Mi., 20.08.2014

Notfälle Bombenkrater auf wichtiger Verkehrsader

Der britische Blindgänger war bei Bauarbeiten gefunden worden. Foto: Arne Dedert

Offenbach (dpa) - Jahrzehntelang sind Millionen Autos und Lastwagen auf der Autobahn 3 über eine scharfe Weltkriegsbombe gerollt: Nachdem die Zehn-Zentner-Bombe gesprengt wurde, klaffte am Mittwoch ein mehrere Meter tiefer Krater in der Fahrbahn südlich von Offenbach. Von dpa mehr...

Mi., 20.08.2014

Wissenschaft Unruhen nach Ebola-Ausgangssperre in Liberia

Liberianische Soldaten durchsuchen einen Slum nach lebenswichtigen Gegenständen, die aus Krankenhäusern gestohlen worden waren. Foto: Ahmed Jallanzo

Monrovia/Berlin (dpa) - Um die Ebola-Epdidemie unter Kontrolle zu bekommen, hat die Regierung in Liberia Qarantänezonen ausgeweitet und eine nächtliche Ausgangssperre über die Hauptstadt verhängt. In einem Elendsviertel von Monrovia brachen daraufhin Unruhen aus. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Kriminalität Leitender Arzt in Bamberg betäubt und missbraucht Frauen

Ein leitender Arzt im Bamberger Klinikum hat Patientinnen bewusstlos gemacht, um sich an ihnen zu vergreifen. Die Beweise für seine Taten liefert der Mann gleich mit - er macht Fotos. Nun sitzt er in Haft. Foto: David Ebener/Archiv

Bamberg (dpa) - Er soll seine Opfer betäubt haben, um sie dann sexuell zu missbrauchen: Gegen einen leitenden Arzt des Bamberger Klinikums ist Haftbefehl erlassen worden. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Glücksspiele Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 20. August

(ohne Gewähr) Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Leute Schweizer durchschwimmt den Rhein bis zur Mündung

Wieder an Land: Ernst Bromeis. Foto: Remko van Waal

Hoek van Holland (dpa) - Der Schweizer Extremsportler und «Wasserbotschafter» Ernst Bromeis hat es geschafft: Innerhalb von 44 Tagen - einschließlich Ruhezeiten - durchschwamm der 46-Jährige den gesamten Rhein. Am Mittwoch kam Bromeis an der Mündung bei Hoek van Holland an, wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP berichtete. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Prozesse Erstmals Deutscher in China zum Tode verurteilt

Haftanstalt in Peking. Foto: Diego Azubel/Archiv

Peking/Berlin (dpa) - Zum ersten Mal ist ein Deutscher in China zum Tode verurteilt worden. Der 36-Jährige war wegen Doppelmordes aus Eifersucht an seiner ehemaligen Freundin und deren Lebensgefährten angeklagt. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Vulkane Isländer fürchten erneuten Vulkanausbruch

Der Ausbruch des Eyjafjallajökull behinderte im Jahr 2010 den Flugverkehr über Europa. Foto: S Olafs/Archiv

Reykjavik (dpa) - Vier Jahre ist es her, dass der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugverkehr in Europa lahmlegte. Nun schlagen die Meteorologen des Landes wieder Alarm. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Wetter Hat der Sommer noch eine Chance?

Schmuddelwetter: Die Landungsbrücken in Hamburg sind noch regenfeucht, der Sommer ist im Streik. Foto: Bodo Marks

Offenbach (dpa) - Mancher trauert den tropisch-heißen Tagen nach. Derzeit ist es herbstlich, nachts rutschen die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, und das wird sich nach den Erwartungen der Meteorologen vorerst nicht ändern. Von dpa mehr...


Mi., 20.08.2014

Prozesse Raubmord-Prozess: Wurde 82-Jähriger aus Habgier getötet?

Wochenlang galt der 82-jährige Rentner als vermisst - bis seine Leiche zufällig am Nord-Ostsee-Kanal gefunden wurde. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Kiel (dpa) - Der Kieler Indizienprozess um den gewaltsamen Tod eines 82-Jährigen hat mit einer überraschenden Stellungnahme des Angeklagten begonnen. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Gesundheit Berliner Ebola-Verdachtsfall bestätigt sich nicht

Isolierstation in der Berliner Charité. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archiv

Berlin (dpa) - Der Verdachtsfall auf Ebola in Berlin hat sich nicht bestätigt. Das Universitätskrankenhaus Charité teilte am Dienstagabend mit, alle Tests zum Nachweis auf Ebola seien bei der betroffenen Patientin negativ. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Unruhen US-Polizei nimmt deutsche Journalisten fest

Auch der Fotograf Scott Olson von der Agentur Getty war am Montag in Ferguson verhaftet worden. Foto: Roberto Rodriguez

Ferguson (dpa) - Nach dem erneuten Aufflammen von Protesten in Ferguson greift die Polizei hart gegen Demonstranten durch. Unterstützt von der Nationalgarde gingen Polizisten mit Tränengas und Blendgranaten in der Nacht zum Dienstag gegen Randalierer vor. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Tiere Igel, Kuh und Pferd in misslicher Lage

Ein Igelkopf im Plastikbecher - da musste die Polizei behilflich sein. Foto: Polizeipräsidium Offenburg

Berlin (dpa) - Ein Igel schaut zu tief in einen Joghurtbecher, einer Kuh steht das Wasser bis zum Halse, und ein Pferd verirrt sich zum Bäcker: Von gleich drei Tieren auf Abwegen hat die Polizei am Dienstag berichtet. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Wissenschaft Ebola-Epidemie: Jetzt 1229 Todesfälle registriert

In ländlichen Gebieten werden längst nicht alle Erkrankungen und Sterbefälle von den nationalen Gesundheitsbehörden registriert. Foto: Ahmed Jallanzo

Genf (dpa) - Durch die Ebola-Epidemie in Westafrika sind wahrscheinlich bereits mindestens 1229 Menschen umgekommen. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Leute Zuhause im Tipi: «Ich brauche sehr wenig»

Schöner wohnen? Marc Freukes lebt im Wald. Foto: Uwe Anspach

Grasellenbach (dpa) - Sein Waschbecken ist ein ausgehöhlter Baumstamm, er kocht an einer Feuerstelle, Wasser holt er sich aus dem Bach im nächsten Dorf. Marc Freukes liebt sein Zuhause, er will hier nicht mehr weg. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Verkehr Dresden und Hünfeld sind «Bahnhöfe des Jahres»

Ausgezeichnet: der Hauptbahnhof in Dresden. Foto: Arno Burgi

Berlin (dpa) - Die «Bahnhöfe des Jahres» 2014 stehen in Dresden und im osthessischen Hünfeld. Eine Jury des Eisenbahn-Lobbyvereins Allianz pro Schiene vergab die Auszeichnungen am Dienstag in Berlin. Von dpa mehr...


Di., 19.08.2014

Buntes Schon rund 12 000 Briefe für den Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann bekommt von der Kahnzustellerin der Deutschen Post, Andrea Bunar, auch im Sommer schon viele Wunschzettel. Foto: Patrick Pleul

Lehde (dpa) - Vier Monate vor Heiligabend wartet schon Post auf den Weihnachtmann: In Deutschlands größter Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort im Spreewald stapeln sich derzeit etwa 12 000 Wunschzettel, wie die Deutsche Post am Dienstag mitteilte. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Gesundheit Liberia droht Ebola-GAU: Schießbefehl an der Grenze

Eine liberianische Krankenschwester überprüft die Temperatur einer Frau. Foto: Ahmed Jallanzo

Monrovia (dpa) - Die Flucht von Ebola-Patienten aus einer Isolierstation schürt in Liberia die Angst vor einer weiteren Ausbreitung der Epidemie. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Verkehr Dobrindt prüft Warnsystem gegen Geisterfahrer

Wrack ohne Dach auf der A7: Ein Geisterfahrer verursachte den Unfall mit zwei Toten. Foto: Mathias Wille/Feuerwehr Garlstorf/Archiv

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) prüft die Einführung elektronischer Falschfahrer-Warnungen auf Autobahnen. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Buntes «Big Ben» bekommt neuen Glanz

Nichts für Leute mit Höhenangst: Londons Wahrzeichen, der Big Ben, wird sauber gemacht. Foto: Andy Rain

London (dpa) - Für diesen Job sollte man keine Höhenangst haben: Ein Expertenteam hat sich in London vom bekannten «Big Ben» abgeseilt, um die Uhren des Glockenturms zu putzen und es auf Schäden zu überprüfen. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Kriminalität Schwer bewaffnete Gangster überfallen Saudi-Prinzen

Die Botschaft von Saudi-Arabien in Paris. Foto: Ian Langsdon

Paris (dpa) - Bei einem spektakulären Raubüberfall auf den Autokonvoi eines saudi-arabischen Prinzen haben Gangster in Paris 250 000 Euro erbeutet. Zum Diebesgut gehörten nach Polizeiangaben zudem Dokumente aus der Botschaft des Königreiches in Frankreich. Ob sie geheime Informationen enthielten, ist noch unklar. Von dpa mehr...


Mo., 18.08.2014

Prozesse 14-jährige Schülerin erstochen: Prozessbeginn

Tatort: Hier wurde die 14-jährige Schülerin erstochen. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Cottbus (dpa) - Musste eine Schülerin sterben, weil sie einer Internetbekanntschaft einen Korb gegeben hatte? Neun Monate nach einer tödlichen Messerattacke auf eine 14-Jährige bei Berlin muss sich ein 20-Jähriger vor einem Cottbuser Gericht verantworten. Von dpa mehr...


So., 17.08.2014

Glücksspiele Die Gewinnzahlen vom Samstag, 16. August

(ohne Gewähr) Von dpa mehr...


So., 17.08.2014

Kriminalität Rentner stirbt nach Attacke an Berliner S-Bahnhof

S-Bahnhof in Berlin: Nach dem tödlichen Überfall auf einen Rentner ist der Täter gefasst. Foto: Ole Spata/Symbol

Berlin (dpa) - Nach dem tödlichen Überfall auf einen Rentner an einem Berliner S-Bahnhof hat die Polizei den mutmaßlichen Schläger gefasst. Der Tatverdächtige wurde am Samstag festgenommen, wie ein Sprecher mitteilte. Von dpa mehr...


So., 17.08.2014

Wissenschaft Ebola-Patienten flüchten aus Klinik in Liberia

Ein Schild an einer Straße in der Hauptstadt der Elfenbeinküste warnt vor Ebola. Foto: Legnan Koula

Monrovia/Abuja (dpa) - In einem Slum von Liberia stürmt eine aufgebrachte Menge eine Klinik, mindestens 17 Ebola-Patienten fliehen. In Nigeria flüchten Ärzte und Pfleger aus Krankenhäusern. Kenia verhängt einen Einreisestopp für Menschen aus den Ebola-Ländern Westafrikas. Von dpa mehr...


So., 17.08.2014

Freizeit Highlander auf Zeit messen sich im Baumstamm-Weitwurf

Baumstamm-Werfen bei den "Oberschwäbischen Highländgames". Foto: Inga Kjer

Horgenzell/Barsinghausen (dpa) - Sie werfen Baumstämme, schleppen Bierfässer und tragen Rock: Bei den sogenannten Highländgames - das Ä ist gewollt - haben sich die Teilnehmer in Oberschwaben fast wie echte Schotten gefühlt. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

 

WN-Immo Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region