Di., 17.07.2018

Für kranke und behinderte Kinder Frankreichs Fußball-Star Kylian Mbappé spendet WM-Prämie

Für kranke und behinderte Kinder: Frankreichs Fußball-Star Kylian Mbappé spendet WM-Prämie

Münster - Er ist nicht nur als Fußballer ganz groß, sondern hat jetzt auch menschliche Größe bewiesen: Frankreichs WM-Helden Kylian Mbappé hatte Ende Juni angekündigt, seine WM-Prämie zu spenden. Nun ließ er auf seine Worte Taten folgen. Und inspirierte damit einen Teamkollegen. Von WN

Mo., 16.07.2018

Starker Auftritt Mutter der Nation? Kroatiens Präsidentin Grabar-Kitarovic

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Kroatiens Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic bei der Siegerehrung in Moskau.

Moskau (dpa) - Sie fieberte auf der Tribüne mit, strich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron übers Haar und herzte Fußballer im strömenden Regen: Kroatiens Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic wird nach dem WM-Finale überall im Netz diskutiert. Von dpa


Mo., 16.07.2018

«Notre Didier Deschamps» Pariser Metro feiert WM-Sieg mit witzigen Stationsnamen

Einige Stationen der Pariser Metro werden zu Ehren der WM-Sieger vorübergehend umbenannt.

Paris (dpa) - Auch die Pariser U-Bahn feiert den Fußball-WM-Titel für Frankreich. Die Metrostation «Notre-Dame des Champs» trägt am Montag zu Ehren des französischen Trainers einen neuen Namen: «Notre Didier Deschamps» - «Unser Didier Deschamps». Von dpa


Mo., 16.07.2018

Staatsgäste werden klitschnass Regen bei der Siegerehrung: «Nur Putin aus Zucker»

Staatsgäste werden klitschnass: Regen bei der Siegerehrung: «Nur Putin aus Zucker»

Moskau (dpa) - Es ist ein Bild, das für viele Menschen hohen Symbolwert hat: Bei sintflutartigen Regenfällen wird bei der Siegerehrung im Moskauer Luschniki-Stadion nach dem WM-Finale lediglich Kremlchef Wladimir Putin mit einem Schirm geschützt. Von dpa


So., 15.07.2018

Wolkenbruch Triefnasse Staatschefs: Platzregen bei WM-Siegerehrung

Bei der Siegerehrung fing es in Moskau heftig an zu regnen.

Moskau (dpa) - Alles Gute kommt von oben: Pünktlich zur Siegerehrung der Fußball-WM in Moskau hat ein Platzregen Gastgeber Wladimir Putin und FIFA-Chef Gianni Infantino überrascht. Von dpa


So., 15.07.2018

WM in Russland Der Traum platzt früh

Was bleibt von der WM? Nicht nur aus deutscher Sicht war die Fußball-Weltmeisterschaft ein Rückschritt.

Münster - Es hätte ein deutsches Superwochenende des Sports werden können, doch der Traum der Fußballer platzte früh. Doch die WM war nicht nur aus deutscher Sicht ein Rückschritt. Bemerkenswert: Auf und neben dem Platz hinterließ Gastgeber Russland Eindruck. Ein Kommentar. Von Alexander Heflik


So., 15.07.2018

Zitate Sprüche von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland

«Die WM ist eine große Bühne», sagte Dänemarks Torwart Kasper Schmeichel.

Moskau (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Aussagen von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zusammengestellt. Von dpa


So., 15.07.2018

Rekorde und Außergewöhnliches Die dreizehn Zahlen der WM in Russland

Neun ihrer zwölf Tore erzielten die Engländer nach einer Standardsituation - WM-Rekord.

Die WM in Russland hat viele Rekorde gebracht: Die meisten Elfmeter, die meisten Tore in der Nachspielzeit, Treffer nach Standards für eine Mannschaft. Die Gesamtzahl der Tore und die Zuschauerresonanz erreichen jedoch keine neuen Höchstwerte. Die wichtigsten WM-Daten. Von dpa


Fr., 13.07.2018

Sammelsurium Notizen von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland

Will Smith tritt im Rahmenprogramm des Endspiels auf.

FLOPS: Zum Ende der WM werden die Preise vergeben. Die FIFA kürt unter anderem den besten Spieler, den Torschützenkönig, den besten Torhüter, den besten Jungprofi. Von dpa


Fr., 13.07.2018

WM als Hoffnung Fußball schweißt gespaltenes Kroatien zusammen

Ein Land im WM-Fieber: Kroatien.

Jubel, Euphorie, Trance - Das kleine Kroatien ist seit der Fußball-WM im Ausnahmezustand. Können die Erfolge der Weltmeisterschaft für den zerrissenen Adriastaat auch die Wende in Politik und Wirtschaft bringen? Von dpa


Fr., 13.07.2018

Begeisterung im ganzen Land Frankreichs Déjà-vu - «Liberté, Égalité, Mbappé»

Begeisterung im ganzen Land: Frankreichs Déjà-vu - «Liberté, Égalité, Mbappé»

Frankreich ist im Fußball-Taumel. Das Land scheint sich inbrünstig nach einem kollektiven Erfolgserlebnis zu sehnen. Schon werden Parallelen zu 1998 gezogen, als das siegreiche WM-Team zum Positiv-Symbol für ein buntes Frankreich wurde. Von dpa


Fr., 13.07.2018

Drittes WM-Endspiel Auch für TV-Routinier Réthy kommt das WM-Finale unerwartet

Sportmoderator Bela Rethy kommentiert am Sonntag sein drittes WM-Endspiel.

Von seinem Job träumen viele: Béla Réthy kommentiert für das ZDF schon zum dritten Mal das Finale der Fußball-WM. Dabei erlebt der Routinier eine Überraschung. Von dpa


Fr., 13.07.2018

Gewinner und Verlierer der WM Von Rúrik Gíslason bis Mladen Krstajic

Gareth Southgate hat mit dem englischen Nationalteam große Erfolge bei dieser WM feiern dürfen.

Ein russischer «Bär» mit Schnauzer, ein isländischer Beau aus Sandhausen, zwei unglückliche Argentinien-Stars, ein Erfolgstrainer mit Krücke, ein deutscher Referee auf dem Abstellgleis und ein zufriedener Staatschef: Die WM hatte viele Gewinner und Verlierer. Von dpa


Do., 12.07.2018

Paris bereitet sich vor 12.000 Polizisten für Nationalfeiertag und WM-Finale

Fans der französischen Nationalmannschaft jubeln nach dem Finaleinzug in Marseille.

Paris (dpa) - Etwa 12.000 Polizisten sollen im Großraum Paris die Feiern zum französischen Nationalfeiertag und Übertragungen des WM-Finals schützen. Das sagte Polizeipräfekt Michel Delpuech am Donnerstag. Von dpa


Do., 12.07.2018

Schlechtes Omen England-Niederlage: War Mick Jagger schuld?

Stones-Sänger Mick Jagger brachte den Engländern kein Glück.

Moskau (dpa) - «I went to see England, but England's lost» (Ich kam um England zuzuschauen, aber England verlor), sang der britische Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger (74) - nicht nach dem Halbfinal-Aus Englands in der Fußball-WM, sondern in einem vergangenes Jahr veröffentlichten Solo-Song. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Alkoholkonsum Krankenhaus-Besitzer bitten Fans: Esst, bevor Ihr trinkt

England-Fans feiern ihr Team ausgelassen.

London (dpa) - Die Besitzer einer Krankenhaus-Kette in London haben vor dem WM-Halbfinale Englands gegen Kroatien Sorge vor übermäßigem Alkoholkonsum vieler Fans und deshalb einen ungewöhnlichen Appell ausgesprochen. Von dpa


Mi., 11.07.2018

WM-Stimmung Ganz Frankreich im Final-Rausch

Fans feiern den Einzug der französischen Mannschaft ins WM-Finale am Triumphbogen auf den Champs Elysees.

Grenzenlose Freude in Frankreich: Der Halbfinal-Sieg hat das Land in einen Fußball-Taumel versetzt. 20 Jahre nach ihrem bisher einzigen WM-Sieg träumen die Franzosen wieder vom Titel. Von dpa


Mi., 11.07.2018

WM-Museum Vom Berner Tornetz bis zur Cordoba-Karte

Die FIFA hat in Moskau für die Zeit der Weltmeisterschaft ein WM-Museum errichtet.

Moskau (dpa) - Zumindest ein ganz kleiner deutscher Teil ist auch kurz vor dem Showdown weiter bei der Fußball-WM in Russland. Fein säuberlich hängt das DFB-Trikot ganz vorne in der Reihe der Jerseys aller 32 Teilnehmer des Turniers in einem Moskauer Autohaus. Von dpa


Di., 10.07.2018

Nationale Euphorie Fußball-Fieber in England und Kroatien

Fans der englischen Nationalmannschaft jubeln bei einem Public Viewing, während die britische Nationalhymne gesungen wird.

England kann am Mittwoch zum zweiten Mal in ein WM-Finale einziehen, Kroatien zum ersten Mal. Das Fußball-Fieber in beiden Ländern ist riesig und treibt einige seltsame Blüten. Von dpa


Di., 10.07.2018

Bei Frankreich-Belgien «L'Équipe»: 1,7 Milliarden im Halbfinale auf dem Platz

Bei Frankreich-Belgien: «L'Équipe»: 1,7 Milliarden im Halbfinale auf dem Platz

St. Petersburg (dpa) - Die französische Sportzeitung «L'Équipe» hat die geschätzten Marktwerte der Spieler, die sich am 10. Juli im WM-Halbfinale Frankreich gegen Belgien in St. Petersburg gegenüberstehen zusammengerechnet. Dabei kommt das Blatt unterm Strich auf rund 1,7 Milliarden Euro. Von dpa


Di., 10.07.2018

Unterhaltsames Fußball statt Krise: Vereinte Nationen im WM-Fieber

Die Botschafter des UN-Sicherheitsrats posieren für ein Foto mit den Trikots der Fußballmannschaften ihres Landes.

Auch am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York ist das Fußballfieber zu spüren: Diplomaten und Mitarbeiter tragen Trikots und feuern vor den Bildschirmen ihre Teams an. Die Begeisterung für den Sport könnte sich auch auf die Diplomatie auswirken. Von dpa


Mo., 09.07.2018

WM-Organisatoren mit Wunsch «Hoffentlich» wieder Sommer-Olympia in Russland

Russlands Chef des WM-Organisationskomitees, Arkadi Dworkowitsch, wünscht sich das Ausrichten der olympischen Sommerspiele.

Moskau (dpa) - Die Organisatoren der Fußball-WM sehen das Turnier auch als mögliches Zeichen für eine zukünftige russische Bewerbung um Olympische Sommerspiele. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Frankreich und Belgien «Man liebt sich, aber man grätscht sich»

Im WM-Halbfinale kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden geographischen Nachbarn Frankreich und Belgien.

Eiffelturm gegen Manneken-Pis. Wein gegen Bier. Frankreich gegen Belgien. Auf dem Platz sind es oft kleine Nickeligkeiten, die nicht richtig wehtun, aber irgendwie ein bisschen nerven. Neben dem Rasen sind es die Klischees, mit denen Doppelpass gespielt wird. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Heutiger Topfunktionär Bejubelt und umstritten: Kroatiens Fußball-Legende Suker

Heutiger Topfunktionär: Bejubelt und umstritten: Kroatiens Fußball-Legende Suker

Kroatiens Fußball steckt tief in einem Korruptionsskandal, der seine Schatten auf die WM mit Superstar Luka Modric wirft. Für Licht und Schatten beim Halbfinalisten steht auch der einstige Weltklasse-Stürmer und heutige Topfunktionär Davor Suker. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Unterhaltsames Notizen von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland

Brasiliens Starspieler Neymar liegt wieder auf dem Spielfeld und zeigt Anzeichen von Schmerzen.

VORSICHT, ZERBRECHLICH: Für seine schauspielerischen Leistungen auf der WM-Bühne muss Brasiliens Neymar nach dem Aus des Rekordweltmeister erst Recht Hohn und Spott einstecken. Von dpa


1 - 25 von 134 Beiträgen