Fr., 22.08.2014

Motorsport Mercedes-Duo dominiert Training in Spa

Lewis Hamilton behauptete sich im zweiten Training. Foto: Srdjan Suki

Wer soll die Silberpfeil-Stars stoppen? Auch in Spa-Francorchamps dominierten Nico Rosberg und Lewis Hamilton die Trainingseinheiten nach Belieben. Sebastian Vettel, der auf eine Trendwende hoffte, hatte wieder Pech. Der defekte Motor musste gewechselt werden. Von dpa mehr...

Fr., 22.08.2014

Motorsport Ecclestone: «Nichts hat sich je geändert»

Bernie Ecclestone gibt sich nach dem Prozess ganz cool. Foto: Sven Hoppe

Spa-Francorchamps (dpa) - Für Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone hat sich trotz seines langwierigen Prozesses in München nichts an seiner Position verändert. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Motorsport Verstappen-Verpflichtung: Glückwünsche und Kritik der Kollegen

Max Verstappen wird mit 17 Jahren in der nächsten Saison sein Debüt feiern. Foto: Olivier Hoslet

Noch ist er keinen einzigen Testkilometer in der Formel 1 gefahren. Aber die Beförderung des erst 16 Jahre alten Max Verstappen zum Stammpiloten bei Toro Rosso in der kommenden Saison ist eines der Top-Themen vor dem WM-Rennen in Belgien. Von dpa mehr...


Fr., 22.08.2014

Motorsport Kehrtwende bei Marussia: Chilton fährt doch in Belgien

Der Brite Max Chilton bleibt nun doch im Marussia-Cockpit. Foto: Zsolt Debreceni

Spa-Francorchamps (dpa) - Das Marussia-Team hat in der Fahrerbesetzung für den Großen Preis von Belgien eine Kehrtwende vollzogen. Jetzt soll doch Stammpilot Max Chilton beim zwölften Saisonlauf in Spa-Francorchamps fahren. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Motorsport Sutil: «Ich bin sicher, dass ich nächstes Jahr fahre»

Adrian Sutil hofft in Belgien die ersten Punkte für sein Team Sauber F1 zu holen. Foto: Srdjan Suki

Spa-Francorchamps (dpa) - Adrian Sutil macht sich keine Sorgen um seine Zukunft in der Formel 1. «Ich bin sicher, dass ich nächstes Jahr fahre», sagte der Sauber-Pilot aus Gräfelfing vor dem Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Motorsport Marussia ersetzt in Belgien Chilton durch Rossi

Max Chilton wird beim Rennen in Belgien von Textfahrer Alexander Rossi ersetzt. Foto: Zsolt Debreceni

Spa-Francorchamps (dpa) - Das Formel-1-Team Marussia setzt beim Großen Preis von Belgien seinen Testfahrer Alexander Rossi anstelle des Stammpiloten Max Chilton ein. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Motorsport Leidgeprüfter Vettel: Seuchensaison statt Siegesserie

Für Sebastian Vettel läuft es in diesem Jahr in der Formel 1 nicht rund. Foto: David Ebener

So eine völlig verkorkste Formel-1-Saison hat Sebastian Vettel noch nie durchleiden müssen. Nach vier Titeln in Serie fährt der Red-Bull-Star nur hinterher. Und Besserung scheint nicht in Sicht. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Motorsport Lotterer hat «keine großen Ziele» für Formel-1-Abstecher

André Lotterer setzt sich vor seinem Formel-1-Debüt nicht unter Druck. Foto: Srdjan Suki

Spa-Francorchamps (dpa) - André Lotterer setzt sich für seinen einmaligen Grand-Prix-Ausflug «keine großen Ziele». Der dreimalige Le-Mans-Sieger aus Duisburg möchte das Wochenende «fehlerfrei überstehen», wie er in Spa-Francorchamps sagte. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Motorsport Rosberg kneift vor Klartext zu Ungarn-Zoff mit Hamilton

Lewis Hamilton (vorn) wollte in Ungarn Nico Rosberg nicht vorbei lassen. Foto: Valdrin Xhemaj

Spa-Francorchamps (dpa) - Nico Rosberg hat sich um eine klare Stellungnahme zum Riesenstreit mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton beim zurückliegenden Großen Preis von Ungarn gedrückt. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Motorsport Kaum Silberpfeil-Schmusekurs in Spa

Die große Frage ist: Vertragen sich Nico Rosberg (l) und Lewis Hamilton in Belgien? Foto: David Ebener

Es geht wieder los! Der Kampf der Mercedes-Männer um den Titel wird wieder eröffnet. Trotz Sommerpause ist mit Abkühlung nicht zu rechnen. Für Vettel bleibt erstmal nur die Erinnerung an Siege, für einen anderen Deutschen wird Spa ein Karriere-Highlight. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Motorsport Lotterers Formel-1-Debüt in Spa perfekt

André Lotterer soll in Spa als Pilot einspringen. Foto: Eddy Lemaistre

Das Debüt von André Lotterer in der Formel 1 ist perfekt. Das Caterham-Team nimmt den Sportwagen-Piloten für ein Rennen unter Vertrag und setzt auf seine Erfahrung in Chaos-Rennen. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Motorsport «Jugendwahn» bei Toro Rosso: F1-Vertrag für Verstappen

André Lotterer (l) wird in die Formel 1 aufsteigen. Foto: Eddy Lemaistre

Toro Rosso ist bekannt dafür, dass es junge Talente in die Königsklasse katapultiert. Mit der Verpflichtung des derzeit noch 16 Jahre alten Max Verstappen für die kommende Formel-1-Saison hat das B-Team von Red Bull indes für einen spektakulären Rekord gesorgt. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Motorsport Jugendwahn bei Toro Rosso: Vertrag für Verstappen mit 16

Max Verstappen fährt nächstes Jahr für Torro Rosso. Foto: Sander Koning

Toro Rosso ist bekannt dafür, dass es junge Talente in die Königsklasse katapultiert. Mit der Verpflichtung des derzeit noch 16 Jahre alten Max Verstappen für die kommende Formel-1-Saison hat das B-Team von Red Bull indes für einen spektakulären Rekord gesorgt. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Motorsport Marko: Kritik an Vettel «zum größten Teil überzogen»

Helmut Marko nimmt Weltmeister Sebastian Vettel in Schutz. Foto: David Ebener

Hamburg (dpa) - Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat Sebastian Vettel trotz dessen bisher durchwachsener Saison in Schutz genommen. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Motorsport Toro Rosso holt 16-jährigen Verstappen

Max Verstappen kommt für 2015 zu Toro Rosso. Foto: Sander Koning

Berlin (dpa) - Der derzeit 16 Jahre alte Niederländer Max Verstappen soll in der kommenden Saison für Toro Rosso als jüngster Fahrer der Formel-1-Geschichte an den Start gehen. Von dpa mehr...


Mi., 13.08.2014

Motorsport Ecclestone erfüllt Geldauflage über 100 Millionen Euro

Bernie Ecclestone hat die Geldauflage gezahlt. Foto: Matthias Schrader

Formel-1-Chef Ecclestone hat sich um 100 Millionen Dollar erleichtert. Der 83-Jährige überwies seine Geldauflage pünktlich an die Justizkasse in Bayern und die Kinderhospizstiftung - und ist seinen Strafprozess damit endgültig los. Von dpa mehr...


Mo., 11.08.2014

Motorsport Wolff: WM-Duell bei Mercedes kann «noch heißer» werden

Toto Wolff glaubt an weitere Duelle zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Foto: Jens Büttner

Stuttgart (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff kann sich vorstellen, dass sich die Rivalität zwischen seinen beiden Fahrern Nico Rosberg und Lewis Hamilton im Titelrennen noch verschärft. Von dpa mehr...


Mi., 06.08.2014

Motorsport Es geht um sein Vermächtnis: Ecclestone kämpft um F1

Bernie Ecclestone hat als Formel-1-Boss einiges nachzuholen. Foto: Sven Hoppe

Der Alltag hat Bernie Ecclestone wieder. Sorgen aber hat der Formel-1-Chef auch nach dem Ende seines Schmiergeld-Prozesses genug. In der Rennserie gibt es eine Reihe von Brandherden. Von dpa mehr...


