So., 23.07.2017

Festival «Paris l'Été» Pottwal strandet im Herzen von Paris

Mitglieder eines belgischen Künstlerkollektivs gießen Wasser auf die lebensgroße Skulptur eines Wales.

In der französischen Hauptstadt findet derzeit das Festival «Paris l'Été» statt. Darauf will eine Kunstaktion aufmerksam machen, bei der ein künstlicher Meeressäuger eine große Rolle spielt. Die Urheber sollen sogar für Fischgestank gesorgt haben. Von dpa mehr...

Sa., 22.07.2017

Neuer Standort Gelbe Skulptur «OY/YO» wieder in New York zu sehen

Die gelbe Skulptur «OY/YO» steht jetzt im Stadtteil Williamsburg in Brooklyn in New York.

Der Ausspruch «Yo!» ist in den USA so beliebt, dass er eine eigene Skulptur bekam. Sie stand vor zwei Jahren noch unterhalb der Brooklyn Bridge in New York. Jetzt hat sie einen neuen Standort erhalten. Von dpa mehr...


Sa., 22.07.2017

Der andere Jim Henson Retrospektive für Muppet-Meister in New York

In der Ausstellung des Museums of the Moving Image ist auch Jim Hensons Puppe Miss Piggy zu sehen.

Frosch Kermit, Miss Piggy und zottelige Monster machten ihn berühmt. Aber eine neue Ausstellung über Jim Henson zeigt in New York auch, dass sich der Puppenspieler noch ganz andere Welten erträumte. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Wilhelm-Busch-Museum Skizzen von F. K. Waechter in Hannover

Zeichnungen und Skizzen von F.K. Waechter im Museum Wilhelm Busch in Hannover.

«Adele zeigt ihren Brüsten die Männer» und der Anti-Struwwelpeter - F. K. Waechter beschäftigte sich mit der Rolle des Humors in all seinen Facetten. Das Wilhelm-Busch-Museum widmet ihm nun eine Ausstellung mit persönlichen Skizzen des Künstlers. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

«Closer» Radierungen von Lucian Freud in Berlin

Radierungen von Lucian Freud im Martin-Gropius-Bau.

Geboren wurde er 1922 in Berlin. Jetzt sind Radierungen von Lucian Freud in einer Schau im Martin-Gropuis-Bau zu sehen. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Ein Platz für Romantiker Rungehaus in Wolgast öffnet mit neuem Konzept

Blick auf ein Foto mit dem Selbstbildnis des Malers Philipp Otto Runge aus dem Jahr 1810 im Geburtshaus des Malers in Wolgast.

Pünktlich zum 240. Geburtstag des Malers Philipp Otto Runge öffnet sein Geburtshaus in Wolgast mit neuem Ausstellungskonzept. Das Haus selbst ist der museale Gegenstand. In seine Räume fügt sich eine moderne Ausstellung zur Biografie und Runges vielen Talenten. Von dpa mehr...


Fr., 21.07.2017

Vaterschaftsklage Leichnam von Salvador Dalí exhumiert

Vor der Exhumierung Dalís wird ein Sarg angeliefert.

Hunderte Schaulustige waren in den kleinen Ort Figueres im Nordosten Spaniens geströmt. Dort wurde nach 30 Jahren der Sarg von Salvador Dalí geöffnet - für eine DNA-Probe. Eine makabre Frage bewegte alle: Hat der Maler noch sein berühmtes Zwirbelbärtchen? Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Vaterschaftsklage Leichnam von Salvador Dalí wird exhumiert

Die Gruft im Untergeschoss des «Theater-Museum Dalí» in Figueres, in der Salvador Dalí seine letzte Ruhe fand.

Salvador Dalí gilt als einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Jetzt wurde die Totenruhe des Exzentrikers gestört. Ist eine heute 61-Jährige seine Tochter? Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Art and Alpahabet Ausstellung in Hamburg: Schrift und Bild im Dialog

Art and Alpahabet : Ausstellung in Hamburg: Schrift und Bild im Dialog

Ein «M», das aussieht wie ein Kamel, ein «S», das eine Seiltänzerin darstellen soll: In der Hamburger Kunsthalle dreht sich alles um Buchstaben. Auch ein Baum-Alphabet ist dabei. Von dpa mehr...


Do., 20.07.2017

Ausstellung in Baden-Baden Liang Shuo zimmert Bergmassiv aus Holz

Ein Teil der riesigen Berg-Konstruktion «Distant tantamount Mountain» von Liang Shuo.

Wohin man schaut - eigentümliche Holzkonstrukte. Fünf Wochen lang hat der chinesische Künstler Liang Shuo gezimmert und geschraubt und die Räume der Kunsthalle Baden-Baden spekatkulär umgestaltet. Von dpa mehr...


Mi., 19.07.2017

Farbenrausch Berlinische Galerie erwirbt «Tempeltanz der Seele»

Der fünfteilige Gemäldezyklus «Tempeltanz der Seele» von Fidus (bürgerlich Hugo Höppener) in der Berlinischen Galerie.

Vorbildlich: Die Berlinische Galerie erforscht die eigene Geschichte der NS-Raubkunst und hat jetzt ein Werk restituiert. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Politische Satire Karikaturen aus der Türkei in Kassel

Kuratorin Sabine Küper-Büsch in der Ausstellung „Schluss mit Lustig – Aktuelle Satire aus der Türkei“ in der Außenstelle der Caricatura in Kassel.

Eine Ausstellung zeigt aktuelle Karikaturen aus der Türkei. Ein häufiges Motiv ist der türkische Staatspräsident. Die Schau macht deutlich, was in Zeiten schwindender Pressefreiheit in der Türkei noch möglich ist. Von dpa mehr...


Di., 18.07.2017

Vorzeigestadtteil Veddel vergoldet - Kunstprojekt beendet

Künstler Boran Burchhardt in Hamburg vor der vergoldeten Hausfassade seines Projekts «Veddel vergolden».

Die Veddel in Hamburg ist eher ein grauer Kiez. Da konnte ein wenig Blattgold nicht schaden. Von dpa mehr...


Mo., 17.07.2017

Die große Plünderung NS-Aktion «Entartete Kunst» vor 80 Jahren

Zu Besuch in Düsseldorf: «Drei Badende» (1913) von Ernst Ludwig Kirchner.

Rund 20 000 als «entartet» verfemte Kunstwerke beschlagnahmten die Nazis 1937 aus den Museen. Die Werke sind heute verstreut in aller Welt. Tausende Arbeiten gelten als verschollen. Einige aber tauchten jüngst wieder auf. Von dpa mehr...


So., 16.07.2017

Kunstausstellung Akropolis adieu: documenta 14 schließt in Athen

Arbeit mit Farbblöcken: Stanley Whitney, Gift to Athena, 2016.

Die documenta 14 beendet ihr Gastspiel in Athen. Schwer zu sagen, was bleibt - in Kassel geht es ja noch bis zum 17. September weiter. Von dpa mehr...


So., 16.07.2017

Send Me SFMOMA Museum in San Francisco schickt Kunst aufs Handy

Send Me SFMOMA : Museum in San Francisco schickt Kunst aufs Handy

Mit einer ungewöhnlichen Aktion bringt das San Francisco Museum of Modern Art seine Kunst an den Mann und die Frau. Dazu braucht man nur ein Handy. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

45 Werke Neue Ausstellung in Ahrenshoop: «Ikemura und Nolde»

Die Schweizer Künstlerin Leiko Ikemura stammt aus Japan. In ihrem Werk finden sich Parallelen zu den Themen und Motiven Noldes.

Sie hat sich eine Eigenständigkeit in der Kunst der Gegenwart erarbeitet. Nun wird das Werk der aus Japan stammenden Schweizerin Leiko Ikemura im Kunstmuseum Ahrenshoop ausgestellt. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Ausstellung Wie das Auto durch die Kunst rast

Die Kuratorin Annette Vogel ist für die Idee und Konzeption der Ausstellung verantwortlich. Im Hintergrund ist das Gemälde aus Lack und Acryl «Ferrari F430, 2005» von Tatjana Doll zu sehen.

Seit mehr als 100 Jahren spielt das Auto in der Kunstgeschichte eine wichtige Rolle. Ikonen wie der Käfer oder der Bulli sind jetzt in Emden in ungewöhnlichen Perspektiven zu sehen. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Vaterschaftsklage Exhumierung von Salvador Dalí soll sich verzögern

Die Spanierin Pilar Abel will beweisen, dass sie die Tochter des berühmten Malers Salvador Dalí ist.

Es bleibt spannend: Die Exhumierung des Leichnams von Salvador Dalí wird sich möglicherweise verzögern. Die Spanierin, die angibt seine Tochter zu sein, will Gewissheit. Doch der Prozess gestaltet sich schwieriger als gedacht. Von dpa mehr...


Fr., 14.07.2017

Abschluss Die documenta 14 verabschiedet sich leise aus Athen

Eigeninitiative ist gefragt. Bei einem Workshop in Athen durften Besucher eigene Kreationen versuchen.

Sie war umstritten und hat viele Menschen gleichgültig gelassen. Doch am Ende gilt die documenta 14 in Athen als Erfolg - und auch in Kassel sprechen die Zahlen für sich. Von dpa mehr...


Do., 13.07.2017

Senatsempfang Jonathan Meese: «Kunst kann man nicht lernen»

Der Künstler Jonathan Meese spricht im Rathaus in Hamburg bei einem Senatsempfang zum 250-jährigen Jubiläum der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK).

Der Skandalkünstler arbeitet gern mit NS-Symbolen und hat schon etliche Male für Furore mit seinen Arbeiten gesorgt. Er ist es gewohnt, als Spinner abgetan zu werden, er selbst bezeichnet sich als Realitätsverweigerer. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Fotokunst Käthe-Kollwitz-Preis für Katharina Sieverding

Die Künstlerin Katharina Sieverding (2014).

Die Düsseldorfer Künstlerin wird ausgezeichnet. Die Berliner Akademie der Künste zeigt dazu von Mittwoch an eine Ausstellung mit 19 ihrer Arbeiten. Von dpa mehr...


Di., 11.07.2017

Restitution Lehmbruck Museum gibt Nolde-Gemälde zurück

Das Lehmbruck-Museum in Duisburg.

Nach jahrelangen Verhandlungen bekommen die Erben der einstigen jüdischen Besitzer ein Nolde-Gemälde vom Duisburger Lehmbruck Museum zurück. Derweil beschäftigen sich auch zwei andere Museen in NRW mit der Herkunft ihrer Kunstwerke - sie prüfen, ob NS-Raubgut dabei ist. Von dpa mehr...


So., 09.07.2017

Von Athen nach Kassel Per Götterpferd durch Europa: documenta-Reiter am Ziel

Der «The Athens-Kassel Ride» des Künstlers Ross Birrell endet vor dem «Parthenon der Bücher».

Im Namen der Kunst sind vier Wanderreiter quer durch Europa gereist. Am Sonntag erreichten sie die documenta in Kassel. Das Interesse an dem Kunstprojekt ist enorm - und sorgt auf den letzten Metern für Probleme. Von dpa mehr...


Fr., 07.07.2017

«Beste Qualität» Bern zeigt erste Werke aus Gurlitt-Erbe

Das «Melancholische Mädchen» von Ernst Ludwig Kirchner aus Cornelius Gurlitts Sammlung.

Die Nazis diffamierten die Bilder einst als «entartet», Hildebrand Gurlitt sammelte sie - nun ist das Gurlitt-Erbe in Bern angekommen. Von dpa mehr...


1 - 25 von 60 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region