«West of Liberty»
ZDF-Dreh für internationalen Spionage-Sechsteiler

Vor fünf Jahren veröffentlichte Thomas Engström seinen Roman «West of Liberty». Dieser ist die Vorlage für einen internationalen Spionage-Sechsteiler, den das ZDF dreht. Der öffentlich-rechtliche Sender hat bereits verraten, wer in den Hauptrollen zu sehen sein wird.

Samstag, 24.02.2018, 12:02 Uhr

Wotan Wilke Möhring ist einer der Hauptdarsteller in der internationalen ZDF-Koproduktion «West of Liberty».
Wotan Wilke Möhring ist einer der Hauptdarsteller in der internationalen ZDF-Koproduktion «West of Liberty». Foto: Carmen Jaspersen

Mainz (dpa) - Spionage, Whistleblower und Geheimagenten: Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Engström entsteht derzeit die internationale ZDF-Koproduktion «West of Liberty».

Wie das ZDF am Freitag mitteilte, sind Wotan Wilke Möhring, Michelle Meadows und Lars Eidinger in den Hauptrollen des Sechsteilers zu sehen. Gedreht wird in Berlin, Köln, Marokko und Schweden, Regie führt die österreichische Regisseurin Barbara Eder («Inside America»). Wann der Sechsteiler in Deutschland ausgestrahlt wird, ist noch offen. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2018.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5547655?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F201%2F1819674%2F
So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Fans der Nationalmannschaft beim Public Viewing: So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Nachrichten-Ticker