Mo., 26.01.2015

Demonstrationen Umgang mit Pegida spaltet die Parteien

Der SPD-Chef unterhält sich während einer einer Diskussionsveranstaltung mit Pegida-Anhängern und -Gegnern mit Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Donsbach. Foto: Erik Olsen/Archiv

Dresden/Berlin (dpa) - Dresdner Bürger machen aus der symbolträchtigen Montagsdemo ein Fest für Toleranz - in offenem Widerspruch zur fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. In anderen Städten versammeln die Islamkritiker Hunderte Sympathisanten - aber die Gegner bleiben in der Überzahl. Von dpa mehr...

Mo., 26.01.2015

„Sternenzelt“ zu Gast Kinder durften in der Bücherei ausgiebig schmökern

 

Große Augen machten die Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten „Sternenzelt“, als sie die Bücherei im Pfarrheim in Westbevern betraten. mehr...


Mo., 26.01.2015

Verteidigung Zusätzliche Millionen für marode Kasernen

«Sofortmaßnahmen vom neuen Duschkopf bis zur dringenden Dachsanierung» stehen an. Foto: Armin Weigel/Archiv- und Symbolbild

Berlin (dpa) - Ratten und Schimmel in den Kasernen! So schlug der Wehrbeauftragte Königshaus Anfang des Jahres Alarm. Jetzt reagiert von der Leyen - kurz bevor Königshaus seinen Jahresbericht präsentiert. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Konflikte Kurden vertreiben IS-Miliz aus Kobane

Siegesfeier in Kobane: Kurdische Kämpfer haben die IS-Terroristen endgültig besiegt. Foto: str

Kobane (dpa) - Der erbitterte Kampf um Kobane war eine der aufsehenerregendsten Schlachten im syrischen Bürgerkrieg - nun ist die Stadt wieder unter Kontrolle der Kurden. Doch im Umland lauern noch immer die Terroristen des Islamischen Staats. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Tsipras schmiedet Bündnis mit Rechtspopulisten Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Konflikte Nato-Generalsekretär widerspricht Putin: «Unsinn»

Stoltenberg: «Die Aussage, dass es eine Nato-Legion in der Ukraine gibt, ist Unsinn.» Foto: Stephanie Lecocq

Brüssel (dpa) - Im Ukraine-Konflikt hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit klaren Worten Aussagen von Kremlchef Wladimir Putin zurückgewiesen. Es sei unsinnig, von einer Nato-Legion in der Ukraine zu sprechen, betonte Stoltenberg nach einem Botschafter-Treffen in Brüssel. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Wahlen Tsipras ist neuer griechischer Ministerpräsident

Panos Kammenos (l) und Alexis Tsipras sind sich offenbar einig. Foto: Lefteris Pitarakis

Athen (dpa) - Regierungswechsel im Eiltempo: Nur einen Tag nach der Parlamentswahl in Griechenland ist der Machtwechsel in Athen perfekt. Stunden nach seinem historischen Wahlsieg schmiedete Syriza-Chef Alexis Tsipras ein umstrittenes Regierungsbündnis mit den rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Geschichte Auschwitz-Überlebende erinnern mit Merkel an Befreiung

Bundeskanzlerin Merkel bei der zentralen Auftaktveranstaltung des weltweiten Gedenkens zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin (dpa) - Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz haben zusammen mit Kanzlerin Angela Merkel an die Befreiung vor 70 Jahren erinnert. Bei einer Gedenkstunde des Internationalen Auschwitz Komitees sagte Merkel: «Wir dürfen nicht vergessen. Das sind wir den vielen Millionen Opfern schuldig.» Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Konflikte Kiew erklärt formell «Notstandssituation» im Donbass

Das jüngste Blutvergießen in der Ostukraine lässt den Ton zwischen Russland und dem Westen wieder schärfer werden. Foto: Sergey Dolzhenko

Kiew (dpa) - Die ukrainische Führung hat in den Separatistengebieten Donezk und Lugansk formell eine Notstandssituation erklärt. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Geschichte Viele Deutsche sehen Israel kritisch

35 Prozent der Deutschen setzen die israelische Politik gegenüber den Palästinensern mit dem Nationalsozialismus gleich. Foto: Abed Al Hashlamoun

Gütersloh (dpa) - Die Deutschen haben nach einer Studie einen deutlich kritischeren Blick auf Israel als umgekehrt. 50 Jahre nach Aufnahme der diplomatischen Beziehungen beider Nationen haben 48 Prozent der Deutschen eine schlechte Meinung über das Land im Nahen Osten. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Internet Wikileaks: Google gab E-Mails an US-Ermittler weiter

WikiLeaks-Sprecher Kristinn Hrafnsson (l) und Anwalt Sveinn Andri Sveinsson: Auch die Mails von Hrafnsson sind betroffen. Foto: Julien Warnand/Archiv

London (dpa) - Google hat nach Angaben der Enthüllungsplattform Wikileaks E-Mails und andere Informationen von drei Mitarbeitern an US-Ermittler weitergegeben. Die Enthüllungsseite veröffentlichte die Durchsuchungsbefehle, die der Internet-Konzern den Betroffenen mittlerweile zugesendet hat. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Regierung Scherzanrufer kommt als Geheimdienstchef zu Cameron durch

