Sa., 06.06.2020

Hauptbeschuldigter kommt aus Münster Schwerer Kindesmissbrauch: Elf Festnahmen – Kinderhauser Gartenlaube als Tatort

Hauptbeschuldigter kommt aus Münster: Schwerer Kindesmissbrauch: Elf Festnahmen – Kinderhauser Gartenlaube als Tatort

Münster - (MEHRFACH AKTUALISIERT) In einem neuen, mehrere Bundesländer umfassenden Kindesmissbrauchsfall hat die Polizei Münster elf Verdächtige festgenommen. Sieben Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Hauptverdächtige kommt aus Münster. Von Ralf Repöhler


Sa., 06.06.2020

Kundgebung vor Münsters Schloss Über 2000 demonstrieren gegen Rassismus

Kundgebung vor Münsters Schloss: Über 2000 demonstrieren gegen Rassismus

Münster - Weltweit protestieren Menschen gegen Rassismus nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd, der am 25. Mai nach einem brutalen Polizeieinsatz in der US-Stadt Minneapolis starb. Am Samstag demonstrierten auch in einigen NRW-Städten Menschen gegen Rassismus. In Münster kamen weit mehr Teilnehmer zum Schlossplatz, als die Veranstalter erwartet hatten.  Von Pjer Biederstädt


Sa., 06.06.2020

Lernen auf Distanz Dezernent lobt Schulen: „Viele haben das gut umgesetzt“

In den Schulen läuft der Unterricht wieder an – unter strengen Auflagen. Doch wie haben sie die Krise gemeistert? Dazu äußert sich im Interview Schuldezernent Wolfgang Weber.

Münsterland - Großes Engagement hier, wenig Einsatz dort – mit dem „Lernen auf Distanz“ und der Betreuung durch die Lehrer machen Schüler und Eltern derzeit sehr unterschiedliche Erfahrungen. Warum gibt es keine einheitlichen Standards – und wie geht es weiter? Fragen an Wolfgang Weber, Schuldezernent der Bezirksregierung. Von Carsten Voß


Sa., 06.06.2020

Feilschen um Verkehrsberuhigung Rückbau des Schlossplatzes im Tausch gegen Ausbau des Kolde-Ringes?

Feilschen um Verkehrsberuhigung: Rückbau des Schlossplatzes im Tausch gegen Ausbau des Kolde-Ringes?

Münster - Die Stadt Münster möchte den Autoverkehr in der Innenstadt reduzieren. Alternativ soll der Durchgangsverkehr über den Ring geleitet werden. Doch bei den unterschiedlichen Parteien herrscht über den Sachverhalt keine Einigkeit. Von Klaus Baumeister


Sa., 06.06.2020

Kriminalpolizei ermittelt Vermisster Mann tot aufgefunden

Am Morgenbruch: Die Kriminalpolizei am Auffindeort des 61-jährigen Ahleners, der seit drei Tagen vermisst wurde.

Ahlen - Die Suche nach dem 61-jährigen Ahlener, der seit Tagen vermisst war, hat ein trauriges Ende gefunden. Am Freitag wurde Am Morgenbruch eine Leiche entdeckt. Nach Angaben der Polizei soll es sich um den Vermissten handeln. Von Christian Wolff


Sa., 06.06.2020

Landwirte-Mahnwache vor der SPD-Geschäftsstelle „Wir bleiben, bis Svenja Schulze kommt“

Zusammen mit anderen Landwirte hält Saskia Kamphus (auf dem Trecker sitzend) eine Mahnwache vor der SPD-Geschäftsstelle.

Münster - 1600 Trecker haben am 27. Mai die Innenstadt von Münster verstopft. Landwirte haben gegen die Agrarpolitik von Svenja Schulze demonstriert. Seitdem veranstalten Landwirte eine Mahnwache vor der münsterischen SPD-Geschäftsstelle. Von Klaus Baumeister


Sa., 06.06.2020

Bahnstrecke Münster-Osnabrück bis Sonntagabend gesperrt Betonteil stürzt auf Gleise

Ein riesiges Betonstück einer Brücke ist samt Geländer auf die Gleise der Bahnstrecke Münster-Osnabrück gestürzt

Westbevern - Nördlich des Vadruper Bahnhofs hätte es auf der Bahnstrecke Münster-Osnabrück am frühen Nachmittag zu einer Katastrophe kommen können. Ein riesiges Betonstück ist von einer Brücke abgebrochen und blockiert die Gleise. Die Strecke ist Angaben der Deutschen Bahn voraussichtlich bis Sonntagabend nicht befahrbar. Von Stefan Flockert


Greven - Drei Monate Ausnahmezustand im Jugendamt: „Die räumliche Trennung bleibt“

Münster/Düsseldorf - Täglicher Unterricht in Corona-Zeiten: Zwei Wochen Schulalltag für Grundschüler

Münsterland - Waldbauern exportieren Fichten nach China: Fichten für Fernost


Sa., 06.06.2020

FH-Studentin entwickelt Hilfe zur Selbsthilfe Lese-App für Legastheniker

FH-Studentin entwickelt Hilfe zur Selbsthilfe: Lese-App für Legastheniker

Münster - Nach Schätzungen können mehrere Millionen Erwachsene in Deutschland nicht oder nur schlecht lesen und schreiben. Das Thema hat die FH-Studentin Leonie Schäffer schon lange beschäftigt - jetzt hat sie als Abschlussarbeit eine App entwickelt, die Legasthenikern helfen soll.


Konzerte durch das Badezimmerfenster: Jean Claude Séférian singt Chansons für die Nachbarn

Pro & Contra: Soll der Wochenmarkt auf Dauer auf dem Prinzipalmarkt bleiben?

Amtsgericht Münster stellt neues Termin-Buchungssystem vor: Mit Online-Termin zum Gericht


Partnersuche


Sa., 06.06.2020

20.000 allein München Zehntausende demonstrieren gegen Rassismus

«Black Lives Matter»: Demonstranten halten in Hamburg Schilder hoch.

Der brutale Tod des Schwarzen George Floyd bei einem Polizeieinsatz in den USA bewegt auch Deutschland. Tausende Menschen gehen auf die Straße. Sie prangern Rassismus an, nicht nur in den USA. Von dpa


Demonstrationen in Washington: Proteste wegen Floyds Tod dauern an

Drastische Reduzierung?: Berichte: Trump will US-Truppen in Deutschland verkleinern

Terumps Gegenkandidat: Biden sichert sich Stimmen für Kandidatur der US-Demokraten


Fr., 05.06.2020

Bedrängende Monologe im Theater Münster Menschen im Zwangszustand

Die Dame im Strickkleid (Regine Andratschke) träumt sich aus den vier Wänden nach

Münster - Überforderte Menschen in Alltagssituationen: Mit Ingrid Lausunds Stück „Bin nebenan. Monologe für zuhause“ bietet das Theater Münster ein Intermezzo, das in unsere Corona-Zeit zu passen scheint, in Wirklichkeit aber schon vor einigen Jahren entstanden ist. Die Monologe spielen in den eigenen vier Wänden. Wer dächte da nicht an häusliche Quarantäne? Von Johannes Loy


Erste Premiere nach langer Zeit: „Momentum“ im Borchert-Theater: Die ehrgeizige Gattin des Politikers

Neustart mit probaten Streicher-Einheiten: Die ersten Auftaktkonzerte im Theater Münster nach der Corona-Zwangspause

Ausstellung: „Simply The Best“: Picasso-Museum Münster feiert 20-jähriges Bestehen


Sa., 06.06.2020

Um einen Monat Opec einig über Verlängerung der Öl-Förderkürzung

Das Ölkartells Opec berät über eine Verlängerung der vereinbarten Förderkürzungen.

Mit der Drosselung ihrer Ölproduktion wollen große Förderländer dem Preisverfall in der Corona-Krise einen Riegel vorschieben. Die Opec verlängert nun die Förderkürzung. Weitere Länder sollen mitmachen. Von dpa


Geplanter Stellenabbau: Tuifly-Belegschaft attackiert Management

Konjunkturpaket ausbauen: Chemiebranche: Stromkosten gefährden Jobs

Parteichef wehrt sich: Weiter Kritik an SPD wegen Autoprämie


Sa., 06.06.2020

Fußball BVB- und Hertha-Profis setzen Zeichen gegen Rassismus

Spieler beider Mannschaften knien vor dem Anpfiff um den Mittelkreis und schweigen ein paar Minuten.

Dortmund (dpa) - Die Profis von Borussia Dortmund und Hertha BSC haben vor dem Abendspiel der Fußball-Bundesliga ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt gesetzt. Alle 22 Spieler knieten vor dem Anpfiff um den Mittelkreis und schwiegen für einige Momente, auch die Ersatzspieler am Spielfeldrand machten mit. Von dpa


Fußball: Reaktionen zum Spiel Bayer Leverkusen - Bayern München (2:4)

Fußball: Sancho und Akanji in BVB-Startelf - Hertha unverändert

Fußball: Reaktionen zum Spiel Düsseldorf - Hoffenheim (2:2)


Fr., 05.06.2020

Kein Spaß Jugendschützer warnen vor gefährlichen Mutproben im Netz

Nagellackentferner auf der Haut anzünden oder auf fahrende Züge klettern: Im Internet werden Kinder und Jugendliche mitunter zu gefährlichen Challenges angestiftet.

Für Mutproben waren Kinder und Jugendliche wohl schon immer empfänglich. Dass diese richtig gefährlich werden können, gilt auch für Challenges aus dem Netz. Darauf machen Jugendschützer aufmerksam. Von dpa


Berichte von Protesten können Kinder verstören

Warum Kinder Lese-Monotonie lieben

Spielerisch gegen Demenz: So gelingt geistiges Training


Fr., 05.06.2020

Freie Fahrt in den Urlaub Ab Mitte Juni fallen die Grenzkontrollen

Österreich hat inzwischen die Grenzen zu Deutschland wieder geöffnet.

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Länder soll Mitte Juni fallen. Davon haben Reisende aber nichts, wenn die Urlaubsländer sie nicht über die Grenze lassen. Nun kommt der nächste Schritt. Von dpa


Deutsche Bahn: Mehr ICE-Züge in Urlaubsregionen im Sommer

Mehr Reisefreiheit: Tschechien öffnet Grenze für Deutsche

Airline-News: Tuifly will Flotte wegen Corona-Krise halbieren


Fr., 05.06.2020

Erhöhung der Gebühren Parken für Anwohner in Innenstädten könnte teurer werden

Nach einem neuen Gesetzbeschluss erhalten die Gemeinden mehr Spielraum für eine Gebührenerhöhung beim Anwohner-Parken.

In Innenstadtvierteln ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden. Oft stehen dann aber Autos lange unbenutzt herum. Nun könnten Parkausweise für Anwohner teurer werden. Von dpa


Abends tanken Autofahrer günstiger

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Urteil: Kfz-Versicherung zahlt auch bei Autobrand dank Grill


Sa., 06.06.2020

Tag der Sehbehinderten Smartphone und Mini-Kamera: Wie Technik Blinden hilft

Manfred Scharbach, Vorsitzender vom Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein, hört der Sprachausgabe seines Handys.

Farblich passende Kleidung zusammenstellen. Den Weg durch die Stadt finden. Dinge, die für Sehende selbstverständlich sind, waren für Blinde und Sehbehinderte lange nur schwierig machbar. Inzwischen erleichtern Smartphones und Tablets ihnen den Alltag immens. Von dpa


Warten auf ein Organ in Zeiten von Corona

DLRG befürchtet mehr Badetote

Was über Covid-19-Risikogruppen bekannt ist


Fr., 05.06.2020

Gesund und einfach Leckerli fürs Pferd selber backen

Kleine Belohnung gefällig? Leckerlis fürs Pony lassen sich einfach selber backen.

Nur Möhren, Äpfel, Bananen und Haferflocken braucht es, um Pferden eine schmackhafte Belohnung zu backen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zeigt, wie es geht. Von dpa


Tipps für Tierhalter: Bremsen- oder Mückenstiche bei Pferden schnell kühlen

Ab in den Garten: Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen

Achtung Keimfalle: Näpfe im Vogelkäfig dürfen nicht zu groß sein


Di., 02.06.2020

Eichenprozessionsspinner im Münsterland Verschiedene Varianten im Kampf gegen die gefürchtete Raupe

Eichenprozessionsspinner im Münsterland: Verschiedene Varianten im Kampf gegen die gefürchtete Raupe

Münsterland - Experten sind sich einig, dass der Eichenprozessionsspinner 2020 noch mehr um sich greift als im letzten Jahr. Im Münsterland haben sich viele Kommunen darauf vorbereitet. Die heiße Phase der Schädlingsbekämpfung ist im vollen Gange, doch viele Bürger klagen bereits über den gefürchteten Juckreiz. Städte und Gemeinden im Münsterland setzen auf ganz unterschiedliche Methoden. Von unseren Lokalredaktionen


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland