Do., 22.06.2017

Ausstellung in Köln Wolfgang Hahn brachte «Kunst ins Leben»

«Hahns Abendmahl» von Daniel Spoerri.

Er war eine zentrale Figur der Kunstszene in den 60er Jahren. Dabei bewahrte er sich immer eine kritische Distanz - mit fast allen Künstlern blieb er per Sie. Von dpa mehr...

Do., 22.06.2017

Lebenswerk Rebecca Horn bekommt Wilhelm-Lehmbruck-Preis

Die Künstlerin Rebecca Horn (2010).

Die Bildhauerin, Zeichnerin, Literatin, Filmemacherin, Video-, Installations- und Performance-Künstlerin wird als erste Frau mit dem Preis der Stadt Duisburg ausgezeichnet. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

Komplexe Werke Museum Marta: Künstlerinnen aus dem arabisch-persischen Raum

Eine fotografische Arbeit der Künstlerin Sama Alshaibi (2014).

Wie sieht zeitgenössische Kunst aus dem arabisch-persischen Raum aus? Dieser Frage geht eine neue Ausstellung im Museum Marta in Herford nach. Spannende Einblicke sind garantiert. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

300 Exponate Dix- und Sander-Schau: «Glanz und Elend» der Weimarer Zeit

«Liegende auf Leopardenfell» von Otto Dix aus dem Jahr 1927.

In enger Zusammenarbeit mit deutschen Museen und Galerien ist die Ausstellung «Porträt einer Nation: Deutschland 1919-1933» entstanden, die die Kunsthalle Tate Liverpool bis 15. Oktober zeigt. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

Ausstellung Picassos Frauen bekommen ihre eigene Geschichte

Françoise Gilot war die einzige Frau, die Picasso verlassen hat.

Pablo Picasso machte aus Frauen große Kunst: Seine Bilder, die weibliche Schönheit zeigen, sind weltberühmt. Eine Ausstellung am Oberrhein holt Picassos Musen aus ihrer künstlerischen Anonymität. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

«Das unbekannte Kapitel» Bilder von Wolfgang Herrndorf in Stade

Was viele nicht wissen: Der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf zeichnete auch.

140 Arbeiten wie Porträts, Landschaftsbilder und Karikaturen werden größtenteils aus dem Nachlass des «Tschick»-Autors gezeigt. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

Ausstellung San Francisco feiert Edvard Munch

Edvard Munchs Gemälde «Asche» (1925) war noch nie in den USA zu sehen gewesen.

Verzweiflung, Krankheit und Tod - das sind die bevorzugten Themen von Edvard Munch. In einer Ausstellung in der Hippie-Metropole San Francisco steht vor allem das Spätwerk des norwegischen Malers im Fokus. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

Licht und Geruch Installation in New York: Lavendel-Zucht mit Trump-Tweets

Martin Roths Lavendelfeld wächst und gedeiht.

Donald Trump ist längst auch ein Thema für Künstler geworden. In New York hat Martin Roth den Tweets des USA-Präsidenten ein ungewöhnliches Umfeld gegebe. Von dpa mehr...


Do., 22.06.2017

Deutsche Welle Doku über Ai Weiwei: Kampf gegen das Flüchtlingselend

Ai Weiwei bei der Premiere der Dokumentarfilms «Ai Weiwei Drifting» in Berlin.

Ai Weiwei ist der wohl bekannteste chinesische Künstler. Seit er in Deutschland lebt, ist die Flüchtlingskrise sein Lebensthema. Eine Dokumentation der Deutschen Welle. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Bezzola geht Museum Folkwang sucht neuen Direktor

Tobia Bezzola kehrt nach nur fünf Jahren zurück in die Schweiz.

Das renommierte Museum Folkwang in Essen muss einen personellen Aderlass verkraften. Direktor Tobia Bezzola verabschiedet sich aus dem Ruhrgebiet. Fotografie-Chef Ebner ist ab Juli auch weg. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Schadenersatz Achenbach soll weiterhin fast 20 Millionen Euro zahlen

Helge Achenbach ist seit Monaten im offenen Vollzug.

Keine Erleichterung für den einstigen Kunstberater Helge Achenbach: Er ist weiter mit millionenschweren Schadenersatz-Forderungen konfrontiert. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Live Painting 20 Minuten Kunst: «Art Battle» in New York

Zeit und Inspiration werden zu Kunst. Heiße Musik untermalt das Spektakel.

Kunst, mag man meinen, gehört in Museen und Galerien. Aber Kunst gehört auch auf die Straße - und in den Keller eines New Yorker Clubs. Beim «Art Battle» treten Maler gegeneinander an und wetteifern zu Beats und Getränken um den heißesten Pinselstrich des Abends. Von dpa mehr...


Di., 20.06.2017

Kunstaktion Holzskulpturen auf der Jungfrau

Holzskulpturen auf dem Gipfel des Jungfrau-Jochs in den Schweizer Alpen.

Seit 2001 gehört das Gebiet Jungfrau-Aletsch zum Unesco-Weltnaturerbe. Mit einer Kunstaktion soll die Bewahrung des Naturschatzes angemahnt werden. Von dpa mehr...


So., 18.06.2017

«Von Hopper bis Rothko» Neue Ausstellung im Museum Barberini ruhig angelaufen

«Von Hopper bis Rothko» : Neue Ausstellung im Museum Barberini ruhig angelaufen

Rekordverdächtige 320 000 Besucher kamen zur Eröffnungsschau des neuen Potsdamer Museums Barberini. Nun gibt es eine zweite Ausstellung. Der Auftakt läuft gut, aber ein Ansturm bleibt aus. Von dpa mehr...


So., 18.06.2017

Aufgeräumt Abramovic-Retrospektive in Dänemark

Marina Abramovic (l) bei der Performance «The Artist is Present» im Museum of Modern Art New York.

Sie hat sich selbst ausgepeitscht, ohrfeigen lassen und mit Messern verletzt: Marina Abramovic ist für brutale Experimente mit ihrem Körper bekannt. In einer großen Retrospektive in Dänemark sehen Besucher aber auch ganz sanfte Seiten ihrer Kunst. Von dpa mehr...


Fr., 16.06.2017

Street Art Millerntor Gallery: Konzerte, Kunst und Kultur im Stadion

Einige Wände der Millerntor Gallery sind bereits gestaltet.

Bei dem internationalen Festival zeigen zum siebten Mal rund 100 Künstler vom 29. Juni bis zum 2. Juli ihre Werke an einem ungewöhnlichen Ort. Von dpa mehr...


Fr., 16.06.2017

Kunstaktion Künstler zeigen Flagge in New York

Marilyn Minters Flagge weht bereits: «Resist» (Widersetzt euch).

Namhafte Künstler setzen in New York ein Zeichen. Insgesamt 16 politische Flaggen werden nach und nach in der Millionenmetropole gehisst. Von dpa mehr...


Do., 15.06.2017

Von Hopper bis Rothko Museum Barberini zeigt nordamerikanische Kunst

Ein Gemälde von Edward Hopper mit dem Titel «Sonntag» in Potsdams Museum Barberini.

Freiheit der Farben, der Malerei und der Themen: Nordamerikanische Künstler suchten Anfang des 20. Jahrhunderts den Weg in die Moderne. Die faszinierende Entwicklung ist jetzt in Potsdam zu erleben. Von dpa mehr...


Do., 15.06.2017

Starkünstler Schweineblut und Skelett: Bei Jan Fabre im Laboratorium

Skelette erinnern an James Ensor.

Jan Fabre ist einer der experimentierfreudigsten Künstler. Seine Ausnahmeprojekte entstehen im «Laboratorium» in Antwerpen. Ein Ort, der an die Factory von Andy Warhol erinnert. Ein Besuch. Von dpa mehr...


Mi., 14.06.2017

Neue Nachbarn Weltkultur zu Gast auf der Museumsinsel

Figur des indischen Hindugotts Vishnu (Südindien, 8/9 Jahrhundert) (l.) neben einer römischen Skulptur im Alten Museum auf der Museumsinsel in Berlin.

Ein Haus der Weltkulturen soll das Humboldt Forum im rekonstruierten Berliner Schloss werden. Auf der Museumsinsel gegenüber gibt es jetzt schon mal einen Vorgeschmack. Von dpa mehr...


Mi., 14.06.2017

Kunstmessen Art Basel sieht keine Konkurrenz zu Köln

Marc Spiegler ist Direktor der Art Basel.

Neue Kunstmessen schaffen neue Märkte, sagt der Chef der Art Basel. Er reagiert damit aus Kritik aus Köln. Von dpa mehr...


Mi., 14.06.2017

Wiege des Impressionismus Le Havre feiert 500. Jubiläum mit viel Kunst

Eine Container-Installation von Vincent Ganivet an der historischen Uferstraße in Le Havre.

Rund 20 Millionen Euro und monumentale Kunst: Die Unesco-Welterbe-Stadt Le Havre feiert mit viel Pomp ihr 500-jähriges Bestehen. Dabei erinnert die Hafenstadt daran, dass sie die Wiege des Impressionismus ist. Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

Umstrittenes Projekt Hamburger Künstler startet «Veddel vergolden»

Der Künstler Boran Burchhardt macht aus Klinkersteinen Goldbarren.

Boran Burchhardt will einen sozial schwachen Stadtteil der Hansestadt glänzen lassen. Die Hamburger Kulturbehörde hat für das Projekt 85 000 Euro bereitgestellt. Das hat für Wirbel gesorgt. Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

Kunstmesse XXL-Kunst auf der Art Basel

«Speak Louder» (2011) des amerikanischen Künstlers Nick Cave.

Größer, bombastischer, wow: der Trend zu XXL-Kunstprojekten statt Flachware im Wohnzimmerformat ist ungebrochen. Die Art Basel gibt mehr als 70 Künstlern die große Bühne. Was treibt den Markt? Von dpa mehr...


Di., 13.06.2017

Ausstellung in Bonn Ein Gerhard Richter für 180 Mark? Viel zu teuer...

«Großer Vorhang» von Gerhard Richter.

Gerhard Richter war mal zum Schnäppchenpreis zu haben. Das Kunstmuseum Bonn zeigt Bilder aus einer Zeit, als der heute teuerste Maler der Welt noch Karnevalsfigurenbauer in Düsseldorf war. Seine seltsamen Bilder wollte niemand haben. Von dpa mehr...


1 - 25 von 42 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region