Mi., 06.08.2014

Motorsport Ecclestone kontert Kritik an Prozess-Einstellung

Nach dem Prozess äußert sich Bernie Ecclestone zum Ausgang. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hält Kritik an der Einstellung seines Schmiergeldprozesses für unangebracht. «Es sieht für mich so aus, als ob die Richter ihrer Meinung nach nicht wirklich eine andere Wahl hatten», sagte der 83-Jährige der «Bild»-Zeitung. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Prozessende: Ecclestone zahlt 100 Millionen Dollar

Bernie Ecclestone ist nach Zahlung einer Geldauflage eine freier Mann. Foto: Peter Kneffel

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone muss sein Konto in den nächsten Tagen um 100 Millionen Dollar erleichtern. Dafür ist er ein freier Mann und sein Bestechungsprozess Geschichte. Juristen wehren sich aber gegen den Vorwurf, Ecclestone habe sich freigekauft. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Ecclestone zur Millionen-Zahlung: «Ich war ein Idiot»

Bernie Ecclestone muss mit dem Schmerz der Zahlung von 100 Millionen Dollar leben. Foto: Sven Hoppe

London (dpa) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone kann seinen Schmerz über die Zahlung von 100 Millionen Dollar für die Einstellung seines Bestechungsprozesses in München nicht verhehlen. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Experte zu Ecclestone: Prozess-Ende im Interesse aller

Rechtsanwalt Klaus Höchstetter erläutert die Einstellung des Prozesses gegen Bernie Ecclestone. Foto: Anwalts- und Steuerkanzlei Höchstetter & Koll

Mit einer Rekordzahlung von 100 Millionen Dollar geht der Prozess um Formel-1-Boss Bernie Ecclestone zu Ende. Das ist im Sinne des Angeklagten - aber auch der anderen Prozessbeteiligten, sagt ein Experte. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Bereit für nächsten Deal: F1 hat wieder Vollzeit-Chef

Bernie Ecclestone kann wieder voll als Formel-1-Chef wirken. Foto: Peter Kneffel

Die Formel 1 kann sich mit der Suche nach einem Nachfolger für Bernie Ecclestone noch Zeit lassen. Der Brite behält nach der Einstellung seines Münchner Schmiergeld-Prozesses die Kontrolle über die Königsklasse. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Einstellung von Strafprozessen kommt häufig vor

Bernie Ecclestone und sein Anwalt Norbert Scharf. Foto: Nicolas Armer

Für Formel-1-Boss Ecclestone hat die Einstellung seines Strafprozesses gegen eine Geldauflage einen riesigen Vorteil: Er gilt als unschuldig und ist nicht vorbestraft. Er ist aber längst nicht der Einzige, dessen Prozess auf diese Weise endet. Von dpa mehr...


Di., 05.08.2014

Motorsport Ecclestone verabschiedet sich für 100 Millionen

Bernie Ecclestone gibt noch schnell ein Autogramm, dann verlässt er das Gerichtsgebäude. Foto: Sven Hoppe

Der Prozess gegen Formel-1-Boss Ecclestone ist zu Ende. Vergessen wird das Verfahren aber wohl nie werden: Mit der Rekordzahlung von 100 Millionen Dollar schreibt Ecclestone wieder einmal Geschichte. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Fußball - Bundesliga

S Pkt.
1. Bayern München 1 3
2. FSV Mainz 05 0 0
3. VfB Stuttgart 0 0
4. FC Augsburg 0 0
5. SC Paderborn 0 0
6. Borussia Dortmund 0 0
7. SC Freiburg 0 0
8. Bayer Leverkusen 0 0
9. Bor. Mönchengladbach 0 0
10. Hertha BSC 0 0
11. FC Schalke 04 0 0
12. Hamburger SV 0 0
13. Hannover 96 0 0
14. 1. FC Köln 0 0
15. Werder Bremen 0 0
16. 1899 Hoffenheim 0 0
17. Eintracht Frankfurt 0 0
18. VfL Wolfsburg 1 0

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

WN auf Facebook

 

WN-Immo Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter