• Balatonalmadi (dpa) - Ein Elefant eines ungarischen Zirkus hat sich bei einer Werbeaktion nützlich gemacht: Dickhäuter Randy wusch am Freitag im Badeort Balatonalmadi am Plattensee Autos, wie das staatliche ungarische Fernsehen M1 berichtete. Mit seinem Rüssel spritzte das wohldressierte Tier nicht nur Fahrzeuge ab, sondern auch den einen oder anderen Neugierigen. Mit der Aktion will der Zirkus darauf aufmerksam machen, dass ein Ticket für eine Vorstellung nicht mehr kostet als eine Autowäsche. mehr...
  • Georg Uecker ist ein Urgestein der «Lindenstraße»: Seit den Anfängen der Serie spielt er Dr. Carsten Flöter. Nun hat der Schauspieler seine HIV-Infektion publik gemacht - und sorgt damit für Gesprächsstoff. mehr...
  • Einmal mehr mussten Europas Banken in einem Stresstest den Aufsehern beweisen, dass sie für Krisen gewappnet sind. Die nun vorgelegten Ergebnisse können etwas beruhigen. Doch grundlegende Probleme der Branche bleiben. mehr...
  • Nach dem bedrückenden Besuch in Auschwitz wendet sich der Papst wieder der Jugend zu. Aber auch den Kirchenvertretern hat er etwas zu sagen. Grüße an den Papst kommen auch aus Kriegsgebieten. mehr...

Sa., 30.07.2016

Olympia Russlands Spieler nach Rio-Ankunft: «Wieder normal atmen»

Die Russin Polina Michailowa darf neben Maria Dolgich und Alexander Schibajew in Rio antreten.

Rio de Janeiro (dpa) - Die beiden russischen Tischtennisspieler Michailowa Polina und Alexander Schibajew haben sich nach dem ersten Training in der Olympia-Stadt Rio de Janeiro erleichtert gezeigt. Von dpa mehr...


Sa., 30.07.2016

Konflikte Syrische Staatsmedien: Dutzende fliehen aus umkämpftem Aleppo

Syriens Regime zieht die Schlinge um Aleppo enger.

Damaskus (dpa) - Über die Lage in der von syrischen Regierungstruppen belagerten Stadt Aleppo gibt es widersprüchliche Angaben. Von dpa mehr...


Sa., 30.07.2016

Kabinett Seehofer distanziert sich von Merkels «Wir schaffen das»

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer spricht zum Abschluss der Kabinettsklausur im bayerischen Gmund.

Nach den Bluttaten in Bayern greift der Ministerpräsident die Kanzlerin für die Wiederholung ihres inzwischen berühmten Satzes zur Flüchtlingskrise an. Er wolle die Öffentlichkeit nicht anlügen. Von dpa mehr...


Demonstrationen: Aufmarsch von Rechtspopulisten und Gegendemo in Berlin

Finanzen: Länder machen bei Neuregelung der Bund-Länder-Finanzen Tempo

Konflikte: Erdogan will Beleidigungsklagen fallen lassen


Sa., 30.07.2016

Auto Tesla will Batteriefabriken auch in Europa und China bauen

Luftaufnahme der Tesla-Batteriefabrik «Gigafactory» in der Wüste in Nevada.

Die globalen Träume von Tesla-Chef Elon Musk werden immer größer. Die erste riesige Batteriefabrik von Tesla ist nach zwei Jahren gerade einmal zu einem Siebtel fertig. Doch der Milliardär spricht schon von mindestens einer «Gigafactory» auf jedem Kontinent. Von dpa mehr...


Banken: Verbraucherschützer: Intransparenz und Willkür beim Dispo

Energie: Umfrage: Verbraucher halten sich bei Ökostrom zurück

Auto: Deutsche sehen Autopilot im Pkw nach wie vor mit Skepsis


Sonderveröffentlichung

Versicherung ist Vertrauenssache

Gute Beziehungen ganz nah – Ihre LVM-Vertrauensleute im Stadtgebiet Münster

LVM

Bei uns dreht sich alles um unsere Kunden. Die meisten kennen wir sogar persönlich. Egal ob es um Ihr Auto, Ihre neue Wohnung, Ihre Krankenversicherung oder die Ausbildung Ihrer Kinder geht - in jeder Situation sind wir an Ihrer Seite mehr...


Sa., 30.07.2016

Musik Nürnberger Bardentreffen - 30.000 Menschen bei Eröffnung

Nürnberg (dpa) - Etwa 30.000 Menschen haben in Nürnberg die Eröffnungsfeier des traditionellen Bardentreffens besucht. Während der Freiluftkonzerte in der Nürnberger Altstadt am Freitagabend sei es zu keinen Zwischenfällen gekommen, teilte die Polizei in Nürnberg am Samstag mit. Die Besucher hätten auch verständnisvoll auf die verschärften Sicherheitsvorkehrungen reagiert. Von dpa mehr...


Medien: Regisseur Wedel liebäugelt mit TV-Mehrteiler auf Mallorca

Kunst: Zeitgenössische Kunst der Biennale di Assisi in Bayreuth

Internationaler Tag der Freundschaft: Peter Maffay im Interview: "Freunde sind ein Geschenk"


Sa., 30.07.2016

Freizeit Matsch-Match: Die «Wattolümpiade» in Brunsbüttel

Teilnehmer der "Wattolympiade" kämpfen um einen Ball. Zum 12. Mal tummeln sich am 30.07.2016 «Sportler» aus dem In- und Ausland im Brunsbütteler Elbschlick.

Brunsbüttel (dpa) - Unter dem Motto «Schmutzige Spiele für eine saubere Sache» startet am Samstagabend die sogenannte Wattolümpiade. Eine Woche vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Brasilien kämpfen in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) an der Elbmündung Teams beim Wattfußball, Watthandball, Wattwolliball und Schlickschlittenrennen um den Sieg. Insgesamt 40 Mannschaften werden sich dabei im Matsch suhlen. Von dpa mehr...


Glücksspiele: Eurojackpot geht nach Hessen

Urteile: Revision nach Urteil gegen Kindermörder Silvio S.

Urlaub: Krank in den Ferien: Urlaubstage werden selten nachgeholt


Sa., 30.07.2016

Motorsport Wehrlein scheidet beim Heimrennen in erster Quali aus

Pascal Wehrlein überstand die erste Qualifikationsrunde nicht.

Hockenheim (dpa) - Pascal Wehrlein ist im ersten Zeitabschnitt der Qualifikation zum Großen Preis von Deutschland ausgeschieden. Der 21 Jahre alte Formel-1-Pilot aus Worndorf belegte den 18. Platz. Von dpa mehr...


Motorsport: Rosberg auch im Training vor Qualifikation vor Hamilton

Motorsport: Die Fahrt ins Ungewisse: Formel 1 in Deutschland

Motorsport: Der Kampf um die letzte Pole vor der Formel-1-Sommerpause


Sa., 30.07.2016

Agrar Blauzungenkrankheit: Keine erkrankten Tiere, aber Impfungen

Eine von der Blauzungen-Krankheit betroffenen Kuh in einem Stall bei Aachen.

An der Blauzungenkrankheit verendeten vor rund zehn Jahren viele Schafe und Rinder. Inzwischen gibt es Impfstoffe. Weil die Krankheit derzeit im Ausland auftritt, wird geimpft. Von dpa mehr...


Wissenschaft: Deutsche Forscher ziehen zwei neue Krebsarten aus der Tiefe

Tiere: Tintenfische mit buntem Macho-Gehabe

Wissenschaft: Studie: Mondfahrer sterben eher an Herz-Kreislauf-Erkrankungen


Meistgelesen

Das Wetter in Münster

Heute

24°C 15°C

Morgen

21°C 12°C

Übermorgen

22°C 14°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region