Mo., 06.07.2015

Parteien AfD: Lucke-Flügel plant Umfrage über Gründung neuer Partei

Bernd Lucke hatte auf dem AfD-Parteitag in Essen eine Niederlage erlitten.

Essen (dpa) - Nach der Niederlage des liberal-konservativen Flügels auf dem Bundesparteitag der AfD wollen Parteigründer Bernd Lucke und seine Anhänger eine Umfrage starten. Von dpa mehr...

Mo., 06.07.2015

Finanzen Griechisches Nein löst EU-Krisendiplomatie aus

Finanzminister Varoufakis bei einer ersten Erklärung zum Ergebnis. 

Alle beschwörenden Worte aus Brüssel und Berlin blieben letztlich wirkungslos. Die Mehrheit der Griechen hat genug von den Reformzwängen. Das Referendum löst für die EU eine Woche der Krisensitzungen aus. Den Auftakt macht die Kanzlerin. Von dpa mehr...


Mo., 06.07.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Über 61 Prozent der Griechen sagen «Nein» bei Referendum Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Wahlen FDP-Politiker Dirk Hilbert neuer Dresdner Oberbürgermeister

Bei der zweiten Runde der Oberbürgermeisterwahl ist kein Kandidat der Union mehr angetreten. 

Dresden (dpa) - Der FDP-Politiker Dirk Hilbert hat die Oberbürgermeisterwahl in Dresden gewonnen. Der 43-Jährige, der bereits seit vier Monaten die vorzeitig aus dem Amt geschiedene Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) vertritt, kam am Sonntag im zweiten Wahlgang auf 54,2 Prozent der Stimmen. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Parteien Rechter AfD-Flügel bootet Lucke aus und trägt Petry zum Sieg

Frauke Petry beim AfD-Parteitag in Essen. Bei der Abstimmung der Parteimitglieder setzte sie sich klar gegen Parteigründer Lucke durch.

Unversöhnlich stehen sich die beiden Lager beim Parteitag gegenüber. Bei den Wahlen zum AfD-Bundesvorstand setzt sich der nationalkonservative Flügel um Frauke Petry durch. Bernd Lucke ist schockiert. Anhänger drängen ihn zur Gründung einer neuen Partei. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Griechen stimmen über Sparkurs ab - Wahlbeteiligung über 40 Prozent Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Terrorismus Tunesien verhängt nach Terrorattacke Ausnahmezustand

Nach der Ermordung Dutzender Urlauber, herrscht in Tunesien der Ausnahmezustand.

Etwas mehr als eine Woche nach dem tödlichen Angriff auf Touristen in Tunesien greift die Führung des Landes zu drastischen Maßnahmen. Der Präsident verhängt den Ausnahmezustand für 30 Tage - zunächst. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Referendum Griechen entscheiden über das Schicksal ihres Landes

Referendum : Griechen entscheiden über das Schicksal ihres Landes

Athen - In Griechenland haben die Bürger am Sonntag die Sparforderungen der Geldgeber abgelehnt. Alles zu dem historischen Referendum lesen Sie in unserem Live-Ticker.  mehr...


So., 05.07.2015

Verkehr Rechnungshof: Zustand der Straßen «besorgniserregend»

Rechnungshof-Präsident Scheller: Erhalt der Straßen «gehört zu den Zukunftsaufgaben unseres Landes».

Marode Straßen, Risse in Brücken: Für die deutschen Straßen fehlt viel Geld, beklagt der Bundesrechnungshof. Und kritisiert die Haushaltspläne der Regierung. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

SPD-Generalsekretärin hofft beim Referendum auf klares Votum für den Euro Fahimi wirbt um das Ja der Griechen

SPD Generalsekretärin Yasmin Fahimi kritisiert die griechische Regierung scharf. Wegen Tsipras‘ mangelndem Geschick müssten Sparrer, Arbeiter und Rentner leiden.

Berlin - Noch bis Sonntagabend 18 Uhr wird in Griechenland in einem Volksentscheid über die von den Geldgebern geforderten Reformen - und den Kurs der eigenen Regierung - abgestimmt. Zum "Tag X" im seit Monaten andauernden Schuldendrama äußert sich SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi im Interview.  Von Beate Tenfelde mehr...


So., 05.07.2015

Konflikte Vorsichtiger Optimismus bei Atom-Verhandlungen mit dem Iran

Die iranische Delegation in Wien auf dem Weg zu einem Gespräch mit dem österreichischen Präsidenten. 

Wien (dpa) - Verhandlungsmarathon in Wien: Im Atom-Streit mit dem Iran sind die Anzeichen für eine Einigung so ermutigend wie selten zuvor. Nach Gesprächen bis spät in die Nacht ist für heute eine neue Verhandlungsrunde mit US-Außenminister Kerry und seinem iranischen Amtskollegen Sarif angesetzt. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Konflikte Bundeswehr beteiligt sich an Manövern in der Ukraine

Im Sommer werden Soldaten der Bundeswehr an Manövern in der Ukraine teilnehmen. 

Zwischen der Nato und Russland bahnt sich neuer Ärger an: In der Ukraine sind zwei Militärübungen mit Nato-Streitkräften geplant. Auch die Bundeswehr ist dabei. Die USA beteuern: Es gibt keinen Zusammenhang mit «tatsächlichen Weltereignissen». Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Konflikte OSZE: Lage in der Ostukraine verschlechtert sich

Ukrainische Militärfahrzeuge im Osten des Landes auf dem Weg zu einem Einsatz. 

Kiew (dpa) - Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat mit Nachdruck vor einer stetigen Verschlechterung der Lage in der umkämpften Ostukraine gewarnt. Von dpa mehr...


So., 05.07.2015

Konflikte IS-Video zeigt Erschießungen in antikem Theater

Konflikte : IS-Video zeigt Erschießungen in antikem Theater

Im Internet ist ein Propagandavideo von Dschihadisten aufgetaucht, das die Erschießung angeblicher Geiseln der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der syrischen Welterbestätte Palmyra zeigt. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Parteien Nationalkonservative Petry gewinnt AfD-Machtkampf

Die neu gewählte AfD-Vorsitzende Frauke Petry.

Unversöhnlich standen sich die beiden AfD-Lager beim Parteitag gegenüber. Bei den Wahlen zum Bundesvorstand behält der rechtskonservative Flügel um Frauke Petry die Oberhand. Wie es mit dem unterlegenen Bernd Lucke weitergeht, ist offen. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Terrorismus Tunesien verhängt nach Terrorattacke Ausnahmezustand

Tunesien verhängt den Ausnahmezustand.

Gut ein Woche nach dem tödlichen Angriff auf Touristen in Tunesien greift die Führung des Landes zu drastischen Maßnahmen. Der Präsident verhängt den Ausnahmezustand für 30 Tage - zunächst. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Schrille Töne in Griechenland vor Referendum über Sparpolitik Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

EU Schrille Töne in Griechenland vor Referendum

"Ja" oder "Nein" - viele Griechen sind verunsichert.

Das Referendum am Sonntag über die Sparpolitik spaltet Griechenland. Die Sorgen in der Bevölkerung sind groß: Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht - und die Töne werden schriller. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

International Merkel sieht EU-Beitrittsperspektive für Westbalkan-Staaten

Bundeskanzlerin Merkel reist Mitte der Woche für zwei Tage auf den Balkan. 

Die meisten Balkan-Länder wollen Teil der Europäischen Union werden. Der Weg dahin ist steinig. Die Kanzlerin macht den Staaten Mut - nennt vor ihrem Besuch aber auch klare Bedingungen. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

EU Von der Leyen mahnt Europäer zur Einigkeit

Die Fregatte «Schleswig-Holstein» ist an der EU-Militärmission zur Bekämpfung der Schleuserkriminalität im Mittelmeer beteiligt.

Fast 140 000 Flüchtlinge sind im ersten Halbjahr aus Afrika nach Italien oder Griechenland gekommen. Die Bundeswehr hat 5700 von ihnen aus Seenot gerettet. Ministerin von der Leyen besucht die Marine vor Sizilien. Wie deren Einsatz langfristig weitergeht, bleibt unklar. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Geheimdienste BND-Chef: Zusammenarbeit mit NSA nicht skandalisieren

BND-Präsident Gerhard Schindler: «Es ist ganz gut, dass wir mit der NSA zusammenarbeiten».

Hamburg (dpa) - Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, hat sich gegen eine Skandalisierung der Zusammenarbeit mit dem US-Geheimdienst NSA gewandt. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Schulen Bundespolitiker fordern späteren Unterrichtsbeginn

Chronobiologe Till: «Das Schulsystem arbeitet gegen die Natur der Jugendlichen».

Berlin (dpa) - Politiker und Wissenschaftler plädieren für einen späteren Unterrichtsbeginn an deutschen Schulen. «Viele Familien wünschen sich die Entschleunigung morgens», sagte Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Parteien CDU-Kommission beschließt Parteireform

CDU-Generalsekretär Peter Tauber will die Partei weiter öffnen. 

Auch die Partei von Kanzlerin Merkel kämpft gegen Mitgliederschwund und Überalterung. Ein Reformkonzept soll die CDU nun attraktiver machen. Ob das gelingt, ist offen. Von dpa mehr...


Sa., 04.07.2015

Konflikte Über 50 Tote bei Islamistenanschlag in Nigeria

Trümmer und Blutflecken markieren den Ort eines Boko-Haram-Anschlags im nigerianischen Maiduguri. 

Nigerias neuer Präsident hat dem Islamistenterror den Kampf angesagt - aber bisher ohne Erfolg. Die Sunnitenorganisation Boko Haram schlägt erneut zu. Mehrere Selbstmordattentäterinnen zünden Bomben - es gibt Dutzende Tote. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland