Archiv
Mit Kombinationsspiel zum Sieg

Freitag, 30.11.2007, 23:11 Uhr

Hohenholte. Im ersten Rückrundenspiel empfängt der Tabellendritte GS Hohenholte am morgigen Sonntag um 14.15 Uhr den SC Reckenfeld. Das Hinspiel gewannen die Gelb-Schwarzen gegen den jetzigen Tabellenelften mit 7:1. „Wir müssen da weitermachen, wo wir im letzten Spiel gegen Kinderhaus aufgehört haben. Mit schnellem Kombinationsspiel werden wir Druck auf den Gast ausüben und ihn so zu Fehlern zwingen“, erklärte Interimstrainer Ewald Bussmann. Die Platzherren müssen ohne die verletzten Akteure Patrick Bussmann und Mario la Rocca auskommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/431503?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596999%2F597001%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker