So., 15.03.2015

Boulevard Münster spielt Heinz Erhardt Die Ordner sind wieder aufgemalt

Willi Winzig (Roland Heitz, r.) muss vor der Gesellschaft (v. l. Wolfgang Linnenbrügger, Michaela Fleischer, Angelika Ober, Magnus Heithoff) den Narren geben.

Münster - Die Bühne ist als Amtsstube eingerichtet, zu Zeiten, als der Leitz-Ordner noch das vorherrschende Speichermedium war. Dutzende dieser Symbole verstaubter Beamtenseligkeit hat Bühnenbildner Peter Pittermann im Boulevard Münster auf die Kulissen gepinselt. Freilich, man hätte auch echte nehmen können. Von unseremMitarbeiterHelmut Jasny  mehr...

So., 15.03.2015

Satirische Texte von Heino Jaeger Braun mit Brathähnchen-Spray

Christiane Leuchtmann und Hans Peter Korff lasen Texte von Heino Jaeger.

Münster - Eigentlich sollte Lars Eidinger bei dieser Weverinck-Lesung Liebesgedichte vortragen – er war allerdings durch sein Engagement an der Berliner Schaubühne verhindert. Von unsererMitarbeiterinIsabell Steinböck mehr...


Mo., 20.04.2015

Literatur Schriftsteller Frederic Morton gestorben

Literatur : Schriftsteller Frederic Morton gestorben

Wien (dpa) - Der in Österreich geborene Schriftsteller Frederic Morton ist bei einem Besuch seiner Heimatstadt Wien im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte der Deuticke Verlag am Montag mit. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Archäologie Cestius-Pyramide in Rom: Weiß wie vor 2000 Jahren

Archäologie : Cestius-Pyramide in Rom: Weiß wie vor 2000 Jahren

Rom (dpa) - Nach mehr als anderthalb Jahren Restaurierung ist die bekannte Cestius-Pyramide in Rom wiedereröffnet worden. Das etwa 30 Meter hohe und mit Marmorplatten verkleidete Bauwerk wurde als Grab für den Volkstribunen Caius Cestius zwischen 18 und 12 vor Christus erbaut. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Sechs-Gespräche mit Genscher Kabarettist Django Asül kam bestens vorbereitet nach Münster

Django Asül in Münsters Kleinem Haus. 

Münster - Kennt Münster Django Asül? Wohl nicht in dem Maß, das sich für den niederbayerischen Türken geziemen würde – denn im Kleinen Haus waren nicht alle Stuhlreihen besetzt. Aber Django Asül kennt Münster. Da hatte sich einer schlau gemacht, um mit ortsspezifischen Pointen zu punkten. Von Arndt Zinkant mehr...


Mo., 20.04.2015

Grummelnde Bässe und Glocken-Triller Gerhard Oppitz brilliert im Bagno

Gerhard Oppitz 

Steinfurt - „Was für ein Glück, dass ich die Handynummer von Gerhard Oppitz hatte“, freute sich der Intendant des „Klavierfestival-Ruhr“, Franz-Xaver Ohnesorg, in seiner Begrüßungsrede. Mit einem Beethoven-, Debussy- und Brahms-Programm sprang Klavier-Weltstar Oppitz kurzfristig für den erkrankten Andreas Haef­liger ein. Damit war das erste Konzert des Klavierfestivals in der Bagno-Konzertgalerie gerettet. Von unseremMitarbeiterUlrich Coppel mehr...


Mo., 20.04.2015

Museen Ein Einwanderungsmuseum für Deutschland

DOMiD-Geschäftsführer Arnd Kolb (l), Rita Süssmuth und NRW Arbeitsminister Guntram Schneider betrachten das Kleid eine Migrantin aus Togo.

Die ersten Gastarbeiter mussten sich ihr Olivenöl noch in der Apotheke besorgen. Heute ist Deutschland von Migranten geprägt. Aber erst jetzt wird ein Einwanderungsmuseum geplant. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Theater Heinz Hoenig will «frischen Wind» in Bad Hersfeld

Heinz Hoenig hat seinen Hund Tschula mitgebracht.

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Rummel in der hessischen Provinz: Intendant und Regisseur Dieter Wedel hat am Montag in Bad Hersfeld zum Probenauftakt der Theater-Festspiele zahlreiche bekannte Schauspieler begrüßt. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Glücksspiele Eurojackpot lockt mit 62 Millionen Euro

Der Eurojackpot ist diese Woche prall gefüllt.

Seit drei Jahren gibt es das europaweite Spiel Eurojackpot. Dabei locken gewaltige Gewinnsummen in immer neuen Rekordhöhen. Dieses Mal sind 62 Millionen Euro zu holen - so viel wie nie in einer Lotterie in Deutschland. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Musik Beifall und Buhrufe für Nürnberger «Siegfried»

Eine Szene aus der Oper «Siegfried» am Staatstheater Nürnberg.

Fast schien es, als könnte auch Teil drei des Nürnberger «Rings» an den Erfolg der ersten beiden Teile anknüpfen - dann sorgte «Siegfried»-Regisseur Georg Schmiedleitner ganz zum Schluss für Ernüchterung. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Leute Schauspieler Stanley Tucci ist ein entspannter Papa

Stanley Tucci kommt mit seiner Vaterrolle offenbar gut zurecht.

London (dpa) - Der US-Schauspieler Stanley Tucci (54, «Die Tribute von Panem - The Hunger Games») ist mittlerweile ein ganz entspannter Vater. «Hör' ihnen zu, sei nett, sag die Wahrheit, sei so viel da wie du kannst», umschrieb er im britischen «Guardian» am Sonntag seine Erziehungsphilosophie. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Film «Fast & Furious 7» ist in US-Kinos nicht zu bremsen

«Fast & Furious» mit Vin Diesel.

Ein Film, der ordentlichen Verkehrsteilnehmern die Haare zu Berge stehen lässt, ist erneut der Gewinner an den amerikanischen Kinokassen. Aber ein Film, der allen die Haare zu Berge stehen lassen will, ist der eigentliche Sieger. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Musik Großer Applaus: «Moses und Aron» in Berlin

Bejubelt: Robert Hayward (l) als Moses und John Daszak als Aron.

Berlin (dpa) - Zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz setzt der Berliner Erfolgsintendant Barrie Kosky ein lange geplantes Mammutprojekt um. Am Sonntag stellte er an der Komischen Oper Berlin Arnold Schönbergs unvollendetes Zwölftonwerk «Moses und Aron» vor. Von dpa mehr...


Mo., 20.04.2015

Medien Iris Berben: Fremdenfeindlichkeit macht mich wütend

Schauspielerin Iris Berben kämpft seit Jahrzehnten gegen Rassismus.

Rust (dpa) - Die Schauspielerin Iris Berben (64) ärgert sich über zunehmende Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. «Es macht mich wütend», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. «Die Debatten, die wir jetzt erleben in Deutschland, erschrecken mich.» Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Französische Komödie mit grandiosem Klamauk Käuze am Küchentisch

Festessen mit Familie und Freunden? Maximilian Scheidt als Hase Hase (in der Mitte stehend) und (v. l.) Christoph Rinke, Julia Stefanie Möller, Ilja Harjes, Mark Oliver Bögel, Regine Andratschke, Lilly Gropper und Frank-Peter Dettmann müssen sich mit Brei bescheiden.

Münster - Ist eine Batterie alter Kühlschränke auf der Bühne schon komisch? Eigentlich nicht. Es sei denn, sie dient als Symbol für eine kalte kleine Wohnung, deren Bewohner durch die großen Kühlschranktüren ein- und ausgehen, während sie in den kleinen Schränken ihre Zimmerchen haben – und das Klo. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland mehr...


So., 19.04.2015

Rock-Legende Paul Weller im Jovel Ohne Schnickschnack und Firlefanz

Paul Weller verzichtet auf Songs seiner alten Bands – bis zu den Zugaben.

Münster - Der “Modfather” himself war am Freitagabend zu Gast in der Jovel Music Hall: Paul Weller. Der Ex-Frontmann von Bands wie The Jam und The Style Council präsentierte sein neues Soloalbum. Knapp zwei Stunden lässt Weller musikalisch die Muskeln spielen, um dann doch noch seine Fans zu überraschen. Von Carsten Vogel mehr...


So., 19.04.2015

Ehrenrettung der Operetten- und Filmmusik Richard Tauber statt Richard Wagner

Jonas Kaufmann 

Dortmund - Das Konzerthaus Dortmund platzte fast aus allen Nähten, als Jonas Kaufmann am Freitag das Podium betrat und die Herzen im Nu eroberte. Kein Wunder, denn der charmante Star-Tenor entführte in eine Welt, die mal nicht von Wagner oder Puccini geprägt war. Kaufmann sang Operette. Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Robert Stolz. Musik also, die bis vor einigen Jahren noch schräg angeschaut wurde. Von unseremMitarbeiterChristoph Schulte im Walde mehr...


So., 19.04.2015

Freizeit Wie zum Mount Everest: Treppenmarathon in Radebeul

Der Extremläufer Andreas Allwang (l) aus München läuft den Treppenmarathon in Radebeul mit.

Für manche Extremsportler liegt der Mount Everest in Sachsen. 100 Mal die Spitzhaustreppe im Radebeuler Weinberg hoch und runter, dann sind 8848 Höhenmeter geschafft - ohne Atemgerät und Eispickel. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Musik Calexico-Cocktail schmeckt Berlin besonders

Der Sänger Joey Burns der US-amerikanischen Band Calexico auf der Bühne in Berlin.

Wenn die US-Folkrocker Calexico ihren farbenfrohen Sound-Cocktail nach Berlin bringen, entstehen oft magische Live-Momente. Auch beim jüngsten Hauptstadt-Konzert funktioniert die besondere Beziehung zwischen Band und Fans. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Leute Royal-Fans fiebern Geburt von Kates Baby entgegen

Royal-Fans vor dem St. Mary's-Krankenhaus in London.

London (dpa) - Immer mehr Royal-Fans versammeln sich zur Geburt von Kates zweitem Baby vor dem St. Mary's-Krankenhaus in London. Die Ehefrau von Prinz William soll im privaten Lindo-Flügel der Klinik im Londoner Stadtteil Paddington in den nächsten Tagen ihr Kind zur Welt bringen. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Kirche Ausstellung des Turiner Grabtuchs mit Messe eröffnet

Das seit 1578 im Dom von Turin aufbewahrte Leinentuch wird von Gläubigen als das Grabtuch Jesu verehrt.

Fünf Jahre lang blieb es hinter verschlossenen Türen, nun ist das Turiner Grabtuch wieder öffentlich zu sehen. Gläubige verehren es als eine Ikone, mehr als eine Million Menschen werden in Turin erwartet. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Ausstellungen Buga-Idylle in Havelregion: Gauck wirbt für Schau

Bundespräsident Joachim Gauck beim Eröffnungsrundgang der Bundesgartenschau.

Fünf Städte zeigen den grünen Daumen. Hunderttausende Pflanzen stehen bereit, viele blühen, andere warten auf Sonne. Die Idylle verlockt den Bundespräsidenten zu einer spontanen Einladung. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Leute ESC-Sängerin Ann Sophie hat viele Träume

Ann Sophie hat noch viel vor in ihrem Leben.

Berlin (dpa) - Die deutsche Kandidatin beim diesjährigen Eurovision Song Contest, Ann Sophie (24), wünscht sich eine lange Musikkarriere - und noch viel mehr. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Auszeichnungen Marie Luise Kaschnitz-Preis an Lutz Seiler verliehen

Wieder ein Preis für Lutz Seiler.

Tutzing (dpa) - Der Schriftsteller Lutz Seiler (51/«Kruso») ist am Sonntag mit dem Marie Luise Kaschnitz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing ausgezeichnet worden. Von dpa mehr...


So., 19.04.2015

Leute Russell Crowes absolute Lieblingsrolle: Vater sein

Russell Crowekümmert sich gern um seine Kinder.

Berlin (dpa) - Hollywoodstar Russell Crowe (51) liebt am meisten seine Rolle als Vater. «Ein guter Vater zu sein ist das absolut Wichtigste in meinem Leben», sagte der neuseeländisch-australische Filmschauspieler und -regisseur in einem Interview der «Bild am Sonntag». Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland