Di., 09.02.2016

Fahrt des Gymnasiums Lateinschüler erleben die ewige Stadt in strahlendem Sonnenschein

 

Die ewige Stadt erlebte eine Gruppe von Gymnasiasten aus Telgte bei einer Fahrt. mehr...

Fr., 12.02.2016

Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz Die Ära grenzenloser Krisen

Die Sicherheit der Teilnehmer ist bei der Münchner Sicherheitskonferenz ebenfalls ein zentrales Thema. Die Veranstaltung wird an drei Tagen von insgesamt 3700 Polizisten geschützt. Foto: dpa

München - Ist die Außenpolitik angesichts der aktuellen Krisen zum zahnlosen Tiger geworden? Unangenehme Fragen erwartet die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC). Je entgrenzter die Konflikte, umso mehr zeigen sich die begrenzten Fähigkeiten der Politik – und die ganze Schwäche der internationalen Ordnung. Das analysiert unverblümt der MSC-Sicherheitsreport im Vorfeld des weltweit wichtigsten Treffens seiner Art. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Fr., 12.02.2016

Assad will ganz Syrien Erster Dämpfer nach Einigung auf Feuerpause

Syrische Regimetruppen sind auf dem Vormarsch. Präsident Assad kündigte die Rückeroberung des ganzen Landes an.

München - Nach der Einigung der Syrien-Kontaktgruppe in München auf eine rasche Feuerpause gibt es erste Dämpfer: Kampfeslustig kündigte der syrische Präsident Assad am Freitag in einem Interview an, er sei zur Rückeroberung ganz Syriens entschlossen: „Es ist nicht logisch zu sagen, dass es einen Teil unseres Landes gibt, auf den wir verzichten.“ Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Fr., 12.02.2016

International Neue Kämpfe in Syrien dämpfen Hoffnung auf Waffenruhe

Als Sergej Lawrow (l-r), John Kerry und der UN-Syrien-Sondergesandte Staffan de Mistura in der Nacht vor die Journalisten traten, war klar: Es gibt wieder Hoffnung auf Frieden in Syrien.

Der leisen Hoffnung von München folgt erste Ernüchterung: In Syrien sterben mindestens 16 Zivilisten bei russischen Luftangriffen. Was ist der internationale Plan für eine Feuerpause wert? Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Der Poker um Syrien Russland und die USA erzielen eine komplizierte Einigung

Vorsichtige Annäherung: US-Außenminister John Kerry (rechts) und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow stellen in München das Ergebnis ihrer nächtlichen Verhandlungen vor. Foto: Sven Hoppe/dpa

München - Als am Nachmittag die prominent besetzte Münchner Sicherheitskonferenz im hermetisch abgeriegelten Bayerischen Hof eröffnet wird, ist die Nachricht des Tages schon über zehn Stunden alt: Sie wurde bereits um kurz vor zwei Uhr nachts ein paar Kilometer entfernt im Hilton Hotel geschrieben. Von Claudia Kramer-Santel mehr...


Fr., 12.02.2016

Finanzen Schwere Zusammenstöße zwischen Bauern und Polizei in Athen

Finanzen : Schwere Zusammenstöße zwischen Bauern und Polizei in Athen

Mit einer «Invasion und einem Sturm auf Athen» versuchen die griechischen Bauern ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Sie lehnen eine Rentenreform strikt ab. Es kommt zu Krawallen. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Gymnasium Vom Tanz über Improvisationstheater bis zu musikalischen Darbietungen

 

Einen sogenannten kreativen Abend veranstaltete der Abiturjahrgang des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums. mehr...


Fr., 12.02.2016

EU Merkel und Szydlo um deutsch-polnische Verbundenheit bemüht

Aneinander vorbei: Bundeskanzlerin Merkel weist Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo nach einer Pressekonferenz im Kanzleramt den Weg.

Lange war Polen für die Kanzlerin einer der ersten Ansprechpartner. Mit dem Wechsel zu der neuen nationalkonservativen Regierung kühlte das Verhältnis ab. Beim - späten - Antrittsbesuch von Beata Szydlo ist nicht alles in Ordnung. Aber der Wille zu mehr Harmonie ist da. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Parteien SPD-Spitze scheitert mit Rauswurf Edathys

Sebastian Edathy auf dem Weg zur SPD-Parteizentrale.

Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze um Sigmar Gabriel ist mit ihrem Versuch gescheitert, den früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nach dessen Kinderpornografie-Affäre aus der Partei auszuschließen. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Prozesse Auschwitzprozess: Zeugen schildern Grausamkeit der Wachleute

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Detmold verhandelt in den Räumen der IHK.

Detmold (dpa) - Am zweiten Prozesstag gegen einen Ex-Wachmann von Auschwitz haben weitere Überlebende das Grauen des Vernichtungslagers geschildert. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Kirche Historische Begegnung: Patriarch trifft Papst

Papst Franziskus und Patriarch Kirill. Fotos: Giorgio Onorati/Maxim Shipenkov

Mit Spannung blickt die Christenheit auf das erste Treffen eines Papstes und eines russisch-orthodoxen Patriarchen. Der Ort ist ungewöhnlich: Ein Flughafengebäude im sozialistischen Kuba. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Konflikte Präsident des Südsudans ernennt Rivalen zum Stellvertreter

Rebellenführer Machar hält sich bislang zumeist in Äthiopien auf.

