Archiv
Max-Pokal geht an Schulze Westerhoff

Donnerstag, 03.01.2008, 16:01 Uhr

Reiten: Für die Mitglieder des Reit und Fahrvereins Nordwalde begann das neue Jahr mit dem traditionellen Neujahrsspringen in der Reithalle bei Nuyken. Ab 16 Uhr waren die ersten Reiter vor Ort, um ihre Pferde und Ponys für den Reiterwettbewerb warm zu reiten. Bei den Anfängern siegte Annika Hüsmann vor Alina Wulf und Sarah Zischkale. Gegen 17 Uhr gab es eine Springprüfung der Klasse E mit anschließendem Stechen für Jugendliche und Junioren. Die beste Starterin war Charlotte Dornbusch auf Cambridge, gefolgt von Caroline Flothmann auf Dalentino. An dritter Stelle platzierte sich Christian Thiemann mit Donner, gefolgt von Kristian Schemmann mit seiner Wonnemaid. Nach dieser spannenden Prüfung folgte die Springprüfung der Klasse E (zwei Umläufe mit Stechen ) für Hobbyreiter und Senioren.

Hierbei wurde der Max-Pokal für das Jahr 2008 an Reinhold Schulze Westerhoff überreicht. Knapp hinter ihm ging Heinrich Langenströer mit California durchs Ziel. Auf Rang drei bis fünf waren Heinz - Josef Baackmann, Karl Ruwe und Heinz Göcke.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/428106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F35537%2F596740%2F596998%2F
Azubis kämpfen gegen das Imageproblem
Drei, die von ihrer Berufswahl überzeugt sind: Armend Xhaferi (von links), Felix Albert und Elham Xhaferi. Drei, die von ihrer Berufswahl überzeugt sind:Armend Xhaferi (von links), Felix Albert und Elham Xhaferi. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker