So., 19.08.2012

Kinder Reisen ohne Ende - Zwei Weltenbummler erzählen

Kinder : Reisen ohne Ende - Zwei Weltenbummler erzählen

Die beiden Weltenbummler Lenny und Desmond fühlen sich überall in der Welt pudelwohl. Foto: Nadine Hudson Foto: dpa

Sie haben riesige Mammutbäume gesehen und sind auf Eseln geritten: Lenny und Desmond. Die Brüder sind zehn und elf Jahre alt. Mit ihren Eltern bereisten sie die Welt - und erlebten dabei viele Abenteuer.

Von dpa

Marokko , China , Indien, Mexiko.... Wenn man alle Länder anmalen würde, in denen Lenny und Desmond schon waren, dann würde so Einiges eingefärbt. Denn die beiden sind richtige Weltenbummler. Sie waren schon an vielen Orten auf der Welt. Und das schon von klein an. Ihre Mutter kommt aus der Schweiz, ihr Vater aus England. Die beiden fanden es schon immer toll, unterwegs zu sein. Deshalb hörten sie mit dem Reisen nicht auf, als sie Kinder bekamen.

Als die Brüder zwei und drei Jahre alt waren, ging die erste Tour mit den Eltern los: einen Monat nach Marokko. Das Land liegt im Norden Afrikas. Kurz darauf reisten sie fast zwei Jahre lang durch Asien und Russland. Da war Lenny drei und Desmond vier Jahre alt. Heute ist Desmond elf, Lenny ist zehn.

«Während der Reise waren die Tage immer unterschiedlich», erzählt Desmond. «Manchmal sind wir um sieben Uhr morgens aufgebrochen und waren bis zehn Uhr abends unterwegs.» An manchen Tagen blieben sie einfach an einem Ort - und manchmal sogar länger als ein paar Tage. In China etwa haben Desmond und Lenny mehr als zwei Jahre lang gelebt. Im Moment wohnt die Familie aber in Steinen. Das ist ein Ort in der Schweiz.

Auf ihren Reisen erlebten die Jungs Abenteuer wie diese: Sie paddelten auf Flüssen, ritten auf Eseln und schwammen mit Seelöwen. Lenny kann sich besonders gut an ein Erlebnis erinnern: «In Mexiko waren wir einmal auf einem Boot und haben Grauwale gestreichelt», erzählt er. «Sie haben sich wie Gummi angefühlt.»

Gerade erfüllte sich für den Zehnjährigen ein Traum. Denn die letzte Reise ging nach Ägypten - und da wollte Lenny schon immer mal hin. Er interessiert sich nämlich besonders für Pharaonen und Pyramiden. Sein Bruder Desmond würde gerne mal nach Frankreich fahren. «Ich glaube es ist ein schöner Ort, außerdem war ich dort noch nicht.»

Und wo wollen die beiden später gerne leben? «Es gibt eigentlich keinen Ort, an dem ich unbedingt leben möchte», sagt Desmond. «Es gefällt mir überall gut.» Er ist halt ein richtiger Weltenbummler.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1081911?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F827810%2F1036985%2F1178630%2F