2018

8 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 8.15 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 74,90 Euro; Normalpreis: 84,90 Euro

Bochum, Essen

Das UNESCO-Welterbe Zollverein im Norden von Essen ist eines der beeindruckendsten Denkmäler der Industriekultur – und zeigt anschaulich, wie sich Natur und Kultur den ehemaligen Industriekomplex zurückerobern.

mehr lesen

Von 1851 bis Dezember 1986 wurden mehr als 240 Millionen Tonnen Steinkohle gefördert, was die Zeche zeitweise zur größten Steinkohlenzeche der Welt machte. Zusammen mit der Kokerei, die einst die größte in Europa war, ergibt sich ein gewaltiges Industrieareal der Superlative aus Gebäuden und Maschinen, das dem Besucher einen lebendigen Eindruck der damaligen Arbeitsverhältnisse gibt. Heute symbolisiert sie wie kein anderes Bauwerk den Wandel des Ruhrgebiets vom Kohlenpott zum Kulturzentrum. Reisen Sie am 29. August 2018 (Mittwoch) nach Essen und erleben Sie bei einer Führung den Mythos Zollverein. In Begleitung eines Zollverein-Gästeführers erhalten Sie Einblick in die authentisch erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII. Der Weg führt von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Sieberei bis zur Kohlenwäsche, wo die Kohle aufbereitet und anschließend verladen wurde und vermittelt außerdem interessante Fakten zu Architektur, Natur und Wandel Zollvereins vom Bergwerk zum modernen Kulturstandort. Zuvor startet der Ausflugstag ins Revier mit einer Führung durch die weniger bekannte Zeche Hannover in Bochum, deren Förderturm wie eine mittelalterliche Burg in den Himmel ragt. Höhepunkt der Führung und Prachtstück im Innern der Maschinenhalle ist die gewaltige Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893, die im Rahmen der Führung extra für Sie die Arbeit aufnimmt. Dieser Ausflugstag auf den Spuren von Kohle und Kumpeln kostet für WN-Abonnenten 74,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 29. August 2018 (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 8 Uhr Frie-Vendt-Platz, 8.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Führung Zeche Hannover, Mittagessen, Führung Weltkulturerbe Zeche Zollverein, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Traumstraßen im Westen der USA

Foto: © Media-Reisen

14-tägige geführte Motorradreise durch Arizona, Nevada und Utah

Traumstraßen im Westen der USA

So., 02. September 2018 bis Sa., 15. September 2018

wird noch bekannt gegeben

3.495 Euro (Doppelzimmer, 1 Motorrad), 4.140 Euro (Doppelzimmer, 2 Motorräder); Einzelzimmer-Aufpreis: 1.190 Euro

USA (Arizona, Nevada, Utah)

Die schroffen Canyons, die rot schimmernden Wüsten und die üppigen Bergwälder im Westen der USA sind weltweit einmalige Naturwunder. Indianische Kultur, Pionierabenteuer aus der Zeit des Wilden Westens und die spektakuläre Glitzerwelt von Las Vegas halten darüber hinaus zahlreiche Kulturschätze bereit.

mehr lesen

Erleben Sie diese einzigartige Natur- und Kulturlandschaft mit WN unterwegs vom 2. bis 15. September 2018 (Sonntag bis Samstag) im Rahmen einer geführten Rundreise im Sattel eines Motorrades und genießen Sie die Fahrt entlang der legendären Route 66. Nach einem Direktflug von Düsseldorf nach Las Vegas und einer ersten Nacht im Hotel der der guten Mittelklasse, erwartet Sie ein geführter Rundgang über den Las Vegas Boulevard – den legendären Strip. In zunächst kleineren Etappen – um sich behutsam an die Motorräder zu gewöhnen – reisen Sie über den Hoover-Staudamm auf der historischen Route 66 zur Goldgräberstadt Oatman. Weiter geht die Reise entlang des Prescott National Forests über kurvige Bergstraßen nach Flagstaff. Am sechsten Reisetag erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt: der Grand Canyon. In den folgenden Reisetagen geht es durch das Navajo-Indianerreservat ins Monument Valley, bekannt durch zahlreiche Westernfilme mit John Wayne. Auf dem Highway 12, der mehrfach zum schönsten Highway Amerikas gewählt wurde, reisen Sie weiter zum berühmten Bryce Canyon, durch den Mormonenstaat Utah und in die alte Westernstadt Kanab. Eine weitere Naturattraktion ist der malerische Zion Nationalpark, nach dessen Besuch Sie die Rückfahrt nach Las Vegas durch die unberührte Landschaft des Valley of Fire State Parks antreten. Während Ihrer Reise fährt stets ein deutschsprachiger und erfahrener Reiseleiter des Veranstalters Media-Reisen mit dem Auto vorweg und steht Ihnen vor Ort immer als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Tagesetappen sind so geplant, dass jeder durchschnittlich erfahrene Motorradfahrer sie gut und sicher bewältigen kann. Für Abonnenten kostet diese Reise 3.495 Euro pro Person im Doppelzimmer auf einem Motorrad (EZ-Aufpreis 1.190 Euro). Weitere Details erfahren Sie nach vorheriger Anmeldung während eines Informationsabends am 2. Februar 2018 (Freitag) und im ausführlichen Detailablauf, den wir Ihnen gerne kostenfrei zusenden.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 2. bis 15. September 2018 (Sonntag bis Samstag)
Reisepreise pro Person: 3.495 Euro (Doppelzimmer, 1 Motorrad), 4.140 Euro (Doppelzimmer, 2 Motorräder); Einzelzimmer-Aufpreis: 1.190 Euro
Im Preis enthalten: Flug ab/bis Düsseldorf nach Las Vegas (Economy Class), deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise, Gruppentransfers Flughafen - Hotel - Flughafen, Mietpreis für ein Harley-Davidson oder Indian Motorrad, unbegrenzte Freimeilen, Helme für Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschlösser, Übernachtung in Hotels/Motels der guten Mittelklasse, Parkplatzgebühren der Hotels, Transfer Hotel – Vermieter – Hotel, Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück max. 23 kg pro Person), Getränkeservice an den Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis), VIP Check-In bei EagleRider, ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial, Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro, Flugsicherheitskosten und Steuern
Nicht im Preis enthalten: Einreisegenehmigung USA (ESTA), z.Z. ca. 14 US$; Evtl. VIP-/VIP-ZERO-Versicherung für das Mietmotorrad,
ca. US$ 25 o. US$ 35 pro Fahrtag (zur Reduzierung oder ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall, nur vor Ort beim Vermieter abschließbar); Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Trinkgelder, Eintrittsgelder, Benzin usw.)
Veranstalter: chrono tours / Media Reisen

 

Weitere Details erfahren Sie nach vorheriger Anmeldung während eines Informationsabends am 2. Februar 2018 (Freitag) und im ausführlichen Detailablauf, den wir Ihnen gerne kostenfrei zusenden.

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Rhein in Flammen

Foto: © Touristikgemeinschaft Loreley-Burgenstraße e.V.

Rheinromantik-Reise ins Tal der Loreley

Rhein in Flammen

NEU

Sa., 15. September 2018 bis So., 16. September 2018

9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße

Abonnenten: 279 Euro; Normalpreis: 309 Euro, EInzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro

St. Goar

Kaum eine Landschaft in Deutschland besticht durch ein so harmonisches Zusammenspiel aus wildromantischer Natur und jahrtausenderalter Geschichte wie das Mittelrheintal, das seit 2002 zum UNESCO-Welterbe gehört. Mehr als 40 Burgen und Schlösser beheimatet der Rhein in dieser Region, die als steinerne Zeitzeugen von der bewegten Vergangenheit berichten.

mehr lesen

Einmal in jedem Jahr, zu Rhein in Flammen, verwandelt sich das verträumte Tal der Loreley in einer magischen Spätsommernacht in ein Farbenmeer aus tausenden Fackeln, Leuchten und Raketen. Fahren Sie mit WN unterwegs vom 15. bis 16. September (Samstag bis Sonntag) an diesen unvergleichlichen Ort und erleben Sie ein unvergessliches Lichterfest. Reisen Sie zunächst gemeinsam von Münster nach Frankfurt, wo Sie im Dorint Hotel einchecken und eine Stärkung zu sich nehmen. Anschließend fahren Sie weiter ins nahe Wiesbaden, wo Sie Ihren Logenplatz für das abendliche Feuerwerk besteigen: ein Rheinschiff der weißen Flotte, das später am Abend mit 70 weiteren Schiffen einen Schiffskorso der Superlative bildet und eine perfekte Sicht auf das Feuerwerk ermöglicht. Genießen Sie an Bord die Fahrt durch das romantische Rheintal und lassen Sie sich bei einem Abendessen auf dem Schiff auch kulinarisch verwöhnen. Gegen 20.30 Uhr werden die Häuserfronten von St. Goar und St. Goarshausen und die mittelalterlichen Burgen illuminiert. Anschließend wird die erste Rakete gezündet. Sie bildet den Auftakt zu einem einzigartigen Feuerwerk inmitten dieser Traumkulisse. Nach einem Langschläfer-Frühstück erwarten Sie am zweiten Tag eine Stadtführung und ein Mittagessen in Frankfurt, bevor Sie die Heimreise antreten. Diese Kurzreise kostet für WN-Abonnenten 279 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro).

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 15. und 16. September 2018 (Samstag und Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 279 Euro
Normalpreis: 309 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro
Im Preis enthalten: eine Übernachtung inklusive Frühstück im 4-Sterne Dorint Hotel Frankfurt-Niederrad, Imbiss im Hotel, Schifffahrt zu Rhein in Flammen mit Abendessen an Bord, Stadtführung Frankfurt, Mittagessen Frankfurt, Fahrt im Komfort-Reisebus, 24-Stunden-Reiseleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Prachtvolle Barockresidenzen am Oberrhein

Foto: © Pure life pictures/Fotolia

Schlossromantik und badischer Genuss

Prachtvolle Barockresidenzen am Oberrhein

Di., 25. September 2018 bis Fr., 28. September 2018

7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 579 Euro; Normalpreis: 629 Euro; Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro

Oberrhein

Die prunkvollen Barockschlösser am Oberrhein faszinieren Besucher aus aller Welt. Gemeinsam mit der geschichtsträchtigen Fächerstadt Karlsruhe und der mondänen Festspielstadt Baden-Baden lebt hier der royale Glanz vergangener Zeiten weiter und macht den Besuch der historischen Altstadtgassen und fürstbischöflichen Prachtresidenzen zu einem besonderen Erlebnis.

mehr lesen

Reisen Sie vom 25. bis 28. September 2018 (Dienstag bis Freitag) entlang des Rheins und erliegen Sie dem Charme einer Region, deren Barockresidenzen und Prachtstraßen Sie verzaubern werden. Ausgehend von Ihrem Vier-Sterne-Hotel, das Sie nach einer Besichtigung des Brühler Schlosses Augustusburg beziehen, erleben Sie interessante Ausflugstage. Ein Reisetag führt Sie zu den Barockschlössern am Oberrhein. Zunächst besuchen Sie mit dem Barockschloss Mannheim das größte Barockschloss Deutschlands, bevor Sie Schloss Bruchsal erwartet, die ehemalige Barockresidenz der Fürstbischöfe Speyers. Ein Tag führt Sie zu den stolzen Städten Karlsruhe und Baden-Baden, die Sie bei spannenden Stadtführungen erkunden. Abgerundet wird die Reise durch eine herausragende Kulinarik. So erleben Sie einen Grillabend auf Schloss Eberstein und genießen eine Winzervesper auf Schloss Vollrads. Diese Reise kostet für WN-Abonnenten 579 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro). Gerne senden wir Ihnen den ausführlichen Detailablauf zu.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 25. bis 28. September 2018 (Dienstag bis Freitag)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 579 Euro
Normalpreis: 629 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro
Im Preis enthalten: drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Hotel "Victor´s Residenz" Frankenthal, zwei Mittag- und drei Abendessen, Eintritt und Führung Schloss Augustusburg, Eintritt und Führung Barockschloss Mannheim, Eintritt und Führung Schloss Bruchsal, Stadtführung durch Karlsruhe und Baden-Baden, Führung und Vortrag Abtei St. Hildegard, Fahrt im Komfortbus, 24-Stunden-Reiseleiter
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Auf Sand gebaute Superlative

Foto: © Samott/Fotolia

Faszination Persischer Golf: Von Wüstenoasen und Wolkenkratzern

Auf Sand gebaute Superlative

Mi., 31. Oktober 2018 bis Do., 08. November 2018

Treffpunkt: 8.30 Uhr Flughafen Frankfurt

Abonnenten: 2.495 Euro; Normalpreis: 2.645 Euro; Einzelzimmer-Aufpreis: 445 Euro

Dubai, Abu Dhabi

Die Emirate Dubai und Abu Dhabi vereinen die märchenhafte Schönheit aus 1001 Nacht mit futuristischer Architektur der Superlative und modernstem Luxus inmitten einer faszinierenden Wüstenlandschaft.

mehr lesen

Reisen Sie vom 31. Oktober bis 8. November 2018 (Mittwoch bis Donnerstag) zu einer 9-tägigen Traumreise an den Persischen Golf und erleben Sie die Gastfreundschaft und die reiche Geschichte der Emirate, während Sie die historischen und modernen Sehenswürdigkeiten dieser Region der Gegensätze besichtigen und in eine Märchenkulisse aus Beduinendörfern, Wüstenoasen, Kamelmärkten und extravaganten Wolkenkratzern eintauchen.
Gemeinsam mit Ihrem WN-Gastgeber, der Sie die gesamte Reise über begleitet und vor Ort durch lokale, deutschsprachige Gästeführer unterstützt wird, fliegen Sie gemeinsam von Frankfurt nach Dubai, wo Sie ein einmaliges Reiseprogramm aus thematischen Ausflügen erwartet. Ausgehend von Ihren beiden erstklassigen Fünf-Sterne-Hotels entdecken Sie Dubai und Abu Dhabi. Erleben Sie einen einzigartigen Sonnenaufgang über den Wolken auf dem Burj Khalifa Tower, dem mit 828 Metern höchsten Gebäude dieser Erde und genießen Sie nach einem Besuch der berühmten, künstlichen Inselgruppe Palm Island ein unvergessliches Abendessen in einem der außergewöhnlichsten und teuersten Luxushotels der Welt, dem Burj al Arab, dessen segelförmige Fassade zum Wahrzeichen der gesamten Region geworden ist. Zudem tauchen Sie in das historische Dubai ein, erkunden Gewürz- und Goldmärkte und erleben ein unvergessliches Wüstendinner in einem Beduinencamp.
Auf dem kurzen Transfer zwischen Dubai und Abu Dhabi besuchen Sie die Wüstenoase Al-Ain, die aufgrund ihrer atemberaubenden Schönheit zum Weltkulturerbe zählt. Höhepunkt in Abu Dhabi ist der Besuch des neueröffneten Wüsten-Louvre, einem Weltmuseum am Wüstenrand mit zahlreichen weltberühmten Kunstwerken. Eine Führung durch die Scheich-Zayed-Moschee, die größte Moschee der Emirate, zeigt zudem spannende Einblicke in die Religion und Kultur des Landes. Die Reise kostet für WN-Abonnenten 2.495 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 445 Euro) inklusive Flug, aller Abendessen, Eintritte und Führungen. Gerne senden wir Ihnen den Detailablauf zu.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 31. Oktober bis 8. November 2018 (Mittwoch bis Donnerstag)
Treffpunkt: 8.30 Uhr Flughafen Frankfurt
Preis für Abonnenten: 2.495 Euro
Normalpreis: 2.645 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 445 Euro
Im Preis enthalten: Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Dubai, vier Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel "Media Rotana" Dubai inklusive Frühstück, drei Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel "Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana" Abu Dhabi inklusive Frühstück, Stadtrundfahrt „Traditionelles Dubai“ inklusive Eintritt Dubai Museum und Abra Fahrt, Stadtrundfahrt „Modernes Dubai“, Auffahrt Aussichtsplattform „At The Top“ auf dem Burj Khalifa zum Sonnenaufgang, Abendessen Burj Al Arab, Wüstensafari in privaten Jeeps mit BBQ Buffet, Stadtrundfahrt Al Ain inklusive Eintritt Al Ain Nationalmuseum und Palace Museum, Stadtrundfahrt Abu Dhabi mit Besuch der Scheich-Zayid-Moschee, Eintritt und Führung Louvre Abu Dhabi, sechs Abendessen (inklusive Burj Al Arab und Wüsten-BBQ), Farewell-Frühstück am Frankfurter Flughafen, durchgängige deutschsprachige Reiseleitung, Transfers in modernen klimatisierten Komfortbussen, 24-Stunden-Reiseleiter.
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Ein Konzert unter Sternen

Foto: © Martin Herzberg

Pianokonzert mit Martin Herzberg im Planetarium

Ein Konzert unter Sternen

Mi., 14. November 2018

15.15 Uhr Frie-Vendt-Platz Münster, 15.30 Uhr P+R Nieberdingstraße Münster

Abonnenten: 99,90 Euro; Normalpreis: 109,90 Euro

Bochum

Altbewährt und doch einzigartig: auch in diesem Jahr erwartet Sie eine besondere WN-Abendveranstaltung aus Kulinarik und Klavierklängen.

mehr lesen

Reisen Sie am 14. November 2018 (Mittwoch) zunächst im bequemen Komfortbus nach Gelsenkirchen, wo Sie sich bei einem gemeinsamen Abendessen in festlichem Ambiente auf den bevorstehenden Konzertbesuch einstimmen. Nach diesem stimmungsvollen Start in den Abend, fahren Sie weiter ins nahegelegene Bochum, wo im Planetarium bereits die besten Plätze nur für Sie reserviert sind. Lehnen Sie sich zurück und erleben Sie den Höhepunkt des Abends: ein „Konzert unter Sternen“ unter dem Sternenhimmel des Zeiss-Planetariums in Bochum. Star-Pianist Martin Herzberg spielt für Sie bewegende Klaviermusik zum Davonträumen. Im Stil der Komponisten Ludovico Einaudi, der mit seiner Filmmusik zu „Ziemlich Beste Freunde“ ein Millionenpublikum begeisterte, füllt Herzberg die Konzertsäle Europas. An diesem Abend erleben Sie ihn in einer intimen Atmosphäre und vor einer außergewöhnlichen Kulisse. Bewegende Klaviermusik unter funkelnden Sternen, die besten Bedingungen, um sich gemeinsam in die Weiten der Galaxie davontragen zu lassen. Diese außergewöhnliche WN unterwegs-Veranstaltung aus Musik und Genuss kostet für Abonnenten 99,90 Euro inklusive des gesamten Programms. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 109,90 Euro.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 14. November 2018 (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 15.15 Uhr Frie-Vendt-Platz, 15.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 99,90 Euro
Normalpreis: 109,90 Euro
Im Preis enthalten: Abendessen, Konzertkarte für das Klavierkonzert von Martin Herzberg im Planetarium Bochum, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Dinner auf dem Eiffelturm

Foto: © s4svisuals/Fotolia

Kulturreise mit Schloss Versailles und dem Louvre

Dinner auf dem Eiffelturm

Sa., 01. Dezember 2018 bis Mi., 05. Dezember 2018

werden noch bekanntgegeben

Abonnenten: 799 Euro; Normalpreis: 849 Euro, EInzelzimmer-Aufpreis: 149 Euro

Paris

Paris – das sind prächtige Boulevards und malerische Gassen, einladende Straßencafés und weltbekannte Spitzenrestaurants.Freuen Sie sich auf eine fünftägige Kulturreise vom 1. bis 5. Dezember (Samstag bis Mittwoch) in die französische Hauptstadt, zu deren krönendem Abschluss ein einmaliges Dinner auf dem Eiffelturm auf Sie wartet.

mehr lesen

Ausgehend von Ihrem komfortablen Vier-Sterne-Hotel im Herzen des Künstlerviertels Montmartre stehen ein geführter Rundgang durch Montmartre, eine ausführliche Stadtrundfahrt durch Paris, eine Führung durch das weltbekannte Musée du Louvre sowie eine Führung durch das Prunkschloss von Sonnenkönig Ludwig XIV. in Versailles auf dem Programm. Zwischen den Führungen bleibt immer genug Zeit, die Seine-Metropole auf eigene Faust zu erkunden und Sehenswürdigkeiten wie Sacré-Coeur, den Arc de Triomphe und den Champs-Élysées eigenständig zu erkunden. Der Höhepunkt Ihrer Reise erwartet Sie auf dem Eiffelturm, dem wichtigsten Wahrzeichen der französischen Hauptstadt: Bei Einbruch der Dunkelheit werden Sie auf dem Eiffelturm im Restaurant 58 Tour Eiffel mit einem Begrüßungs-Champagner zu einem erstklassigen Drei-Gang-Menü aus modern interpretierten französischen Klassikern in Empfang genommen, während Ihnen die funkelnden Lichter der Großstadt durch die riesigen Panoramafenster magisch glitzernd zu Füßen liegen. Für Abonnenten kostet diese Reise 799 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive des gesamten Programms mit allen Eintritten und Führungen (Einzelzimmer-Aufpreis: 149 Euro). Gerne lassen wir Ihnen den Detailablauf zukommen.

 

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 1. bis 5. Dezember 2018 (Samstag bis Mittwoch)
Preis für Abonnenten: 799 Euro
Normalpreis: 849 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 149 Euro
Im Preis enthalten: vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Carlton‘s Montmartre, Stadtführung Valenciennes, Stadtteilrundgang Montmartre, Stadtrundfahrt Paris, Eintritt und Führung Schloss Versailles, Eintritt und Führung Musée du Louvre, Stadtführung Mons, fünf Abendessen inklusive Drei-Gänge-Menü auf dem Eiffelturm mit Auffahrt, Fahrt im Komfortbus, 24-Stunden-Reiseleitung
Veranstalter: chrono tours

 

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.