Bei David Cameron hat das Telefon geklingelt. Foto: Andy Rain

London (dpa) - Ein Scherzanrufer hat sich als Chef des britischen Abhör-Geheimdiensts GCHQ ausgegeben und Premierminister David Cameron ans Telefon bekommen. Cameron habe den Anruf beendet, als der Irrtum aufgeflogen sei, teilte der Regierungssitz in der Downing Street mit. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Verkehr Verkehrssicherheitsrat für Tempo 80 auf schmalen Landstraßen

2013 starben bundesweit 1934 Menschen bei Unfällen auf Landstraßen. Foto: Peter Steffen/Archivbild

Goslar (dpa) - Um die hohe Zahl von tödlichen Unfällen auf Landstraßen zu senken, sollten laut Verkehrssicherheitsrat vermehrt Tempobeschränkungen eingeführt werden. Er plädiere für Tempo 80 auf Landstraßen mit weniger als sechs Metern Breite, sagte Hauptgeschäftsführer Christian Kellner der dpa. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Konflikte Rund 37 Polizisten im Kampf mit philippinischen Rebellen getötet

Die Polizisten wollten zwei mutmaßliche Terroristen festnehmen. Foto: Mark Navales

Manila (dpa) - Bei Kämpfen mit muslimischen Rebellen auf den südlichen Philippinen sind am Sonntag mindestens 37 Polizisten getötet worden. Sechs Rebellen seien ums Leben gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Geschichte Viertes Welt-Holocaust-Forum beginnt in Prag

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ist beim vierten Welt-Holocaust-Forum in Prag dabei. Foto: Laurent Gillieron

Prag (dpa) - Das vierte Welt-Holocaust-Forum beginnt heute in Prag. Auf der zweitägigen Konferenz soll über aktuelle Gefahren durch Antisemitismus und Intoleranz beraten werden. Anlass ist der 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am kommenden Dienstag. Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Syriza gewinnt klar in Griechenland - keine absolute Mehrheit Von dpa mehr...


Mo., 26.01.2015

Wahlen Triumphaler Sieg für Tsipras bei Griechenland-Wahl

Die Linkspartei Syriza, unter ihrem Vorsitzenden Alexis Tsipras, geht als stärkste Kraft aus der Wahl hervor. Foto: Yannis Kolesidis

Athen (dpa) - Die Linkspartei Syriza hat die Parlamentswahl in Griechenland gewonnen, zugleich aber die absolute Mehrheit verfehlt. Dies teilte das Innenministerium in Athen am frühen Montagmorgen mit. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Terrorismus IS bestätigt Tod einer japanischen Geisel

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe spricht von einer «unverzeihlichen Gewalttat» - und versichert, Japan werde dem Terrorismus niemals nachgeben. Foto: Franck Robichon

Kairo (doa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in einer am Sonntagabend im Internet verbreiteten Radiosendung den Tod einer von zwei japanischen Geiseln bestätigt. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Demonstrationen Erstmals weniger Teilnehmer bei Pegida-Demo in Dresden

Die Pegida-Bewegung hat die für Montag geplante Kundgebung vorgezogen. Foto. Foto: Arno Burgi

Erneut gehen in der Pegida-Hochburg Dresden Tausende auf die Straße - aber erstmals kommen weniger Demonstranten zusammen als zuvor. SPD-Chef Gabriel sucht den Dialog mit Anhängern der Bewegung. Und gerät in die Kritik. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Nachrichtenüberblick dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Prognose: Linkspartei Syriza gewinnt Parlamentswahl in Griechenland Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Konflikte Nigeria: Boko Haram greift Metropole Maiduguri an, erobert Kleinstadt

Opfer eines Anschlags der Terrorgruppe Boko Haram im nordosten Nigerias im Krankenhaus in Gombe. Foto: Stringer

Abuja (dpa) - Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat am Wochenende die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias angegriffen. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Liveticker Die Wahl in Griechenland

Liveticker : Die Wahl in Griechenland

Athen. Der griechische Regierungschef Antonis Samaras hat die Wahl in Griechenland als entscheidend für die Zukunft Griechenlands bezeichnet. Offizielle Hochrechnungen bestätigen die ersten Prognosen: Das Linksbündnis Syriza von Alexis Tsipras geht als klarer Sieger aus den Wahlen in Griechenland hervor. Hier geht es zum Liveticker mehr...


So., 25.01.2015

Wahlen Linksorientierter Lungu ist neuer Präsident Sambias

In Sambia hat der Kandidat der linksorientierten Regierungspartei, Edgar Lungu, die Präsidentenwahl gewonnen. Foto: Jacoline Schoonees / Gcis / Hand

Lusaka (dpa) - Im südafrikanischen Sambia hat der Kandidat der linksorientierten Regierungspartei, Verteidigungsminister Edgar Lungu, die Präsidentenwahl knapp gewonnen. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Demonstrationen Tillich: Islam gehört nicht zu Sachsen

Für Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich gehört der Islam nicht zu seinem Bundesland. Foto: Arno Burgi

Dresden (dpa) - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) widersprochen, der Islam gehöre auch zu Deutschland. Von dpa mehr...


So., 25.01.2015

Rüstungsindustrie Bericht: Regierung stoppt Waffenexporte nach Saudi-Arabien

Sturmgewehr G36 Heckler & Koch. 2013 verkaufte Deutschland noch Waffen für 360 Millionen Euro nach Saudi-Arabien. Foto: Arno Burgi

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat einem Medienbericht zufolge alle Waffenexporte nach Saudi-Arabien vorerst gestoppt. Nach Informationen der «Bild am Sonntag» fiel der Entschluss in der Sitzung des Bundessicherheitsrats am vergangenen Mittwoch. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

WN-Jobs Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland