Di., 21.10.2014

Musik Conchita Wurst singt «Heroes» bei «Wetten, dass...?»

Conchita Wurst geht mit neuem Song an die Öffentlichkeit. Erwin Scheriau Foto: Erwin Scheriau

Wien (dpa) - Ein halbes Jahr nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) legt Conchita Wurst musikalisch nach. Sie werde am 8. November in der ZDF-Show «Wetten, dass.. ?» in Graz ihre neue Single «Heroes» vorstellen, sagte die Dragqueen der Nachrichtenagentur APA. Von dpa mehr...


Di., 21.10.2014

Fußball Lahm und die große Bühne Champions League

Philipp Lahm will noch erneut die Champions League gewinnen. Foto: Tobias Hase

Im DFB-Team beendete der Kapitän nach dem WM-Triumph seine Karriere, beim FC Bayern will er unbedingt ein zweites Mal den Henkelpott gewinnen. Die Champions League ist jetzt die einzige internationale Bühne für den 30-Jährigen, der plötzlich auch Tore schießt. Von dpa mehr...


Di., 21.10.2014

Urteile Rüstungsexporte: Bundesregierung muss nicht früher informieren

Welche Rüstungsgüter Deutschland ins Ausland verkauft hat, erfährt die Öffentlichkeit erst nachträglich. Drei Grünen-Abgeordneten ist das zu spät. Sie haben geklagt. Jetzt entscheidet Karlsruhe. Foto: Foto: Peter Steffen

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesregierung muss den Bundestag nicht vorab über mögliche Waffenexporte unterrichten. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. So weit reichten die Informationsrechte des Parlaments nicht, hieß es. Von dpa mehr...


Konflikte: Neue Gefechte um Kobane - IS erhält Verstärkung

Lebensmittel: Grüne: Regierung tut zu wenig gegen Lebensmittelverschwendung

Demonstrationen: Polizei und Aktivisten in Hongkong wollen Dialog führen



Di., 21.10.2014

Literatur Ein neuer Fall für Kay Scarpetta: «Blendung»

Berlin (dpa) – Bereits zum 21. Mal hat die Amerikanerin Patricia Cornwell einen Roman mit der Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta veröffentlicht. «Blendung» zeigt die Medizinerin unmittelbar im Anschluss an ihren Einsatz nach dem Schulmassaker von Newtown. Von dpa mehr...


Literatur: Mord im Schuldgefängnis: «Das Teufelsloch»

Literatur: Philipp Kerrs Roman über das Verbrechen von Katyn

Literatur: Spannender Wissenschaftsroman: «Auswilderung»


Di., 21.10.2014

Kriminalität Fünf Jahre Gefängnis für Oscar Pistorius

Paralympics-Star Oscar Pistorius auf der Anklagebank in Pretoria. Foto: Themba Hadebe

Pretoria (dpa) - Nach seiner Verurteilung zu fünf Jahren Gefängnis wegen fahrlässiger Tötung ist der südafrikanische Paralympics-Star Oscar Pistorius noch im Gerichtssaal in Haft genommen worden. Von dpa mehr...


Umwelt: Der Gewöhnliche Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Kriminalität: Mexiko: Familien der verschleppten Studenten fordern Antworten

Gesundheit: Expertin: Viele Ebola-Patienten haben Angst vor Behandlung


Di., 21.10.2014

Kriminalität Fünf Jahre Gefängnis für Pistorius - Berufung möglich

Oscar Pistorius muss für fünf Jahre ins Gefängnis. Foto: Kim Ludbrook

20 Monate nach der Tat folgt nun das Strafmaß für Oscar Pistorius: Der wohl bekannteste Prothesen-Sprinter der Welt muss ins Gefängnis. Allerdings kann sich Pistorius dagegen noch wehren. Von dpa mehr...


Radsport: Tour 2015: Vierkampf der Giganten - Martin will Gelb

Curling: Curler fürchten «Rückfall in Steinzeit»

Biathlon: Seitenwechsel: Neuner wird nun Kommentatorin


Di., 21.10.2014

Fußball Völler will Gespräch mit Türkei-Trainer Terim

Fatih Terim wurde nach Leverkusen eingeladen. Foto: Valda Kalnina

Leverkusen (dpa) - Nach den Äußerungen von Hakan Calhanoglu über einen dramatischen Vorfall in der türkischen Nationalmannschaft plant Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler eine Aussprache mit dem Fußball-Nationaltrainer Fatih Terim. Von dpa mehr...


Fußball: Blatter bekräftigt: Katar-WM 2022 im Winter austragen

Fußball: Levante trennt sich von Trainer Mendilibar

Fußball: HSV-Profi Diekmeier droht Zwangspause


Di., 21.10.2014

Umwelt Gewöhnlicher Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss wurde von der Loki Schmidt Stiftung zur Blume des Jahres 2015 ausgewählt. Foto: Udo Steinhäuser/Loki Schmidt Stiftung

Hamburg (dpa) - Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüht hellblau, violett und rosa und verdankt seinen Namen dem markanten Wurzelwuchs. Die Loki-Schmidt-Stiftung in Hamburg kürte die Pflanze zur «Blume des Jahres 2015». Von dpa mehr...


Wissenschaft: 3D-Technik für künstliche Gesichtsteile

Wissenschaft: Komet raste in Rekordnähe am Mars vorbei

Wissenschaft: Flüchtige Begegnung zwischen Komet und Mars


Verbrauchertipps

Unfallversicherung Eine Unfallversicherung schützt auch im Urlaub

Unfallversicherung : Eine Unfallversicherung schützt auch im Urlaub

Viele Urlauber stellen sich in diesen Tagen die Frage, ob man für seine Urlaubsreise eine zusätzliche private Unfallversicherung abschließen sollte oder nicht? Wir geben eine Antwort. mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

 

WN-Jobs Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region