Sa., 22.07.2017

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...

Sa., 22.07.2017

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Neuerscheinungen Upton Sinclairs «Boston» neu aufgelegt

Das Buch gilt als Klassiker der US-Protestliteratur: «Boston» von Upton Sinclair liegt in einer Neuübersetzung vor. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Neuerscheinungen Larry Browns Roman «Fay»

Die Odyssee einer jungen Frau im amerikanischen Süden. Larry Brown erzählt die Geschichte einer Tramperin. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Melancholisch Olivier Adams düsterer Thriller von der Côte dʼAzur

Normalerweise seziert Olivier Adam die Pariser Vorstädte. Sein neuer Roman dagegen spielt in einer südlichen Hochburg der Front National. Ein ebenso düsteres wie brillantes Gesellschaftspanorama. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Fortsetzung Nach «Schwesterherz» schockiert die «Bruderlüge»

Die schwedische Autorin Kristina Ohlsson, 2013 in Barcelona, Spanien.

Mit «Bruderlüge» setzt die Schwedin Kristina Ohlsson dort an, wo ihr Thriller «Schwesterherz» aufhört: am völlig aus dem Tritt geratenen Leben des Stockholmer Anwalts Martin Benner. Und wieder geht es um Leben und Tod. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Immer auf Achse Die Abrafaxe erleben ihr 500. Abenteuer - mit Luther

Mosaik-Mitarbeiter Maren Ahrens (l) und Robert Löffler mit dem 500. Mosaik-Comicheft.

Zu DDR-Zeiten blieb kein Heft am Kiosk liegen. Heute gibt es Abonnenten in 37 Ländern. Der «Mosaik»-Comic feiert ein Jubiläum. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Blick zurück Opulenter Bildband über Superhelden im Comic

Das Cover des Bildbandes "75 Jahre DC Comics" von Paul Levitz.

Die klassischen Comics haben ihren Superhelden viel zu verdanken. Wie wichtig Superman, Batman und Co für den legendären Verlag DC Comics war, zeigt ein beeindruckender neuer Bildband. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Schriftsteller Thomas Melle: Stadtschreiber und Preisträger

Thomas Melle tritt als neuer Stadtschreiber die Nachfolge von Sherko Fatah an.

In «Die Welt im Rücken» schrieb Thomas Melle über seine bipolare Erkrankung. Das Aufsehen erregende Buch bringt ihm nun gleich zwei Literaturpreise ein. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Meister der Finsternis Edgar Allan Poes Jahre in Philadelphia

Der Keller, der Kamin und die Katze...

Von Todesfällen in der Familie und Geldsorgen geplagt, hangelte sich Edgar Allan Poe durchs Leben. In Philadelphia entstanden einige seiner düstersten Erzählungen. Dort, im Keller seines Wohnhauses, fühlt man sich in ein schauerliches Werk des Autors versetzt. Von dpa mehr...


So., 16.07.2017

Tod mit 95 «Angélique»-Autorin Anne Golon gestorben

Anne Golon ist tot.

Das Leben der schönen Baronesse fasziniert Fans seit Jahrzehnten. Bis kurz vor ihrem Tod widmete die französische Autorin Anne Golon ihr Leben der Heldin, die Königen und Adeligen den Kopf verdreht. Von dpa mehr...


So., 16.07.2017

«Ihre Figuren sind zeitlos» Vor 200 Jahren starb Jane Austen

Ein Holzschnitt der britischen Schriftstellerin Jane Austen.

Um Jane Austen ranken sich viele Mythen. Zum 200. Todestag der britischen Schriftstellerin geht die Suche nach der «wahren» Jane Austen weiter. Von dpa mehr...


Sa., 15.07.2017

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Sa., 15.07.2017

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Künstler in die Wildnis Cornelia Funke plant Projekt in Kalifornien

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke will wissen, was die wilde Natur mit den Menschen macht.

In ihren Romanen suchen Drachen einen sicheren Ort, den «Saum des Himmels». Ein solches Refugium plant die Bestseller-Autorin Cornelia Funke für junge Künstler. Dafür hat sie in ihrer Wahlheimat Kalifornien ein Stück Wildnis gekauft. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Origin Dan Brown kommt zur Frankfurter Buchmesse

In Dan Browns neuem Thriller gibt es ein Wiedersehen mit Robert Langdon.

Bestsellerautor Dan Brown kommt zur Buchmesse nach Frankfurt. Im Gepäck hat er seinen brandneuen Thriller. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Biografie Ingrid Bergman im Portrait

Die Schauspielerin verdrehte mit ihrer Natürlichkeit ganz Hollywood den Kopf.

Ein bemerkenswertes Leben führte Ingrid Bergman als eine der bedeutendsten Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts. Thilo Wydra schafft es, einen authentischen Blick auf die Karriere der Schwedin zu werfen. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Privater Einblick Michael Wolffsohns deutschjüdische Familiengeschichte

Der Historiker Michael Wolffsohn hat seine deutschjüdische Familiengeschichte in einem neuen Buch verarbeitet.

Von eigenwilligen Familienmitgliedern, der Flucht nach Palästina und der Rolle der Juden in der Welt: Auf unterhaltsame Weise beschreibt der Historiker Michael Wolffsohn seine deutschjüdische Familiengeschichte. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Kulturgeschichte Ziemlich beste Freundinnen

Ein wertvolles Gut: Eine Hommage an die Frauenfreundschaft verfassen die Autorinnen Marilyn Yaloms und Theresa Donovan Browns in ihrem neuen Buch «Freundinnen». Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Hoffen auf bessere Zeiten Victor Klemperers Briefwechsel

«Ein Leben in Briefen»: Der Romanist und Philologe Victor Klemperer überlebte die NS-Zeit wie durch ein Wunder.

Victor Klemperer trug den «Judenstern» in Dresden und überlebte wie durch ein Wunder. Jetzt ist sein umfangreicher Briefwechsel erschienen, der bis zu seinem Tod 1960 reicht und auch seine desillusionierenden Erfahrungen in der DDR schildert. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Ein Weltbürger analysiert Leben wir im «Zeitalter des Zorns»?

Der indische Publizist und Weltbürger Pankaj.

Woher kommt der Hass islamistischer Terroristen oder die Wut der Trump-Wähler und Brexit-Befürworter? Darauf versucht Pankaj Mishra in seinem Buch «Das Zeitalter des Zorns» eine ungewöhnliche Antwort zu geben. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Psychothriller Mit Überraschungen: «Das Verschwinden der Adèle Bedeau»

HANDOUT - Das Cover des Buches «Das Verschwinden der Adèle Bedeau» von Graeme Macrae Burnet (undatierte Aufnahme). Eine junge Frau verschwindet spurlos. Die Polizei eines französischen Provinzstädtchens steht vor einem Rätsel. (zu dpa "Überraschender Psychothriller: «Das Verschwinden der Adèle Bedeau» vom 11.07.2017) ACHTUNG: Verwendung nur für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit der Berichterstattung über das genannte Buch und nur bei Urheber-Nennung)

Eine junge Frau verschwindet spurlos. Die Polizei eines französischen Provinzstädtchens steht vor einem Rätsel: Welche Rolle spielt der seltsame Bankangestellte? Graeme Macrae Burnets Roman bietet einige Überraschungen. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Kommentierte Fassung Sagenhatft: Tolkiens Liebesgeschichte aus Mittelerde

Der britische Schriftsteller J.R.R. Tolkien (1892–1973).

Mit «Beren und Luthien» erscheint 44 Jahre nach dem Tod von J.R.R. Tolkien eine 100 Jahre alte Geschichte in neuem Gewand. Erwartet man jedoch ein Buch, das dem «Hobbit» oder dem «Herr der Ringe» ähnelt, wird man enttäuscht. Trotzdem lohnt sich die Lektüre. Von dpa mehr...


Mo., 10.07.2017

Tod mit 83 Ein Autor für alle - Peter Härtling gestorben

Der Schriftsteller Peter Härtling ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Zahllose Schulen in Deutschland sind nach Peter Härtling benannt: Er hat sich gleichermaßen in das Herz von Kindern und Erwachsenen geschrieben - und sich sein eigenes Kämpferherz bis zuletzt bewahrt. Von dpa mehr...


So., 09.07.2017

Wettlesen in Klagenfurt Ferdinand Schmalz gewinnt Bachmann-Preis

Der österreichische Dramatiker Ferdinand Schmalz hat sich beim Wettlesen gegen die Konkurrenz durchgesetzt.

Die Texte drehten sich um die Wolfsjagd in Kirgistan, obskure Liebesgeschichten oder schaurige Himbeeren: Das Wettlesen um den Bachmann-Preis ist ein Literaturfest im Pop-Format. Der diesjährige Gewinner passt da ganz ins Konzept. Von dpa mehr...


1 - 25 von 164 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region