Auto
VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen

Wolfsburg/Braunschweig (dpa) - In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt. «Volkswagen akzeptiert das Bußgeld und bekennt sich damit zu seiner Verantwortung», teilte die Volkswagen AG am Mittwoch mit.

Mittwoch, 13.06.2018, 17:51 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817314?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Pinguine, Bungee-Jumping und viel Musik
Top-Acts beim Stadtfest in Münster: Auf dem Harsewinkelplatz gibt es viel zu erleben für Familien mit Kindern, unter anderem müssen Pinguine gezählt werden, stellten Partner Ralf Trilsbeek von ReiseArt (l). und Ana Voogd und Ralf Bövingloh (Münster Mittendrin) vor.
Nachrichten-Ticker