Sa., 17.02.2018

Vom Dauerkuss bis Picasso Marseille belebt Kulturhauptstadt-Effekt

Vom Dauerkuss bis Picasso: Marseille belebt Kulturhauptstadt-Effekt

Von Pablo Picasso bis zu Ai Weiwei: Marseille und die Region sind in ein Festival gestartet, mit dem sie wieder an die Kulturhauptstadt-Dynamik von 2013 anschließen wollen. Bedeutende Namen helfen dabei. Von dpa mehr...

Fr., 16.02.2018

Ausstellung Sitzkissen und Wandbehang: Kunst mit Pizza

Gestapelte Pizzakartons: «Studio Life» nennt Daniel van Straalen sein Werk aus dem Jahr 2015.

40 Arbeiten, 30 Künstlerinnen und Künstler, die das beliebte Fastfood aus Italien zu ihrem Objekt machen. Von dpa mehr...


Fr., 16.02.2018

Ausstellung Farbenrausch: Gotthard Graubner im Arp-Museum

Triptychon von Gotthard Graubner: « zoomI-III» von 1998/99.

Viele Bilder strahlen mit der Farbe: Das Arp-Museum zeigt Arbeiten des Malers Gotthard Graubner. Der 2013 gestorbene Künstler war immer wieder an dem Ort über dem Rhein - etwa um den Dalai Lama zu treffen. Von dpa mehr...


Do., 15.02.2018

Wiederentdeckt Fast vergessene Werke von Josef Scharl in Bremen

«Der Zeitungsleser» (1935) von Josef Scharl.

Der Münchner Künstler hat die Atmosphäre der 20er und 30er Jahre in seinen Bildern eingefangen. Von den Nazis verboten, wanderte er in die USA aus - und geriet in Vergessenheit. Von dpa mehr...


Do., 15.02.2018

Lauter große Namen Milliardärin zeigt erstmals ihre Sammlung

Heidi Horten im Leopold Museum in Wien.

Premiere für eine Privatsammlung: Die Milliardärin Heidi Goëss-Horten zeigt erstmals 170 ihrer gesammelten Werke. Die Schau im Leopold Museum in Wien ist wie ein «Who is Who» der Kunst des 20. Jahrhunderts. Von dpa mehr...


Do., 15.02.2018

Munch zum Nulltarif Museum Folkwang startet neues Ausstellungsformat

«Die Mädchen auf der Brücke» (1927) von Edvard Munch.

Gemälde «frei Haus»: Mit dem neuen Format «Meisterwerke zu Gast» sollen in lockerer Folge Kunstwerke aus internationalen und nationalen Museen in Essen gezeigt werden. Von dpa mehr...


Di., 13.02.2018

Historien-Gemälde Der unbekannte Jan Steen in Den Haag

Das Gemälde «Die Wut des Ahasver» in der Ausstellung «Jan Steen erzählt» im Mauritshuis.

Jan Steen ist berühmt für seine humorvollen Alltagsszenen. Doch nun zeigt das Mauritshuis eine überraschende andere Seite des Malers. Der holländische Meister malte auch Geschichten der Bibel - mit Witz und Spott. Von dpa mehr...


Di., 13.02.2018

Ethnologin Inés de Castro sagt dem Humboldt Forum ab

Inés de Castro bleibt Direktorin des Linden-Museums in Stuttgart.

Sie war das erste Aushängeschild für Deutschlands ehrgeizigstes Kulturprojekt. Doch die Ethnologin Inés de Castro bleibt lieber in Stuttgart. Von dpa mehr...


Di., 13.02.2018

Kunst am Bau 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz für Graffiti

Der mit Graffiti bemalte Lagerhauskomplex «5Pointz» 2013.

Der Gebäudekomplex «5Pointz» in New York war ein «Mekka für die weltgrößte Sammlung hochwertiger Sprühdosen-Kunst». Jetzt wurden die Graffiti-Künstler entschädigt. Von dpa mehr...


Di., 13.02.2018

Pop-Art Jim Dine-Ausstellung im Centre Pompidou

Das Werk "Window with an Axe" von Jim Dine im Centre Pompidou.

Paris sagt danke. Der US-Künstler Jim Dine hat dem Centre Pomdidou etliche Werke geschenkt. Von dpa mehr...


Di., 13.02.2018

National Portrait Gallery Zwei Obamas für das Museum

Michelle und Barack Obama in Öl.

Michelle und Barack Obama - das einstige Präsidentenpaar hängt jetzt in Öl gemalt in der National Portrait Gallery in Washington. Die Enthüllungszeremonie verrät, wie viel Sehnsucht ein Teil Amerikas nach etwas mehr Stil und Tiefgang entwickelt hat. Von dpa mehr...


Mo., 12.02.2018

Der perfekte Ort documenta-Kunst kommt ins Dresdner Albertinum

«Demos» besteht aus 74 gepolsterten, betongrau bezogenen Modulen, die 2017 Basis des documenta-Programms «The Parliament of Bodies» waren. Sie haben im Dresdner Albertinum ein neues Domizil gefunden.

Die Installation «Demos» des griechischen Künstlers Andreas Angelidakis hat ein neues Zuhause gefunden. Das Werk ist die bisher spektakulärste von insgesamt 46 Ankäufen und Leihgaben der Gesellschaft für Moderne Kunst Dresden für die Stadt. Von dpa mehr...


Sa., 10.02.2018

Architekt Kengo Kuma Victoria and Albert Museum: Filiale in Schottland fertig

Architekt Kengo Kuma: Victoria and Albert Museum: Filiale in Schottland fertig

Designfans dürfen sich auf ein neues Museum in Schottland freuen. Der japanische Architekt, Kengo Kuma, der Gestalter des futuristischen Bauwerks, kam schon mal zu Besuch. Im September ist Eröffnung. Von dpa mehr...


