Unglück in Braunschweig
Segelflieger stürzt auf Friedhof: 15-jähriger Pilot stirbt

Der junge Pilot, der alleine in dem Flieger saß, versuchte noch vergeblich, sich mit dem Fallschirm zu retten.

Sonntag, 12.08.2018, 16:12 Uhr

Ein Segelflugzeug über Niedersachsen. In Braunschweig ist ein Segelflieger ums Leben gekommen.
Ein Segelflugzeug über Niedersachsen. In Braunschweig ist ein Segelflieger ums Leben gekommen. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Braunschweig (dpa) - Ein 15-jähriger Flugschüler ist beim Absturz eines Segelfliegers in Niedersachsen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Flugzeug am Samstagabend in der Luft ins Trudeln und zerschellte wenig später auf einem Friedhof in Braunschweig.

Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung klären nun, wie es genau zu dem Unglück kommen konnte.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F202%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker