Mi., 01.07.2015

Finanzen EU wartet Griechen-Referendum über Sparforderungen ab

Alexis Tsipras bleibt dabei: Die Volksabstimmung findet statt und die griechische Regierung empfiehlt, dabei mit «Nein» zu stimmen.

Athens Kasse ist leer: Die fällige Milliardenrate an den IWF bleibt Griechenland schuldig, Rentner bekommen nur 120 Euro für eine Woche. Regierungschef Tsipras peilt Verhandlungen mit den Gläubigern an und fordert die Griechen auf, deren Bedingungen abzulehnen. Von dpa mehr...

Mi., 01.07.2015

Konflikte Heftige Gewalt im Sinai: Dutzende Tote durch Angriffe des IS

Ägyptische Soldaten patrouillieren im Norden des Sinai. Radikale Gruppen greifen dort seit Jahren immer wieder die Armee an.

Es sind die wohl blutigsten Gefechte auf dem Sinai seit zwei Jahren: Mehr als 100 Menschen sollen bei Angriffen von Extremisten auf ägyptische Soldaten gestorben sein. Der Zeitpunkt ist kein Zufall. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Bundestag Edathy-Affäre: Oppermann bringt wenig Licht ins Dunkel

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann.

Die Aufklärung der Edathy-Affäre ist ein zähes Geschäft. Auch der Erkenntnisgewinn aus der Befragung des voraussichtlich letzten Zeugen, Thomas Oppermann, ist gering. Viele Fragen bleiben. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

International Nach 50 Jahren Feindschaft: USA und Kuba eröffnen Botschaften

US-Präsident Obama und Kubas Präsident Raul Castro. Nach Jahrzehnten politischer Eiszeit gibt es nun wieder offizielle Beziehungen. Fotos: Michael Nelson/Alejandro Ernesto

Jahrzehntelang waren sich die USA und Kuba spinnefeind. Washington betrachtete das sozialistische Land als einen Schandfleck im eigenen Hinterhof. Jetzt machen Havanna und Washington einen historischen Schritt. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Flüchtlinge Genitaluntersuchung bei jungen Flüchtlingen in Hamburg

Ein junger Mann läuft über das Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg.

Mit ärztlichen Untersuchungen versuchen Behörden zu klären, ob junge Flüchtlinge tatsächlich minderjährig sind. In Hamburg lassen sie dabei auch intimste Körperteile begutachten. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Klima China verspricht mehr Klima-Anstrengungen

Klima : China verspricht mehr Klima-Anstrengungen

Der größte Energieverbraucher China verspricht mehr Klima-Anstrengungen. Doch nicht nur auf die Staaten kommt es im Kampf gegen den CO2-Ausstoß an - eine Konferenz in Lyon will Städte und Regionen einbinden. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Prozesse Angeklagter Ex-SS-Mann räumt Mitschuld am Holocaust ein

Der frühere SS-Mann Oskar Gröning hat erneut seine Beteiligung und Mitschuld am Holocaust eingeräumt.

Es war die Bequemlichkeit des Gehorsams und das Verdrängen, das nach Aussage des SS-Manns Oskar Gröning den Holocaust ermöglichte. Im Auschwitz-Prozess in Lüneburg hat er erneut seine Schuld eingeräumt und sich erstmals direkt an die Opfer gewandt. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Regierung Rechtspopulistin wird Präsidentin von Dänemarks Parlament

Rechtspopulistin Pia Kjærsgaard (68), rückt aller Voraussicht nach als erste Frau an die Spitze von Dänemarks Parlament.

Kopenhagen (dpa) - Die frühere Chefin und Mitbegründerin der Dänischen Volkspartei, Pia Kjærsgaard (68), rückt aller Voraussicht nach als erste Frau an die Spitze von Dänemarks Parlament. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Finanzen Wagenknecht für Referendum auch in Deutschland

Sahra Wagenknecht: «Ich würde mir wünschen, dass auch die deutsche Bevölkerung zu wichtigen Problemen befragt würde – auch zu der ganzen sogenannten Rettungspolitik».

Berlin (dpa) - Nach dem Vorbild Griechenlands, das an diesem Wochenende in einem Referendum über den Sparkurs entscheiden soll, wünscht sich die designierte Linken-Vorsitzende Sahra Wagenknecht auch in Deutschland eine Volksabstimmung über die Euro-Rettungspolitik. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

UN UN: Zahl der Bootsflüchtlinge wird steigen

Bootsflüchtlinge vor der Küste der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa.

Der Flüchtlingsstrom übers Mittelmeer wird eher noch zunehmen. Davon gehen die UN aus. Die meisten Menschen landen nicht mehr in Italien, sondern in Griechenland. Immerhin ertrinken jetzt weniger. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Arbeitsmarkt Ein halbes Jahr Mindestlohn - noch profitieren nicht alle

Seit Anfang des Jahres sollen Niedrigverdiener in Deutschland vom Mindestlohn profitieren.

Niedrigverdiener in Deutschland profitieren seit einem halben Jahr vom Mindestlohn - alle? Zum Halbjahresjubiläum der Lohnuntergrenze rücken die Branchen in den Fokus, bei denen der Lohn erst noch angehoben wird. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Religion Merkel: Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland

Besucher vor der Sehitlik-Moschee in Berlin.

Fastenzeiten wie der Ramadan der Muslime können der Selbstbesinnung dienen, sagt Kanzlerin Merkel. Dazu gehöre auch, mehr Offenheit für einander zu haben, ohne die eigenen Wurzeln zu vergessen. Von dpa mehr...


Mi., 01.07.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Schuldenstreit mit Griechenland geht in eine neue Runde Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Finanzen Dramatischer Poker im griechischen Schuldenstreit

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras während einer Debatte im Parlament in Athen.

Fünf Jahre haben internationale Partner die Griechen mit ihrem Rettungsschirm vor der Pleite geschützt. Damit ist es nun zunächst vorbei. Die Kassen sind leer, die Ratingagenturen senken den Daumen. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Innere Sicherheit Verfassungsschutz: IS-Pseudostaat Bedrohung für Deutschland

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Massen (l), und Bundesinnenminister Thomas de Maiziere stellen in Berlin den Verfassungsschutzbericht 2014 vor.

Das Zentrum des «Kalifats» von Abu Bakr al-Baghdadi liegt 3000 Kilometer von Berlin entfernt. Trotzdem warnt der Verfassungsschutz, dass das staatsähnliche Gebilde der Terrormiliz IS langfristig auch für Deutschland eine Bedrohung sei. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Verteidigung Bundesregierung will Militärausgaben weiter erhöhen

Kampfpanzer «Leopard 2 A6» während einer Bundeswehrübung im niedersächsischen Bergen.

Seit 60 Jahren gehört Deutschland der Nato an. Der Festakt findet in schwierigen Zeiten statt. Die Bedrohungen wachsen und mit ihnen die Erwartungen an das wirtschaftsstarke Deutschland. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Athen überrascht Geldgeber: Bitte um drittes Hilfsprogramm Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Atom Bayern wird Atommüll in NRW lagern

Bayern will ab 2018 Atommüll in Nordrhein-Westfalen parken.

München (dpa) - Die bayerische Staatsregierung gerät mit ihrer Weigerung zur Rücknahme von Atommüll in Erklärungsnot. Nun wird bekannt, dass sie ab 2018 ganz regulär bayerischen Atommüll in Nordrhein-Westfalen parken wird. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Kriminalität Polizeigewerkschaft warnt vor «No-Go-Areas» im Ruhrgebiet

Nach Ansicht der Polizei darf das Problem von «No-Go-Areas» nicht länger verdrängt werden.

Düsseldorf (dpa) - Nach Angriffen auf Polizisten aus größeren Menschenmengen heraus hat die Gewerkschaft der Polizei mehr Beamte für Problemviertel im Ruhrgebiet gefordert. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Verkehr Dänemark plant schärfere Grenzkontrollen

Die neue Regierung in Kopenhagen treibt ihre Pläne für schärfere Grenzkontrollen zügig voran.

Aus Sorge vor Kriminellen und Menschenschmugglern will Dänemark seine Grenzen wieder stärker überwachen. Ständige Kontrollen, wie sie die Rechtspopulisten fordern, soll es aber nicht geben. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Konflikte Unicef: Jedes zehnte Kind wächst im Krieg auf

In der Heimat tobt der Krieg: Ein kleines Mädchen aus Syrien in einem Auffanglager an der Grenze zur Türkei. 

Für die Opfer von Naturkatastrophen spenden viele Menschen gerne. Geld für Kriegsflüchtlinge zu sammeln, ist dagegen ungleich schwerer - vor allem wenn der Krieg über Jahre andauert. Das trifft auch die notleidenden Kinder. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Energie Koalition verschiebt Fracking-Entscheidung nach Sommerpause

Aktivisten verschiedener Umweltbewegungen protestieren vor dem Bundeskanzleramt gegen das umstrittene Gas-Fracking.

Berlin (dpa) - Die große Koalition hat die Entscheidung über die geplanten Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking auf die Zeit nach der Sommerpause verschoben. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Terrorismus Grüne wehren sich gegen Vorwurf: Nehmen Terrorgefahr ernst

Wehrt sich gegen den Vorwurf, die Grünen wollten sich nicht ernsthaft mit der islamistischen Terrorgefahr befassen: Grünen-Innenpolitikerin Irene Mihalic.

Berlin (dpa) - Die Grünen haben sich gegen den Vorwurf der Union gewehrt, sie wollten sich nicht ernsthaft mit der islamistischen Terrorgefahr befassen. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

EU EU will Roaming-Gebühren 2017 weitgehend beenden

Die Aufschläge für das SMS-Verschicken, Internet-Surfen und Telefonieren im Ausland sollen bis 2017 fallen.

Kostenfalle Urlaubstelefonat? Das soll in Europa ein Ende haben. Die Aufschläge für das SMS-Verschicken, Internet-Surfen und Telefonieren im Ausland fallen binnen zwei Jahren. Doch wirklich genauso günstig wie im Inland wird es dabei nicht. Von dpa mehr...


Di., 30.06.2015

Geheimdienste Wikileaks wirft USA Wirtschaftsspionage in Frankreich vor

Nach Wikileaks-Informationen soll sich die NSA für internationale Verträge wichtiger französischer Unternehmen interessiert haben.

Wenige Tage nach Enthüllungen über Spähangriffe auf französische Präsidenten legt Wikileaks nach: Die NSA soll auch internationale Verträge wichtiger Unternehmen des Landes ausspioniert haben. Konkret betroffene Firmen nennt die Organisation aber nicht. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Angebote aus Ihrer Umgebung