Mo., 25.07.2016

Computer Nintendo-Aktie gibt Teil der Gewinne ab

Nintendo ist bei «Pokémon Go» nur ein Kooperationspartner.

Tokio (dpa) - Die wegen des Erfolgs des Spiels «Pokémon Go» rasant gestiegene Nintendo-Aktie hat am Montag einen Teil der Gewinne wieder abgegeben. Der Kurs sackte um fast 18 Prozent auf 23 220 Yen ab. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Radsport Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Chris Froome will nach dem Tour-Sieg eine Medaille in Rio.

Tony Martin am Knie verletzt. Tom Dumoulin am Unterarm. Chris Froome topfit. Wenn auch erschöpft wie alle anderen nach der Tour-Tortur. Die Chancen des Briten auf Olympia-Gold im Zeitfahren sind groß. Der Kurs liegt ihm. Von dpa mehr...


Mo., 25.07.2016

Geschichte Bundesarchiv: Umgang mit Stasi-Akten erarbeiten

Eine Mitarbeiterin des Stasi-Museums steht im Stasi-Archiv zwischen Regalen mit bisher nicht erfassten Unterlagen (Archivbild).

Berlin (dpa) - Der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, hat sich enttäuscht über die verschobene Entscheidung zu den Stasi-Akten gezeigt. «Dieser Kleinmut wirft uns aber nicht weit zurück», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa mehr...


Terrorismus: Australien verschärft Antiterrorgesetze

Soziales: IW plädiert für Anhebung des Renteneintrittsalters auf 73 Jahre

Migration: Özoguz: Eigenes Ministerium für Migration schaffen


Mo., 25.07.2016

Luftverkehr Brexit und Terrorangst: Ryanair sieht Gewinnziel in Gefahr

Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Juni musste Ryanair die Flugtickets im Schnitt bereits 10 Prozent billiger abgeben als im Vorjahreszeitraum.

Dublin (dpa) - Die Terrorangst und der Brexit bedrohen die Gewinnpläne des irischen Billigfliegers Ryanair. Der bevorstehende Ausstieg der Briten aus der EU könnte das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr zu einer Senkung seiner Gewinnprognose zwingen, kündigte Ryanair-Chef Michael O'Leary in Dublin an. Von dpa mehr...


Bau: Bauboom in Deutschland hält an

Internet: Medien: Verizon macht Kauf von Yahoo fest

Arbeit: Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails


Sonderveröffentlichung

Versicherung ist Vertrauenssache

Gute Beziehungen ganz nah – Ihre LVM-Vertrauensleute im Stadtgebiet Münster

LVM

Bei uns dreht sich alles um unsere Kunden. Die meisten kennen wir sogar persönlich. Egal ob es um Ihr Auto, Ihre neue Wohnung, Ihre Krankenversicherung oder die Ausbildung Ihrer Kinder geht - in jeder Situation sind wir an Ihrer Seite mehr...


Mo., 25.07.2016

Film «Star Trek Beyond» räumt an US-Kinokassen ab

Schauspieler Chris Pine bei der Premiere von 'Star Trek Beyond' in Sydney.

Los Angeles (dpa) - «Star Trek Beyond», der dritte Film der neuen Weltraum-Saga, hat am Wochenende an den nordamerikanischen Kinokassen abgeräumt. Von dpa mehr...


Medien: Maria Ketikidou bleibt dem «Großstadtrevier» treu

Musik: Bear's Den krempeln alles um

Medien: Winterkartoffelknödel. Ein Eberhoferkrimi


Mo., 25.07.2016

Kriminalität Ansbach: Islamistischer Hintergrund wahrscheinlich

Drei Bluttaten in einer Woche in Bayern: Auf die Axt-Attacke in Würzburg und den Amoklauf in München folgt ein Bombenanschlag in Ansbach. Der mutmaßliche Attentäter soll syrischer Flüchtling gewesen sein. Die Ermittler vermuten einen islamistischen Hintergrund. Von dpa mehr...


Kriminalität: Eine Tote und fünf Verletzte nach Machetenattacke

Kriminalität: Münchner Amokläufer hatte womöglich Mitwisser

Kriminalität: Mann mit Machete tötet Frau in Reutlingen


Mo., 25.07.2016

Motorsport Mercedes-Chef: Formel-1-Titelrennen «bis zum Ende offen» 

Toto Wolff glaubt an ein offenes Titelrennen seiner Fahrer bis zum Ende der Formel-1-Saison.

Budapest (dpa) - Auch nach der Übernahme der WM-Führung durch Lewis Hamilton erwartet Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff keinen Durchmarsch des Briten zum vierten Formel-1-Titel. «Ich denke, die WM wird bis zum Ende offen bleiben», sagte Wolff nach dem Großen Preis von Ungarn in Budapest. Von dpa mehr...


Motorsport: Die Lehren aus dem Großen Preis von Ungarn

Handball: Zwei Wochen vor Rio: Handballer noch nicht in Medaillenform

Radsport: Froome gewinnt Tour de France, Greipel die letzte Etappe


So., 24.07.2016

Raumfahrt Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert.

Moskau (dpa) - Wasser statt Weltraum: Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert. Von dpa mehr...


Wissenschaft: Spektakulärer Fund: Eine Robbe aus dem Urmeer

Raumfahrt: Was denkt ihr über uns? - Raumfahrer fragen Bürger

Gesundheit: EU empfiehlt Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe


Das Wetter in Münster

Heute

27°C 16°C

Morgen

25°C 16°C

Übermorgen

25°C 16°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region