Archiv
Vizetitel für Marc Hälker

Dienstag, 20.11.2007, 17:11 Uhr

Sassenberg. 21 Jungen des Jahrgans 1998 und jünger kämpften am vergangenen Wochenende im Stützpunkt Greven um den Titel des Bezirksmeisters im Mehrkampf. Veranstalter war der Westfälische Tennis-Verband (WTV) unter der Leitung von Bezirksjüngstenwart Hans- Peter Lübke und Michael Schmidtmann, dem zuständigen Regionaltrainer des WTV.

Gespielt und gewertet wurden allgemeine und tennisspezifische Fähigkeiten. Die allgemeinen Übungen bestanden aus Medizinball Weitwurf, Geschicklichkeitslauf, Sprintstafette und Standweitsprung.

Dabei erreichte Marc Hälker vom VfL Sassenberg 61 Punkte und lag damit unter den besten fünf Wertungen. Der spätere Turniersieger Carlo Becker erreichte in diesem Bereich mit 89 Punkten die Höchstwertung.

Es folgten die Tennismatches, wo Marc Hälker die beiden ersten Spiele gegen Dennis Brianzew und Louis Westrick klar je 6:0 gewann. Im danach folgenden dritten Match schlug er Malte Wendt mit 4:2.

Im Finale traf der Sassenberger auf Carlo Becker vom THC Münster. Trotz einer Handverletzung, die sich Marc in diesem Match bei einem Sturz zuzog, sahen die Zuschauer ein spannendes und vor allem für diese Altersklasse technisch ausgereiftes Spiel beider Finalisten.

Carlo Becker gewann das Endspiel mit 5:2. Marc Hälker blieb der Titel „Vizemeister Mehrkampf im Bezirk Münsterland“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/432588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596999%2F597001%2F
Nachrichten-Ticker