So., 26.03.2017

Volle Hallen Leipziger Buchmesse geht mit deutlichem Besucherplus zu Ende

Der nächste Termin steht.

Für die Besucher stockt es manchmal in den vollen Hallen, für die Messe läuft es. Mit 285 000 Gästen hat die Leipziger Buchmesse ein dickes Besucherplus eingefahren. Von dpa mehr...

So., 26.03.2017

Döner, Mensch, Moral Posthume Weisheiten vom «Is’ mir egal»-Mann

Die Weisheiten von Kazim Akboga sollen zum Schmunzeln anregen.

Roboter mit Senf? Immer noch egal. In einem Buch sinniert der als rappender Schaffner berühmt gewordene Kazim Akboga mit krakelig-banalem Tiefsinn auch über alles, was ihm nicht egal war. Die Veröffentlichung erlebt der Künstler nicht mehr. Von dpa mehr...


Sa., 25.03.2017

Interview Olga Grjasnowa findet Label «Migrationsliteratur» unsäglich

Olga Grjasnowa präsentiert auf der Leipziger Buchmesse ihr Buch «Gott ist nicht schüchtern».

«Der Russe ist einer, der Birken liebt» machte sie bekannt. Was Olga Grjasnowa dagegen gar nicht liebt, ist das Label, das ihr das Buch einbrachte. Von dpa mehr...


Sa., 25.03.2017

Leipziger Buchmesse Kurt-Wolff-Preis für Verlage Schöffling und Guggolz

Dem Verleger Klaus Schöffling ist es wichtig, dass die Autoren im Mittelpunkt stehen.

In diesem Jahr ging der Kurt-Wolff-Preis an die Verlage Schöffling und Guggolz. Klaus Schöffling nutzte die Preisverleihung, um für eine bessere Förderung kleiner und mittlerer Verlage zu werben. Von dpa mehr...


Sa., 25.03.2017

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Sa., 25.03.2017

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa mehr...


Fr., 24.03.2017

Lesen Besucherplus bei der Leipziger Messe

Am zweiten Tag der Leipziger Buchmesse diskutieren Experten über Jugendbücher.

Das Buch ist tot, es lebe das Buch! Bei der Leipziger Buchmesse sind Innovationen für die Literatur- und Medienbranche gefragt. Eine besonders begehrte Zielgruppe sind junge Leute. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Schreiben ist das Wichtigste Schriftsteller Martin Walser wird 90

Martin Walser macht nicht viel Gewese um seinen Geburtag.

Schon bei seinem 85. Geburtstag sagte Martin Walser, die Zahl beeindrucke ihn wenig - solange er noch schreiben könne. Am 24. März wird es wohl dennoch zahlreiche Glückwünsche geben: Der Schriftsteller wird 90 Jahre alt. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

90. Geburtstag Biograf: «Martin Walser ist kein Gesellschaftskritiker»

Martin Walser wird 90.

Martin Walser ist in der Vergangenheit mit zahlreichen Etiketten bedacht worden: Er galt als Kommunist, als Nationalist, sogar als antisemitisch. Vor allem wird er als strenger Gesellschaftskritiker wahrgenommen - dabei stimmt das gar nicht, sagt sein Biograf. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Frauen vorn Leipziger Buchmesse: Sorge um Türkei - Buchpreis für Wodin

Die mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichneten Autorinnen Eva Lüdi Kong (Übersetzung, l-r), Barbara Stollberg-Rilinger (Sachbuch/Essayistik) neben Natascha Wodin.

Auf der Leipziger Buchmesse dominieren ernste Töne. Die Sorge um die Entwicklung in der Türkei prägt viele Diskussionen. Der Buchpreis geht an Natascha Wodin - sie hat über ihre Mutter geschrieben, die einst zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt wurde. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Zu Gast in Leipzig Martin Schulz liest Ernst Jünger - «Der wurde immer linker»

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz besucht die Buchmesse in Leipzig.

Der SPD-Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl 2017 beschäftigt sich mit den späten Tagebüchern Jüngers. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchpreis Natascha Wodin: Eine Familiengeschichte wie ein Krimi

Mit ihrer intimen Familiengeschichte bringt die Autorin Licht in ein Leben voller Schrecken während der Diktaturen Stalins und Hitlers. Sie selbst kam als Kind ehemaliger Zwangsarbeiter zur Welt. Ihre bestürzende Spurensuche liest sich wie ein Krimi. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Porträt Natascha Wodin - Neue Trägerin des Leipziger Buchpreises

Gratulation, Natascha Wodin.

Die lebt in Berlin und Mecklenburg. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. Für das Manuskript zu der jetzt ausgezeichneten Geschichte ihrer Mutter erhielt sie 2015 bereits den Alfred-Döblin-Preis. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Politisches Zeichen Michel Houellebecq kommt zur Frankfurter Buchmesse

Der französische Autor Michel Houellebecq.

Der streitbare Schriftsteller ist einer von mehr als 100 eingeladenen französischsprachigen Autoren. Frankreich wird Ehrengast der diesjährigen Schau im Oktober. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

«Unsere Hände brennen» Buchmesse: Solidarität mit türkischen Autoren

Die türkische Autorin Asli Erdogan ist über eine Videoleitung zur Leipziger Buchmesse zugeschaltet.

Die Meinungsfreiheit ist das Lebenselixier eines Schriftstellers. Die Buchmesse in Leipzig kämpft deshalb für das freie Wort in der Türkei. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchmesse Nora Bossong: «Habe keinen Callboy gefunden»

In ihrem Buch «Rotlicht» zeigt Nora Bossong einen weiblichen Blick auf das Milieu der Prostitution.

Für ihr neues Buch «Rotlicht» hat Nora Bossong umfangreiche Recherchen durchgeführt. Alles ausprobiert aber hat sie dabei nicht. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchpreis Abgründig: Kronauers «Der Scheik von Aachen»

Brigitte Kronauer ist für den diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik nominiert.

Vom Kommen und Vergehen der Liebe. Brigitte Kronauer lotet in ihrem neuen Roman existentielle Grunderfahrungen aus. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchpreis Elementare Lyrik - Steffen Popps «118 Gedichte»

Steffen Popp ist für den diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik nominiert.

Eigenwillig, experimentell, elementar: Steffen Popps Gedichtsband hat es auf die Shortlist des Leipziger Buchpreises geschafft. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchpreis Ein-Mann-Karneval auf Wanderschaft - Anne Webers «Kirio»

In Anne Webers Roman «Kirio» ist nichts selbstvertändlich.

Mit Anne Webers «Kirio» ist ein Roman um den Preis der Leipziger Buchmesse im Rennen, der verwirrt und erbaut. Seinen Antihelden, der sein ganzes Leben aus Versehen Gutes tut, rückt es in die Nähe sagenhafter Figuren. Von dpa mehr...


Do., 23.03.2017

Leipziger Buchpreis Des Gezähmten Eigensinn: «Hagard» von Lukas Bärfuss

Lukas Bärfuss' Held leidet am Dasein.

Lukas Bärfuss begleitet in seinem «Hagard» einen Mann, der eine Frau verfolgt - und sich dabei aus der Zivilisation heraus stalkt. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

Eröffnung Leipziger Buchmesse warnt vor Angriffen auf Meinungsfreiheit

Knapp 2500 Aussteller aus 43 Ländern sind auf der Leipziger Buchmesse vertreten.

Europa steht vielerorts auf dem Prüfstand. Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung soll dagegen ein Signal für Dialog und Zusammenhalt senden. Von dpa mehr...


Mi., 22.03.2017

«Wir können Buch» Branche zeigt zur Leipziger Buchmesse Zuversicht

Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Alexander Skipis.

Mehr Umsatz, mehr Aussteller: Zur Leipziger Buchmesse demonstriert die Buchbranche Optimismus. Beim Blick über die deutschen Grenzen hinaus kommen jedoch auch Sorgen dazu. Von dpa mehr...


Di., 21.03.2017

Thriller In Goebbels' Auftrag: Philip Kerrs «Operation Zagreb»

Der britische Autor Philip Kerr versteht sich auf spannende Unterhaltung.

Reinbek (dpa) - Im Kriegsjahr 1942 beauftragt Propagandaminister Joseph Goebbels den Polizisten Bernie Gunther damit, den Vater der Schauspielerin Dalia Dresner in Kroatien zu suchen. Goebbels möchte sie für einen Film gewinnen. Von dpa mehr...


Di., 21.03.2017

Überraschende Wendungen Cyber-Thriller über ein düsteres Phänomen: «Dark Web»

Ein Aktienhändler, dessen Geschäfte schlecht laufen, versucht, seine Verluste auszugleichen. Er begibt sich ins Dark Net, wo er schon bald mit Waffen und Drogen handelt. Von dpa mehr...


Di., 21.03.2017

«Selfies» Jussi Adler-Olsen und Carl Mørcks siebter Fall

Der dänische Autor Jussi Adler-Olsen braucht immer nur ein Wort für den Titel - diesmal «Selfies».

Im Jahr 2008 kam Jussi Adler-Olsens erster Carl-Mørck-Roman «Erbarmen» auf den Markt. Fast zehn Jahre später befasst sich das Sonderdezernat Q schon mit seinem siebten Fall - und der hat es in sich. Von dpa mehr...


1 - 25 von 3036 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region