Di., 19.06.2018

WM-Kolummne: Grüße aus Moskau Er nannte mich „Lucky Knabe“

WM-Kolummne: Grüße aus Moskau: Er nannte mich „Lucky Knabe“

Moskau - Gute Laune, dauerhafter Optimismus, Freundlichkeit – so können Australier sein, aber auch Polen. In der U-Bahn von Moskau trifft man Menschen, die einst aus unserem Nachbarland nach „Downunder“ ausgewandert sind. Und blicken viel entspannter auf die deutsche Elf. Von Alexander Heflik mehr...

Fr., 15.06.2018

WM-Kolumne: Grüße aus Moskau Turbo-Lada

WM-Kolumne: Grüße aus Moskau: Turbo-Lada

Moskau - Vermutlich liegen Sergei (schon wieder einer) und sein namenloser bärtiger Laufbursche am Sheremetyevo Airport noch immer auf dem Boden und kugeln sich vor Lachen. Zu viert haben wir ein Auto gebucht – vor Monaten, ­clever. Wir hätten stutzig werden sollen bei dem ­Namen der Leihfirma. Die kannte keiner, nun sprang ein anderer Vermieter ein. Und wir bekamen ein denkwürdiges Gefährt. Von Alexander Heflik mehr...


Di., 12.06.2018

Grüße aus Moskau Frau Dombrowski aus dem Visazentrum

Die deutsche Mannschaft hatte keine Probleme ins Land zu kommen. 

Das kann ja was geben. Die Anreise nach Russland gestaltete sich für unseren Berichterstatter von der WM nicht gerade einfach. Doch manchmal reichen ein paar simple Tricks, um zumindest im Vorfeld die Sympathien der zuständigen Sachbearbeiter zu erlangen. mehr...


1 - 5 von 5 Beiträgen