Extremismus
Gericht: Sami A. soll nach Deutschland zurückgeholt werden

Gelsenkirchen (dpa) - Die Abschiebung des Ex-Leibwächters von Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden nach Tunesien soll nach einer Gerichtsentscheidung rückgängig gemacht werden. Die Abschiebung von Sami A. stelle sich als «grob rechtswidrig dar und verletzt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien», teilte das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Freitag mit.

Freitag, 13.07.2018, 17:20 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F4282936%2F
Bagatellfälle in der Notaufnahme
Viele Patienten suchen die Notfallsprechstunde im Krankenhaus auf, obwohl sie auch gut beim niedergelassenen Arzt hätten behandelt werden können.
Nachrichten-Ticker