Fr., 09.02.2018

Museum Wilhelm Busch Der Affe in uns - Tiere in Karikaturen

Pressesprecherin Annette Langhorst (l) und Direktorin Gisela Vetter-Liebenow mit «Selfie-Masken» in der Ausstellung «Zahme Viecher & wilde Bestien» im Museum Wilhelm Busch.

Der spätere britische König Georg IV. wurde als fetter Wal dargestellt. Mit tierischen Vergleichen ergossen satirische Zeichner schon vor 200 Jahren ihren Spott über politische Herrscher. Bis zur Gegenwart beliebt sind auch Katzen- und Schweine-Bilder. Von dpa mehr...


Fr., 09.02.2018

Ausstellung Pop-Art-Legende Eduardo Paolozzi in Berlin

Seine Materialien fand Eduardo Paolozzi unter andrem auf dem Schrottplatz.

Eduardo Paolozzi gehört zu den Pionieren der Pop Art. Die Massenmedien und Konsumkultur dienen ihm als Basis seiner Arbeiten. Von dpa mehr...


Fr., 09.02.2018

Restitution Raubkunst-Debatte: Tauziehen um Franz-Marc-Gemälde

Erben eines von den Nazis verfolgten jüdischen Sammlers fordern von der Stadt Düsseldorf das Gemälde «Füchse» von Franz Marc zurück.

Düsseldorf hat in der heiklen Frage der Raubkunst jüngst ungeschickt agiert. Das trug der Stadt international Kritik ein. Nun gibt es ein Tauziehen um ein berühmtes Bild von Franz Marc. Von dpa mehr...


Do., 08.02.2018

Pro und Kontra Streit um Riesenskulptur von Jeff Koons wird zum Politikum

Jeff Koons' «Tulpenstrauß» («Tulips») in Bilbao. Eine ähnliche Riesenskulptur will der US-Künstler der Stadt Paris schenken.

Der Streit um die unerwünschte Skulptur von Jeff Koons zieht Kreise. Das Geschenk des US-Künstlers an Paris sollte eigentlich eine Hommage an die Opfer der Pariser Attentate sein. Nun wird es zum Politikum. Von dpa mehr...


Do., 08.02.2018

Kunst-Aktion Was macht der nackte Mann bei der Elbphilharmonie?

Andrey Kuzkin steht Kopf.

Kunst kann ganz schön an die Substanz gehen. Für eine Performance hat sich ein russischer Aktionskünstler bei frostigen Temperaturen ausgezogen. Das aber war noch nicht alles. Von dpa mehr...


Mi., 07.02.2018

Ausstellung Klaus Staeck: Retrospektive im Museum Folkwang

Reichlich Sand fürs Getriebe.

Er hat sich immer eingemischt: Vor allem mit seinen bissig-satirischen Polit-Plakaten sorgte Klaus Staeck für eine permanente Unruhe. Von dpa mehr...


Mi., 07.02.2018

Die Kraft der Verwandlung Städel will neuen Blick auf Rubens werfen

Peter Paul Rubens, Ecce Homo, um 1612.

Peter Paul Rubens gilt als der barocke Malerfürst schlechthin. Eine Ausstellung in Frankfurt untersucht nun seine Vorbilder - von der Antike bis zum Manierismus. Beim Konzept der Schau muss das Museum aus der Not eine Tugend machen. Von dpa mehr...


Mi., 07.02.2018

«Grad»-Wanderung Kunst-Schnee vor Nürnberger Museum

Die Kunstaktion «Clouds» auf dem Klarissenplatz vor dem Neuen Museum in Nürnberg.

Wenn es schon nicht mehr schneien will, muss die Kunst nachhelfen. Philipp Messner hat in Nürnberg die Kunstschnee-Kanone angeworfen. Von dpa mehr...


Di., 06.02.2018

Im Alter von 89 Fotograf Stefan Moses gestorben

Deutschland-Chronist und Menschen-Fotograf: Stefan Moses ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Er war einer der wichtigsten Fotografen der Bundesrepublik: Stefan Moses zeigte den Deutschen ihr Land. Nun starb er mit 89 Jahren. Von dpa mehr...


Mo., 05.02.2018

Venedig-Projekte Architekturbiennale: Vom Todesstreifen zum freien Raum

Projektbeispiel «Axel-Springer-Neubau».

Am heutigen Montag (5. Februar) ist die Berliner Mauer genauso lange weg, wie sie da war: 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Um die Mauer geht es auch in den Beiträgen zur Architekturbiennale in Venedig, Von dpa mehr...


Mo., 05.02.2018

Atelier und Werkstt Neue Gropius-Chefin will Künstler ins Museum holen

Stephanie Rosenthal hat die Nachfolge von Gereon Sievernich angetreten.

Ihr Programm will Stephanie Rosenthal Ende März vorstellen, aber einige Neuerungen im Martin-Gropius-Baus wurden bereits jetzt öffentlich gemacht. Von dpa mehr...


Mo., 05.02.2018

Muscheln in der Galerie Künstler zeigt Werke aus Austern-Kalkstein

«The Death of Abel» von Jory Rabinovitz.

Austern sind einer eher ungewöhnlicher Stoff für Kunstwerke. Was man alles damit machen kann, das zeigt Jory Rabinovitz in einer New Yorker Galerie. Das Thema Austern ist hochaktuell in der Millionenmetropole. Von dpa mehr...


1 - 25 von 414 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung