Archiv
Ex-Bürgermeister unterliegt vor Gericht

Dienstag, 16.10.2007, 19:10 Uhr

-ck- Ibbenbüren/Münster. Otto Lohmann , von 1999 bis 2004 parteiloser Bürgermeister in Ibbenbüren, hat seinen Prozess gegen die Stadt um eine mögliche Beamtenpension vor dem Verwaltungsgericht Münster verloren. Die Klage Lohmanns, seine Studien- und Berufsjahre als Unternehmensberater als ruhegehaltfähig anzuerkennen, wurde vom Verwaltungsgericht abgelehnt. Das Gericht bestätigte die Entscheidung der Kommune, die Lohmann nach Ende seiner Amtszeit aus dem Beamtenverhältnis entließ, weil er nicht die Voraussetzungen für eine Ruhestandsregelung, nämlich eine achtjährige Dienstzeit, erfüllte. Nichts zu beanstanden gibt es nach Auffassung des Gerichts auch an der Ermessensentscheidung des Rates der Stadt Ibbenbüren, der 2002 und 2005 Anträge Lohmanns abgelehnt hatte, seine Studien- und Berufsjahre zusätzlich zu seiner Amtszeit in Anrechnung zu bringen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/495255?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596999%2F597006%2F
Nachrichten-Ticker