Juba (dpa) - Der südsudanesische Staatschef Salva Kiir hat seinen bisherigen Erzfeind, den Rebellenführer Riek Machar, zum Vizepräsidenten ernannt. Mit dem unerwarteten Schritt bereitet Kiir eine im Rahmen eines Friedensabkommens ausgehandelte Teilung der Macht vor. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Parteien Gericht erlaubt AfD-Neujahrsempfang im Augsburger Rathaus

Auch das Hausverbot gegen Frauke Petry wurde gekippt.

Augsburg (dpa) - Die Augsburger AfD darf ihren Neujahrsempfang mit der Parteivorsitzenden Frauke Petry heute Abend im Rathaus wie geplant abhalten. Das Augsburger Verwaltungsgericht gab dem Eilantrag zweier AfD-Stadträte statt. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Konflikte Iraks Regierungschef: Offensive auf Mossul beginnt bald

Nach al-Abadis Worten ist «die Zeit gekommen, in der wir Daesh im Irak militärisch ein Ende setzen.»

Wer den IS besiegen will, muss ihn aus der nordirakischen Metropole Mossul vertreiben. Doch das ist ein extrem schwieriges Unterfangen. Iraks Ministerpräsident Haidar al-Abadi glaubt trotzdem an einen Sieg noch in diesem Jahr. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Flüchtlinge Hendricks fordert 1,3 Milliarden zusätzlich für Wohnungsbau

Bezahlbare Wohnungen für alle sind eine zentrale Voraussetzung für Integration.

Berlin (dpa) - Bundesbauministerin Barbara Hendricks fordert angesichts des Zustroms von Flüchtlingen pro Jahr 1,3 Milliarden Euro zusätzlich für Wohnungsbau und Stadtentwicklung. Von dpa mehr...


Fr., 12.02.2016

Kirche Historisches Treffen von Papst Franziskus und Patriarch Kirill

Die Oberhäupter der katholischen und russisch-orthodoxen Kirche: Papst Franziskus und Patriarch Kirill kommen in Kuba zusammen.

Havanna (dpa) - Fast 1000 Jahre nach der Kirchenspaltung kommt es auf Kuba zum ersten Treffen eines Papstes und des Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Migration Medwedew warnt bei Bodentruppen in Syrien vor «Weltkrieg»

Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew warnt vor einem «Weltkrieg» im Falle der Entsendung von Bodentruppen nach Syrien.

Russland und der Westen sind über den Syrienkrieg tief zerstritten. Beide Seiten bombardieren, aber mit verschiedenen Zielen. Jetzt warnt Russlands Regierungschef Medwedew gar vor einem «Weltkrieg» Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Finanzen Industrieverband: Griechenland droht die Zahlungsunfähigkeit

Das Parlamentsgebäude in Athen spiegelt sich in einem angrenzenden Bürokomplex. Der griechische Industrieverband warnt vor einer Zahlungsunfähigkeit des EU-Landes.

Athen (dpa) - Griechenlands Industrielle haben die Regierung in Athen aufgerufen, rasch die Verhandlungen mit den Gläubigern abzuschließen. Andernfalls drohe die Zahlungsunfähigkeit und die weitere Verarmung des griechischen Volkes, hieß es in einem Bericht des griechischen Industrieverbands SEB. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Nato Nato zieht in den Kampf gegen Schleuserbanden

Der Einsatzgruppenversorger «Bonn» verlässt den Marinestützpunkt Wilhelmshaven.

Jeden Tag werden zahllose Migranten unkontrolliert über die Türkei nach Europa geschleust. Jetzt greift auf Bitte aus Berlin und Ankara die Nato ein. Türken und Griechen sind sich überraschend einig. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Koalitionäre beenden Streit über Asylpaket Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Migration Merkel schweigt zu Seehofers «Herrschaft des Unrechts»

Angela Merkel wird sich nicht zur Attacke von CSU-Chef Horst Seehofer äußern.

Den jüngsten Angriff ihres Münchner Widersachers in der Flüchtlingskrise beantwortet Kanzlerin Merkel, indem sie nichts sagt. Seehofer erhält derweil Unterstützung - von einem seiner Minister. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Nordkorea weist Südkoreaner aus gemeinsamem Industriepark aus

Konflikte : Nordkorea weist Südkoreaner aus gemeinsamem Industriepark aus

Seit dem jüngsten Atomtest und darauf folgenden Raketenstart Nordkoreas schaukeln sich die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel wieder hoch. Erst schließt Südkorea einen gemeinsamen Fabrikpark, jetzt kappt Nordkorea zwei wichtige Telefonleitungen. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Extremismus Rechtsextreme Gewalt in Deutschland stark gestiegen

Unbekannte haben ein Flüchtlingsheim im bayerischen Vorra mit einem Hakenkreuz und rechten Parolen beschmiert.

Brennende Flüchtlingsheime, rechte Schläger und Hassparolen - immer öfter begehen Rechtsextreme in Deutschland Straftaten. Die meisten Gewalttaten haben einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Konflikte Merkel sagt Irak 500-Millionen-Kredit zu

Erhält einen ungebundenen 500-Millionen-Euro-Kredit von Kanzlerin Merkel: Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem Irak weitere deutsche Unterstützung beim Wiederaufbau des Landes zugesagt. Von dpa mehr...


Do., 11.02.2016

Migration Koalitionäre beenden Streit über Asylpaket

Innenminister Thomas de Maiziere (l) und Justizminister Heiko Maas im Bundeskanzleramt in Berlin.

Monatelang sorgte das Asylpaket II für Ärger bei Schwarz-Rot. Nun haben die Koalitionäre den neuesten Krach ausgeräumt. Der Aufstand der SPD bleibt folgenlos. Opposition und Fachleute sind aufgebracht. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

WN-Mobil Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region