Di., 19.02.2019

Brennendes Auto war gestohlen Tat könnte in größerem Zusammenhang stehen

Komplett zerstört wurde ein zuvor gestohlener Seat durch ein Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Lengerich/Ibbenbüren - Am Samstag hat auf einem Acker in Lengerich ein Auto in Flammen gestanden. Mittlerweile geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zudem wurde bekannt, dass der Wagen gestohlen war und es möglicherweise einen Zusammenhang mit mehreren Straftaten in Ibbenbüren gibt. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 19.02.2019

Stilberatung Reden über Pastors Kragen

Susanne Niermann: „Priester machen es sich einfacher, wenn sie sich Ihrer Außenwirkung bewusst sind.“

Susanne Niermann berät Priester, Diakone und Pastoralreferenten des Bistums Münster in Stilfragen. Heute Abend endet das zweitägige Seminar aus dem Fortbildungsprogramm des Bistums Münster. Unser Redaktionsmitglied Stefan Werding hat sie gefragt, ob es für Priester nicht wichtigere Themen gibt.


Mo., 18.02.2019

Tausende Vögel über Münster gesichtet Früh wie selten: Kraniche kehren zurück

Tausende Kraniche sind bereits seit Anfang Februar über Münster hinweggezogen.

Münster - Seit Ende vergangener Woche sind bereits Tausende Kraniche über Münster hinweggezogen. Das ist nach Einschätzung von Vogel-Experten ungewöhnlich. Normalerweise machen sich Kraniche erst Anfang März auf den Weg in ihre Brutgebiete im Norden Europas. Von Martin Kalitschke


Mo., 18.02.2019

Polizei sucht Zeugen 45-jähriger Münsteraner nach Schlägerei gestorben

Polizei sucht Zeugen: 45-jähriger Münsteraner nach Schlägerei gestorben

Münster - An den Folgen einer Einblutung im Kopf ist bereits am Donnerstag ein 45-jähriger Mann gestorben, der vermutlich zuvor Opfer einer Schlägerei geworden war. Das teilte die Polizei am Montag mit. 


Di., 19.02.2019

Wie Mediziner und Informatiker zusammenarbeiten Bessere Sicht auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Robert Seifert im Labor mit dem „Kleintier-PET“, in dem Mäuse geröntgt werden können.

Münster - Medizin und Informatik – zwei Fächer, die viele Menschen auf den ersten Blick wohl nicht in direkten Zusammenhang bringen. Für Dr. Robert Seifert sind sie aber „eine ganz natürliche Kombination“ und eng miteinander verzahnt. Er ist Assistenzarzt in der Klinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Münster und hat täglich mit Bildern aus dem Körperinneren zu tun.


Zukunft des Clusters der Zellforscher: „Cells in Motion“ bleibt aktiv

Eintrag ins Goldene Buch: Herzzentrum ehrt US-Forscherin

Polizeikontrolle: 18-Jähriger mit Teleskopschlagstock im Hauptbahnhof


Mo., 18.02.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Antwerpen wieder auf einer Kandidatenliste – Darmstadt 98 sucht

Wohl ein „heißes“ Spekulationsobjekt auf dem deutschen Trainermarkt: Marco Antwerpen

Münster - Noch ein Interessent für Marco Antwerpen. Der Trainer des SC Preußen Münster, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, steht offenbar auf der Kandidatenliste bei Darmstadt 98. Der Zweitligist beurlaubte Dirk Schuster am Montag. Von Alexander Heflik


Fußball: 3. Liga: Flaute im Sturm des SC Preußen Münster

Fußball: B-Junioren-Bundesliga: U 17 der Preußen kommt über Remis gegen Schlusslicht Essen nicht hinaus

Fußball: A-Junioren-Bundesliga: Rembergs Dreierpack reicht Preußen in Aachen nicht


Mo., 11.02.2019

Sweety Glitter & The Sweethearts in Greven Glitzer und Glamour im Ballenlager

Zurück in die 1970er Jahre: Sweety Glitter & The Sweethearts werden auch in Greven passend angezogen sein ...

Greven - Auf Einladung des Beat Club Greven geben sich Sweety Glitter & The Sweethearts die Ehre: Die fünf extravaganten Glam-Rock’n‘ Roller aus Braunschweig sind für ihre mitreißenden Shows bekannt. Am 16. Februar drehen sie in Greven auf.


Münster: Ganz nah am Original

Münster: Melancholisch und rasant zugleich

Münster: Der Ring rockt richtig


flohmarkt.ms Anzeigensuche


Di., 19.02.2019

Kein menschenwürdiger Umgang Griechenland wird für Behandlung von Migranten gerügt

Auch im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos soll es zu Übergriffen gekommen sein.

Nach einem Bericht des Expertengremiums fehlt es vor allem an Ärzten und medizinischer Versorgung. Mancherorts würden die Menschen auf engstem Raum zusammengepfercht und Minderjährige nicht ausreichend geschützt werden. Von dpa


Ins Gewissen reden: Trump ruft Militär in Venezuela zu Abkehr von Maduro auf

38 Menschen an Bord: Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Mauerbau an Mexikos Grenze: 16 US-Staaten: Sammelklage gegen Trumps Notstandserklärung


Di., 19.02.2019

Adam-Riese-Show in der Cloud mit Erdenberger, Sonntag, Vogel und Graf „Münster hat nichts Aufgeblähtes“

Antje Vogel (l.) fesselte Moderator Adam Riese und ihren ehemaligen Mitschüler Manfred Erdenberger (r.).

Münster - Einmal mehr wurde dem erfahrenen Besucher bewusst, dass die „Adam Riese Show“ ein Live-Ereignis ist und sich nicht nach Einschaltquoten richten muss. Denn welcher jugendfixierte Sender würde einen Talk mit Gästen bringen, die alle Ende 70 sind? Wer würde außerdem noch den Schelmenblick auf Münsters Stadtgeschichte richten, als Prof. Von Arndt Zinkant


Pindakaas Saxophonquartett stellte „America!“ vor: Exzellente Musizierkunst

Jeung Beum Sohn bei „Chapeau Classique“: Bösendorfer erlebt betörendes Feuerwerk

Keren Levi zeigt „Departing Landscapes“: Ein Tanz mit dem eigenen Schatten


Di., 19.02.2019

Gerichtsentscheid Erben darf keine Besuchspflicht auferlegt werden

Eine im Testament festgeschriebene Besuchspflicht ist sittenwidrig, urteilten die Richter.

Viele Großeltern wünschen sich regelmäßigen Kontakt zu ihren Enkeln. Doch der sollte freiwillig zustande kommen. Denn setzen Großeltern ihre Enkel unter Druck - noch dazu in einem Testament - kann das am Ende unerwünschte Folgen haben. Von dpa


Börse in Frankfurt: Dax bewegt sich kaum

3500 Jobs gehen verloren: Honda schließt Werk in Großbritannien

Forscher: Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand


Di., 19.02.2019

Kriminalität RWE fordert Schadenersatz von Braunkohlegegnern

An einem Auto im Hambacher Forst klebt das RWE-Logo.

Aachen (dpa/lnw) - Der Energiekonzern RWE verlangt wegen der Blockade seines Braunkohlekraftwerks Weisweiler durch Aktivisten im November 2017 rund zwei Millionen Euro Schadenersatz. RWE habe sechs Personen am Landgericht Aachen verklagt, die sich an der Aktion beteiligt hätten und damals namentlich ermittelt worden seien, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag. Von dpa


Prozesse: BGH ordnet Prozess gegen Rüstungsmitarbeiter an

Kriminalität: Im Rückwärtsgang Polizeiauto gerammt: Verfolgungsjagd

Kriminalität: Familientragödie: Mutter tötet Kind und dann sich selbst


Di., 19.02.2019

Realität oder Zukunftsmusik? Didacta zeigt digitale Lernwelten

Jugendliche programmieren auf der Didacta am Stand von Microsoft Deutschland Roboter.

Die viel beschworene Digitalisierung der Schulen ist auf der Bildungsmesse Didacta an vielen Ständen ein Schwerpunktthema. Doch ohne qualifizierte Lehrer nutzt auch die beste Technik wenig, mahnen Experten. Von dpa


Wie Großeltern ihre Rolle finden

Viele Kinder haben Angst vor Armut, Mobbing und Gewalt

Dürfen Eltern mit Lehrern per WhatsApp kommunizieren?


Di., 19.02.2019

Geräumiges Modell Der Nissan Note als Microvan mit Mittelmaß

Der Nissan Note bietet viel Raum bei kleinem Format. Experten raten eher zur zweiten Generation des japanischen Vans.

Mittlerweile ist der Nissan Note von der Hersteller-Website verschwunden. Erhältlich ist der Van nur noch als Gebrauchtwagen. Wer sich für ihn interessiert, sollte lieber nicht zur ersten Generation greifen. Von dpa


Frühlingsgefahren für Autofahrer

Reicht eine Kopie des Fahrzeugscheins?

Neue Cabrios 2019: Oben ohne wird kostspielig


Mo., 18.02.2019

Schönheits-OP Patientin muss kaputtes Brustimplantat mitfinanzieren

Wenn ein Brustimplantat reißt, muss sich die Patientin an den Kosten für eine Nachbehandlung beteiligen.

Einige Frauen entscheiden sich aus ästhetischen Gründen für Brustimplantate. Sie müssen sich aber auch an den Kosten beteiligen, wenn eines von ihnen reißt. Das liegt an den Grenzen des Solidarprinzips von Krankenkassen. Von dpa


Kranke müssen nicht immer billigere Hilfsmittel hinnehmen

Im Alltag für die erste Wandertour des Jahres trainieren

Jetzt auch im Norden erhöhtes FSME-Risiko


Di., 19.02.2019

Kein Präsentierteller Vogelkäfig braucht Sichtschutz

Der Vogelkäfig benötigt an mindestens einer Seite Sichtschutz.

Auch ein Wellensittich braucht seinen Rückzugsraum und ein Gefühl der Sicherheit. Das können Halter durch die richtige Bauweise und einen guten Standort des Käfigs gewährleisten. Von dpa


Mode-Farbe des Jahres: Wie trägt man Koralle?

Transparent oder mit Print: Schuhtrends für den Sommer 2019

Urlaub in einer US-Metropole: Cowboy-Hippies und Live-Musik - Austin tanzt aus der Reihe


Mo., 18.02.2019

Erste Frühlingsgefühle Kraniche nutzen milde Winter und bleiben

Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sind für Kraniche die Hauptbrutgebiete in Deutschland.

Warum nach Süden fliegen, wenn es in Norddeutschland auch nicht mehr ganz kalt wird? Rund 3000 Kraniche sind über Winter im Nordosten geblieben: Jetzt haben sie viel Kraft und sind die Ersten an den Nestern. Bei den Seeadlern hat die Balz begonnen. Von dpa


Rest-Horn abknipsen: Was tun, wenn die Tierkralle einreißt?

Tipps für Tierfreunde: So gelingt das Foto-Shooting mit Kaninchen

Beliebtes Motiv: Turteltauben sind sehr gefährdet


Folgen Sie uns auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region