Do., 05.03.2015

Justiz Wichtiges Beweismittel gegen Waffenfirma Sig Sauer gestohlen

Justiz : Wichtiges Beweismittel gegen Waffenfirma Sig Sauer gestohlen

Kiel/Eckernförde (dpa) - Ein wichtiges Beweismittel aus den Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Sig Sauer ist verschwunden. Von dpa mehr...

Do., 05.03.2015

Verkehr Bundestag lässt Elektroautos auf die Busspur

Soll künftig Bussen und Elektroautos vorbehalten bleiben: Busspur in Berlin.

Umweltfreundliche Elektro-Autos führen bisher ein Nischendasein in Deutschland. Deshalb ermöglicht der Bundestag neue Privilegien wie die Nutzung von Busspuren. Doch während die Opposition die Maßnahmen für nicht ausreichend hält, gehen sie vielen Kommunen schon zu weit. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Kriminalität Großer Wasserschaden in BND-Neubau durch Sabotage?

Die Baustelle gilt eigentlich als besonders gut gesichert.

War es ein böser Scherz oder eine staatsfeindliche Aktion? Unbekannte haben im BND-Neubau Wasserhähne abmontiert. Jetzt suchen die Ermittler nach Tätern und Hintergründen. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Regierung Russischer Politologe: Elite lässt Putin fallen

Der russische Politologe Boris Kagarlizki erwartet, dass die Elite des Landes Wladimir Putin fallen lässt

Berlin (dpa) - Der russische Politologe Boris Kagarlizki erwartet den Sturz von Präsident Wladimir Putin. Auch wenn der Kremlchef unter der Bevölkerung hohe Popularität genieße, sei lediglich wichtig, wie sich die Elite zum Präsidenten verhalte, sagte Kagarlizki der Zeitung »Neues Deutschland». Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Konflikte Berichte über US-Soldaten in der Ukraine gefährden Waffenruhe

Abzug aus der Ostukraine: Kiew bestreitet energisch russische Vorwürfe, dass sich US-SOldaten im Westen der Ukraine aufhalten.

Nach einer Ankündigung aus London, britische Militärberater in die krisengeschüttelte Ukraine zu schicken, sorgen nun Berichte über erste US-Soldaten in Lwiw für Wirbel. Steht Europa vor einer großen Eskalation der Gewalt? Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Mietpreisbremse beschlossen - Zweifel an Wirksamkeit Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Polizei US-Justizminister: Polizei in Ferguson handelt rassistisch  

Eric Holder kritisiert das Verhältnis der Polizei zu den Menschen in Ferguson, der Todesschütze soll trotzdem nicht angeklagt werden.

Ist die US-Polizei rassistisch? Viele Afro-Amerikaner behaupten: Ja. Jetzt erhebt Justizminister Holder schwere Vorwürfe. Im Visier stehen die Polizeikräfte im berüchtigten Ferguson. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Regierung E-Mail-Affäre um Ex-Außenministerin Clinton weitet sich aus

Regierung : E-Mail-Affäre um Ex-Außenministerin Clinton weitet sich aus

Der Ärger geht für Ex-Außenministerin Clinton los, bevor sie ihre Kandidatur für das Präsidentenamt offiziell erklärt hat. Die E-Mail-Affäre ist ein gefundenes Fressen für jene, die den Clintons schon immer Heimlichtuerei und mangelnde Transparenz vorhielten. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Geheimdienste NSA-Ausschuss beklagt fehlende BND-Akten

Der Bundesnachrichtendienst hat dem NSA-Untersuchungsausschuss rund 130 Dokumente vorenthalten.

Rund 130 Akten fehlen dem NSA-Ausschuss. Kein «Versehen», sondern ein Fehler des BND, wie Behördenchef Schindler nun einräumt. Dass dahinter Absicht steckt, glaubt das Gremium nicht. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Wohnen Mietpreisbremse nach langem Koalitionszoff beschlossen

In begehrten Wohngegenden ein vertrauter Anblick: Wohnungssuche am Laternenpfahl.

In vielen Großstädten sind bezahlbare Wohnungen rar. Bald soll eine gesetzliche Mietpreisbremse Abhilfe schaffen. Doch die Opposition hat Zweifel, ob das wirkt. Andere bereiten sogar schon eine Klage vor. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Tarife Erneut tausende Lehrer und Verwaltungskräfte im Warnstreik

Arbeitskampf mit Herz: Im Hamburg streiken Mitarbeiter der Bezirksämter.

Neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder, wieder sind Schulen betroffen. Die Gewerkschaften wollen in dem Tarifkonflikt nicht locker lassen. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Volleyballnachwuchs als Feldhelfer beim USC Münster Volleyballnachwuchs erlebt Bundesliga-Partie direkt am Spielfeldrand

 

Eine Bundesliga-Partie der USC Volleyballerinnen erlebten Mädchen und Jungen aus Telgte und Westbevern hautnah. mehr...


Do., 05.03.2015

EU Gabriel warnt vor Steuergeldern für Atomkraft in Europa

In Brüssel will Bundeswirtschaftsminister Gabriel mit seinen EU-Amtskollegen über Energiesicherheit diskutieren.

Brüssel (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat mit scharfen Worten vor der steuerlichen Förderung von Atomkraft in Europa gewarnt. Die «Uralt-Technologie» Atomkraft berge «erhebliche Gefahren». Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Parlament China schraubt Wachstumsziel herunter

Der Volkskongress in der Großen Halle des Volkes in Peking.

Gebremstes Wachstum, Unzufriedenheit und Korruption. Chinas Regierungschef Li Keqiang prangert die Probleme des Milliardenvolkes an. Er warnt vor Gefahren - und möglichem Chaos. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Urteile Urlaubsgeld darf nicht auf Mindestlohn angerechnet werden

Der gesetzliche Mindestlohn wirft viele Fragen auf.

Berlin (dpa) - Urlaubsgeld und jährliche Sonderzahlungen dürfen nach einem Urteil des Berliner Arbeitsgerichts nicht auf den gesetzlichen Mindestlohn angerechnet werden. Eine Änderungskündigung, mit der eine solche Anrechnung erreicht werden sollte, sei unwirksam, teilte das Gericht mit. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Bildung Mädchen sind oft Mathe-Muffel - besonders in Deutschland

Im Bereich der naturwissenschaftlich-technischen Berufe gibt weiter große Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Mathematik macht Mädchen in der Schule oft Probleme - das hat am Ende Einfluss auf ihre Jobchancen. Jungen sind in dem Fach nicht besser, aber selbstbewusster. Ein OECD-Bericht fördert solche Differenzen zutage. Andere Studien bestätigen den Befund. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Kriminalität US-Botschafter in Südkorea bei Messerattacke verletzt

Kriminalität : US-Botschafter in Südkorea bei Messerattacke verletzt

Der US-Botschafter in Südkorea bereitet sich gerade auf einen Vortrag vor, als er plötzlich mit einem Messer attackier wird. Die Regierung in Seoul reagiert entsetzt. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Kriminalität Kremlgegner Kasparow nennt Putin im US-Senat Krebsgeschwür

Kriminalität : Kremlgegner Kasparow nennt Putin im US-Senat Krebsgeschwür

Washington (dpa) - Der Kremlgegner Garri Kasparow hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin bei einer Anhörung im US-Senat hart attackiert. Der Westen solle aufhören zu glauben, mit Putin könne man in guter Absicht verhandeln, sagte der Ex-Schachweltmeister vor einem Senats-Unterausschuss. Von dpa mehr...


Do., 05.03.2015

Terrorismus Prozess um Terroranschlag in Boston begonnen

Terrorismus : Prozess um Terroranschlag in Boston begonnen

Nur sehr mühsam hat die US-Metropole Boston ihr Trauma nach dem Terroranschlag vom April 2013 überwunden. Nun liegt das Schicksal des mutmaßlichen Attentäters in der Hand von zwölf Geschworenen. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Steuern Weiter Streit um «Soli» - SPD und Länder gegen schrittweisen Abbau

Der Solidaritätszuschlag liegt bundeseinheitlich bei 5,5 Prozent.

15 Milliarden Euro kassierte der Bund 2014 aus dem «Soli». Der Zuschlag soll nach dem Willen der Spitzen von CDU und CSU ab 2020 schrittweise abgebaut werden. Das dürfte nur den wenigsten Ländern passen. Auch Schäuble favorisierte bisher eine andere Lösung. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Konflikte Irakische Offensive gegen IS kommt nur langsam voran

Schiitische Milizen posieren bei Samara im Nordirak.

Bagdad (dpa) - Die Großoffensive irakischer Streitkräfte zur Vertreibung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Tikrit kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten über heftige Gefechte zwischen beiden Seiten. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Woher das Geld? Koalitionsstreit um «Soli» und Familienentlastung Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Konflikte Nach Netanjahu-Rede: US-Kongress will Druck auf Iran erhöhen

Konflikte : Nach Netanjahu-Rede: US-Kongress will Druck auf Iran erhöhen

So mancher US-Politiker traut dem Iran nicht über den Weg. Nun hat Israels Regierungschef Netanjahu alte Ressentiments befeuert. Nach seiner umstrittenen Rede kocht die Diskussion im Kongress wieder hoch: Wie lange soll man der Diplomatie im Atomstreit noch glauben? Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Steuern Koalition streitet über Familien-Entlastung

Union und SPD ringen seit längerem um eine Erhöhung der Zuwendungen für Familien.

Um sechs Euro will Finanzminister Schäuble das Kindergeld erhöhen. Mit dem nicht abgestimmten Vorstoß verärgert er die SPD. Die wünscht sich eine stärkere Anhebung - was aber Milliarden kosten und auch die Länderhaushalte noch stärker belasten würde. Von dpa mehr...


Mi., 04.03.2015

Bundespräsident «Spiegel Online»: Steinmeier könnte Gauck-Nachfolger werden

Steinmeier im Hintergrund: Bundespräsident Joachim Gauck beim Neujahrsempfang des Diplomatischen Corps im Schloss Bellevue.

Berlin (dpa) - Spekulationen über die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck: Nach einem Bericht von «Spiegel Online» (Mittwoch) wird immer häufiger der Name von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) genannt, sollte Gauck 2017 nicht für eine zweite Amtszeit kandidieren. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

WN-Mobil Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region